Gints Meija

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
LettlandLettland  Gints Meija Eishockeyspieler
Gints Meija
Geburtsdatum 4. September 1987
Geburtsort Riga, Lettische SSR
Größe 183 cm
Gewicht 72 kg
Position Stürmer
Nummer #87
Schusshand Links
Karrierestationen
2004 Riga/Saga/LB 18
2004–2005 SK Riga 18
2005–2007 SK LSPA/Riga
2007–2009 HK Riga 2000
seit 2009 Dinamo Riga

Gints Meija (* 4. September 1987 in Riga, Lettische SSR) ist ein lettischer Eishockeyspieler, der seit 2008 bei Dinamo Riga in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meija spielte zunächst in seiner Geburtsstadt bei Riga/Saga/LB in der U18-Juniorenliga Lettlands. Während der Spielzeit 2004/05 wechselte er innerhalb der Liga in die U18-Mannschaft des SK Riga. Zwischen 2005 und 2007 nahm er mit der U20-Mannschaft des gleichen Vereins, die sich SK LSPA/Riga nannte, an der Premjerlīga teil.

Zur Saison 2007/08 wechselte er innerhalb der Premjerlīga zum HK Riga 2000. Mit seinem neuen Club belegte Meija beim IIHF Continental Cup 2007/08 den zweiten Platz. Im Sommer 2008 bekam er einen Vertrag bei Dinamo Riga aus der Kontinentalen Hockey-Liga, spielte aber meist beim HK Riga 2000 – dieser nahm in die Spielzeit 2008/09 als Dinamos Farmteam an der weißrussischen Extraliga teil. Seit der Saison 2009/10 gehört er fest zum Kader Dinamo Rigas, kam in jener Spielzeit aber auch beim neuen Farmteam, den Dinamo-Juniors Riga, zum Einsatz.

Seit 2011 gehört Meija zum Stammpersonal bei Dinamo und erhielt regelmäßig Vertragsverlängerungen. Im Frühjahr 2013 gewann er mit Dinamo den Nadeschda-Pokal, die Trophäe der damaligen KHL-Trostrunde. Zwischen 2016 und 2018 war er Kapitän von Dinamo, seither agiert er als Assistenzkapitän.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meija spielte dreimal für Lettland bei Junioren-Weltmeisterschaften. Er nahm an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft der Division I 2005, der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2006 und der U20-Junioren-Weltmeisterschaft der Division I 2007 teil.

Bei den Senioren wurde Meija für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver nominiert, bei denen er in vier Spielen zum Einsatz kam. Zudem lief er für Lettland bei den Weltmeisterschaften 2010 und 2011 auf.

Auch 2012, 2013, 2014, 2016, 2017 und 2018 spielte er für Lettland in der Top-Division der Weltmeisterschaft. Bei den WM-Turnieren 2016 und 2017 führte er das lettische Nationalteam als Assistenzkapitän aufs Eis.

Insgesamt hat Meija bis Februar 2019 137 Länderspiele absolviert, in denen er 47 Scorerpunkte sammelte.[1]

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2004/05 SK Riga 18 Lettland 29 19 17 36 8 3 0 2 2 0
2005/06 SK Riga 20 Lettland 47 11 10 21 43
2006/07 SK Riga 20 Lettland 48 18 30 48 34
2007/08 HK Riga 2000 Lettland 47 18 30 48 26
2008/09 HK Riga 2000 Extraliga (BLR) 28 14 18 32 33
2008/09 Dinamo Riga KHL 18 0 0 0 0
2009/10 Dinamo-Juniors Riga Extraliga (BLR) 12 5 12 17 2
2009/10 Dinamo Riga KHL 26 1 2 3 8 9 1 1 2 0
2010/11 HK Liepājas Metalurgs Extraliga (BLR) 12 4 9 13 26
2010/11 Dinamo Riga KHL 26 1 3 4 2 1 0 0 0 4
2011/12 Dinamo Riga KHL 46 3 5 8 12 7 0 0 0 2
2012/13 Dinamo Riga KHL 50 4 9 13 24
2013/14 Dinamo Riga KHL 25 3 4 7 8 6 5 0 5 6
2014/15 Dinamo Riga KHL 59 9 6 15 16
2015/16 Dinamo Riga KHL 53 5 11 16 29
2016/17 Dinamo Riga KHL 60 7 6 13 22
2017/18 Dinamo Riga KHL 47 0 9 9 22
2018/19 Dinamo Riga KHL 51 5 5 10 32
KHL gesamt 461 38 60 98 175 23 6 1 7 12

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM +/–
2005 Lettland U18-WM Div. I Platz 15 5 0 1 1 2 –2
2006 Lettland U18-WM Div. I Platz 1 6 2 0 2 4 0
2007 Lettland U20-WM Div. I Platz 13 5 2 4 6 0 +4
2010 Lettland Olympia Platz 12 4 0 0 0 2 –3
2010 Lettland WM Platz 11 6 1 1 2 0 +1
2011 Lettland WM Platz 13 6 0 3 3 4 0
2012 Lettland WM Platz 10 7 1 0 1 0 0
2013 Lettland Olympia-Qual. Qualifiziert 3 1 2 3 0 +3
2013 Lettland WM Platz 11 5 1 2 3 4 +2
2014 Lettland WM Platz 11 7 1 1 2 2 –4
2016 Lettland WM Platz 13 7 0 0 0 4 –2
2016 Lettland Olympia-Qual. Nicht qual. 3 0 1 1 0 +1
2017 Lettland WM Platz 10 7 1 0 1 0 0
2018 Lettland WM Platz 8 8 1 0 1 0 –1
Junioren gesamt 16 4 5 9 6 +2
Herren gesamt 63 7 10 17 16 –3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Latvijas valstsvienības visu laiku rezultatīvākie spēlētāji (1991 - 8. Februar 2019) (PDF-Datei)