Kanton Deuil-la-Barre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Deuil-la-Barre
Region Île-de-France
Département Val-d’Oise
Arrondissement Sarcelles
Hauptort Deuil-la-Barre
Einwohner 59.459 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 3.807 Einw./km²
Fläche 15,62 km²
Gemeinden 4
INSEE-Code 9506

Lage des Kantons Deuil-la-Barre im
Département Val-d’Oise

Der Kanton Deuil-la-Barre ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Sarcelles, im Département Val-d’Oise und in der Region Île-de-France; sein Hauptort ist Deuil-la-Barre.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Kanton Deuil-la-Barre gehören vier Gemeinden:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Deuil-la-Barre 000000000022320.000000000022.320 3,76 000000000005936.00000000005.936 95197 95170
Groslay 000000000008722.00000000008.722 2,95 000000000002957.00000000002.957 95288 95410
Montmagny 000000000013602.000000000013.602 2,91 000000000004674.00000000004.674 95427 95360
Saint-Brice-sous-Forêt 000000000014815.000000000014.815 6,00 000000000002469.00000000002.469 95539 95350
Kanton Deuil-la-Barre 000000000059459.000000000059.459 15,62 000000000003807.00000000003.807 9506 –