Flughafen Syracuse Hancock International

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hancock International Airport)
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Nicht akzeptabel für einen Flughafen diese Größenordnung. Grundüberarbeitung.wingtip.aliaspristina.bew.dis. 19:37, 1. Nov. 2011 (CET)
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Syracuse Hancock International
Hancock Field Air National Guard Base
Aircraft Deicing Syracuse.jpg
Kenndaten
ICAO-Code KSYR
IATA-Code SYR
Koordinaten
43° 6′ 40″ N, 76° 6′ 23″ WKoordinaten: 43° 6′ 40″ N, 76° 6′ 23″ W
128 m (420 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 8 km nordöstlich von Syracuse
Straße I81 I90 H11
Basisdaten
Eröffnung 1928
Betreiber Syracuse Regional Airport Authority
Terminals 1
Passagiere 1.950.000[1] (2015)
Start- und Landebahnen
06/24
(geschlossen)
994 m × 46 m Beton
10/28 2744 m × 46 m Asphalt
15/33 2286 m × 46 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12 i14

Der 1928 eröffnete Flughafen Syracuse Hancock International (IATA-Code SYR, ICAO-Code KSYR) ist ein internationaler Flughafen nördlich von Syracuse im US-Bundesstaat New York. Das US-Militär nutzt ebenfalls einen Teil des Geländes und bezeichnet es als Hancock Field Air National Guard Base.

MQ-9 Drohne der Luftstreitkräfte

Flughafenbetreiber ist die Stadtverwaltung Syracuse (Dept. of Aviation). Er besteht aus drei Start-/Landebahnen (06/24 derzeit geschlossen) und zwei Abfertigungshallen. Erst seit 1970 ist er für Flüge mit internationalen Destinationen von der ICAO zugelassen.

Die wichtigsten Fluggesellschaften, die den Flughafen im Linienverkehr anfliegen, sind Air Canada, Allegiant Air, American Airlines, Delta Air Lines, Jetblue Airways und United Airlines.[2]

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 5. Oktober 2015 musste American-Airlines-Flug 550 auf dem Flughafen notlanden, nachdem der Pilot während des Fluges verstorben war. Der Airbus A320 mit 147 Passagieren und 5 Crewmitgliedern an Bord befand sich auf dem Weg von Phoenix nach Boston. Der Copilot konnte die Maschine sicher landen. Nach einem Crewwechsel wurde der Flug fortgesetzt.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Syracuse Hancock International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Syracuse Hancock International Airport. transtats.bts.gov, abgerufen am 20. Januar 2017 (englisch).
  2. Airlines. SYRAirport.org, abgerufen am 20. Januar 2017 (englisch).
  3. Pilot stirbt während des Fluges: Notlandung. FAZ.net, 6. Oktober 2015, abgerufen am 20. Januar 2017 (deutsch).
Flughafendiagramm