Kanton Naucelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Naucelle
Region Midi-Pyrénées
Département Aveyron
Arrondissement Rodez
Hauptort Naucelle
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 4.835 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 25 Einw./km²
Fläche 193,44 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 1222

Der Kanton Naucelle war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Aveyron und in der Region Midi-Pyrénées. Er umfasste acht Gemeinden im Arrondissement Rodez; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Naucelle. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im conseil général des Départements war zuletzt von 2004 bis 2015 Jean-Pierre Mazar (PRG).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton umfasste acht Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Cabanès 233 (2013) 15,78 15 Einw./km² 12041 12800
Camjac 578 (2013) 23,03 25 Einw./km² 12046 12800
Centrès 526 (2013) 36,71 14 Einw./km² 12065 12120
Meljac 140 (2013) 9,54 15 Einw./km² 12144 12120
Naucelle 1.961 (2013) 23,23 84 Einw./km² 12169 12800
Quins 826 (2013) 38,46 21 Einw./km² 12194 12800
Saint-Just-sur-Viaur 211 (2013) 25,1 8 Einw./km² 12235 12170
Tauriac-de-Naucelle 361 (2013) 21,59 17 Einw./km² 12276 12800