Kabinett David Ben-Gurion V

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
David Ben Gurion spricht am 1. Januar 1957 vor der Knesset

Das Kabinett David Ben-Gurion V (hebräisch ממשלת ישראל השביעית; Memshelet Yisrael HaShvi'it) ist die siebte Koalitionsregierung Israels seit der Gründung des Staates. Das Kabinett wurde unter der Leitung von David Ben-Gurion, nach den Wahlen am 26. Juli 1955, am 3. November 1955 gebildet und löste die bis dahin geschäftsführend im Amt gebliebene Regierung ab.

Die Regierung wurde von den in der Knessetfraktionen Mifleget Poalei Erez Jisrael, Nationalreligiösen Partei, Achdut haAwoda, Mapam und den drei die arabischen Israelis vertretenden Parteien: Reshima Demokratit LeAravei Yisrael, Kidma VeAvoda und Hakla'ut VePituah getragen.

Am 17. Dezember 1957 klagte David Ben-Gurion den Achdut haAwoda-Minister an, Informationen über den Generalstab Mosche Dajans bei seiner Reise in die Bundesrepublik Deutschland an die Presse weitergegeben zu haben und erzwang dessen Rücktritt.[1] Die Regierung zerbrach hierüber am 31. Dezember 1957 und eine Woche später wurde die achte Regierung unter Leitung von David Ben-Gurion gebildet.

Das Kabinett David Ben-Gurion V
Position Person Bild Partei
Ministerpräsident
Verteidigungsminister
David Ben-Gurion Ben-Gurion.jpg Mifleget Poalei Erez Jisrael
Landwirtschaftsminister Kadish Luz Kadish Luz.jpg Mifleget Poalei Erez Jisrael
Ministerium für Landesentwicklung Mordechaj Bentov MordechaiBentov.jpg Mapam
Bildungsminister Zalman Aran Zalman Aranne.jpg Mifleget Poalei Erez Jisrael
Finanzminister Levi Eschkol Levi Eshkol.jpg Mifleget Poalei Erez Jisrael
Außenminister Mosche Scharet (bis zum 19. Juni 1956)
Golda Meir (nach dem 3. November 1955)
Moshe Sharett (1948).jpg
Golda Meir 03265u.jpg
Mifleget Poalei Erez Jisrael
Gesundheitsminister Jisrael Barsilai Israel Barzilai.jpg Mapam
Innenminister Jisra’el Bar Jehuda Israel Bar-Yehuda.jpg Achdut haAvoda
Justizminister Pinchas Rosen Pinchas Rosen.jpg Progressive Partei
Minister für Arbeit Golda Meir (bis zum 19. Juni 1956)
Mordechai Namir (nach dem 19. Juni 1956)
Golda Meir 03265u.jpg
Mordechai Namir 1947.jpg
Mifleget Poalei Erez Jisrael
Minister für die öffentliche Sicherheit Bechor-Schalom Schitrit Bechor-Shalom Shitreet.jpg Mifleget Poalei Erez Jisrael
Postminister Josef Burg Yosef Burg.jpg Nationalreligiöse Partei
Minister für Religion
Minister für Wohlfahrt
Chaim-Mosche Schapira Moshe Shapira.jpg Nationalreligiöse Partei
Minister für Handel und Industrie Pinchas Sapir Pinchas Sapir 1955.jpg Kein Mitglied der Knesset
Transportminister Mosche Karmel Moshe Carmel 1955.jpg Kein Mitglied der Knesset
Minister ohne Geschäftsbereich Fritz Naphtali Peretz Naphtali.jpg Mifleget Poalei Erez Jisrael
Stellvertretender Landwirtschaftsminister Se’ew Zur Zeev Tzur 1966-01-12.jpg Achdut haAvoda
Stellvertretender Bildungsminister Mosche Unna (bis zum 31. Dezember 1957) Moshe Unna.jpeg Nationalreligiöse Partei
Stellvertretender Religionsminister Serach Wahrhaftig (bis zum 28. Dezember 1957) Zerach Warhaftig.jpg Nationalreligiöse Partei

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Timeline 1957. Jewish Agency for Israel, archiviert vom Original am 3. Dezember 2008; abgerufen am 12. Februar 2014.