Ministerium für Bildung (Israel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ministerium für Bildung (hebräisch משרד החינוך, Misrad HaChinuch) ist zuständig für öffentliche Bildungseinrichtungen in Israel. Andere Namen waren Ministerium für Bildung und Kultur (1949–1977, 1984–1990, 1992–1993) und Ministerium für Bildung, Kultur und Sport (1977–1984, 1990–1992, 1993–1999, 2003–2006). Als Leiter des Bildungsministeriums amtiert seit Mai 2015 Naftali Bennett.

Liste der Minister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Minister Partei Regierung Amtsdauer
1. Zalman Shazar Mapai 1. 10. März 1949 – 1. November 1950
2. David Remez Mapai 2. 1. November 1950 – 19. Mai 1951
3. David Ben-Gurion Mapai 2. 19. Mai 1951 – 8. Oktober 1951
4. Ben-Zion Dinur Mapai 3., 4., 5., 6. 8. Oktober 1951 – 3. November 1955
5. Zalman Aran Mapai 7., 8., 9. 3. November 1955 – 10. Mai 1960
6. Abba Eban Mapai 9., 10. 3. August 1960 – 26. Juni 1963
7. Zalman Aran Mapai, HaMa’arach 11., 12., 13., 14. 26. Juni 1963 – 15. Dezember 1969
8. Yigal Allon HaMa’arach 15., 16. 15. Dezember 1969 – 3. Juni 1974
9. Aharon Jadlin HaMa’arach 17. 3. Juni 1974 – 20. Juni 1977
10. Sebulon Hammer Nationalreligiöse Partei 18., 19., 20. 20. Juni 1977 – 13. September 1984
11. Jitzchak Nawon HaMa’arach 21., 22., 23. 13. September 1984 – 15. März 1990
12. Sebulon Hammer Nationalreligiöse Partei 24. 15. März 1990 – 13. Juli 1992
13. Schulamit Aloni Meretz 25. 13. Juli 1992 – 11. Mai 1993
14. Jitzchak Rabin Awoda 25. 11. Mai 1993 – 7. Juni 1993
15. Amnon Rubinstein Meretz 25., 26. 7. Juni 1993 – 18. Juni 1996
16. Sebulon Hammer Nationalreligiöse Partei 27. 18. Juni 1996 – 20. Januar 1998
17. Jitzchak Levy Nationalreligiöse Partei 27. 25. Februar 1998 – 6. Juli 1999
18. Jossi Sarid Meretz 28. 6. Juli 1999 – 24. Juni 2000
19. Ehud Barak Jisrael Achat 28. 24. September 2000 – 7. März 2001
20. Limor Livnat Likud 29., 30. 7. März 2001 – 14. Januar 2006
21. Meir Shitrit Kadima 30. 18. Januar 2006 – 4. Mai 2006
22. Juli Tamir Awoda 31. 4. Mai 2006 – 31. März 2009
23. Gideon Sa’ar Likud 32. 31. März 2009 – 18. März 2013
23. Schai Mosche Piron Jesch Atid 33. 18. März 2013 – 14. Mai 2015
24. Naftali Bennett HaBajit haJehudi 34. 14. Mai 2015 – amtierend

Stellvertretende Minister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Minister Partei Regierung Amtsdauer
Kalman Kahana Po'alej Agudat Jisra'el 3., 4., 5., 6. 4. November 1951 – 15. August 1955
Mosche Unna Nationalreligiöse Partei 7., 8. 22. März 1956 – 1. Juli 1958
Ami Assaf Mapai 9., 10. 28. Dezember 1959 – 17. Mai 1963
Kalman Kahana Po'alej Agudat Jisra'el 10., 11., 12. 29. November 1961 – 22. November 1965
Aharon Jadlin Mapai 12. 23. Dezember 1964 – 12. Januar 1966
Kalman Kahana Po'alej Agudat Jisra'el 13., 14. 17. Januar 1966 – 15. Dezember 1969
Aharon Jadlin HaMa’arach 13., 14. 17. Januar 1966 – 17. November 1969
Ja’akov-Micha’el Chasani Nationalreligiöse Partei 15. 22. Dezember 1969 – 1. September 1970
Aharon Jadlin HaMa’arach 15. 22. Dezember 1969 – 26. Juli 1972
Awner-Chai Schaki Nationalreligiöse Partei 15. 1. September 1970 – 17. Juli 1972
Sebulon Hammer Nationalreligiöse Partei 15. 16. Januar 1973 – 20. Januar 1974
Mirijam Glaser-Ta’asa Likud 19., 20. 11. August 1981 – 13. September 1984
Pinchas Goldstein Likud 24. 20. November 1990 – 13. Juli 1992
Mosche Maja Schas 25. 29. Juli 1992 – 12. September 1993
Micha Goldman Awoda 25., 26. 4. August 1992 – 18. Juni 1996
Mosche Peled Tzomet 27. 8. Juli 1996 – 2. November 1998
Eli’ezer Sandberg Tzomet 27. 2. November 1998 – 6. Juli 1999
Shaul Yahalom Nationalreligiöse Partei 28. 5. August 1999 – 12. Juli 2000
Meschulam Nahari Schas 28., 29. 5. August 1999 – 28. Februar 2003
Abraham Rawitz Vereinigtes Thora-Judentum 29. 16. April 2001 – 28. Februar 2003
Zvi Hendel Ha-Ichud ha-Le'umi 30. 5. März 2003 – 6. Juni 2004
Michael Melchior Meimad 30. 11. Januar 2005 – 20. Juni 2005
Madschalli Wahbi Kadima 30. 20. Juni 2005 – 4. Mai 2006
Meir Porusch Vereinigtes Thora-Judentum 32. 6. April 2009 – 18. März 2013
Abraham Warzman HaBajit haJehudi 33. 18. März 2013 – amtierend

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Education Ministers of Israel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien