Kanton Aveyron et Tarn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Aveyron et Tarn
Region Okzitanien
Département Aveyron
Arrondissement Villefranche-de-Rouergue
Bureau centralisateur Rieupeyroux
Einwohner 10.615 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Fläche 500,26 km²
Gemeinden 17
INSEE-Code 1202

Lage des Kantons Aveyron et Tarn im
Département Aveyron

Der Kanton Aveyron et Tarn ist ein französischer Wahlkreis im Département Aveyron in der Region Okzitanien. Er umfasst 17 Gemeinden aus dem Arrondissement Villefranche-de-Rouergue. Durch die landesweite Neuordnung der französischen Kantone wurde er 2015 neu geschaffen.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus 17 Gemeinden[1] mit insgesamt 10.615 Einwohnern (Stand: 2016) auf einer Gesamtfläche von 500,26 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bor-et-Bar 000000000000191.0000000000191 12,92 000000000000015.000000000015 12029 12270
Castelmary 000000000000117.0000000000117 11,81 000000000000010.000000000010 12060 12800
Crespin 000000000000309.0000000000309 18,35 000000000000017.000000000017 12085 12800
Le Bas Ségala 000000000001586.00000000001.586 82,33 000000000000019.000000000019 12021 12200, 12240
La Capelle-Bleys 000000000000369.0000000000369 15,63 000000000000024.000000000024 12054 12240
La Fouillade 000000000001060.00000000001.060 32,54 000000000000033.000000000033 12105 12270
La Salvetat-Peyralès 000000000000973.0000000000973 54,24 000000000000018.000000000018 12258 12440
Lescure-Jaoul 000000000000233.0000000000233 18,52 000000000000013.000000000013 12128 12440
Lunac 000000000000431.0000000000431 18,78 000000000000023.000000000023 12135 12270
Monteils 000000000000539.0000000000539 17,19 000000000000031.000000000031 12150 12200
Morlhon-le-Haut 000000000000561.0000000000561 22,09 000000000000025.000000000025 12159 12200
Najac 000000000000698.0000000000698 53,88 000000000000013.000000000013 12167 12270
Prévinquières 000000000000306.0000000000306 20,86 000000000000015.000000000015 12190 12350
Rieupeyroux 000000000001986.00000000001.986 54,81 000000000000036.000000000036 12198 12240
Saint-André-de-Najac 000000000000428.0000000000428 25,10 000000000000017.000000000017 12210 12270
Sanvensa 000000000000658.0000000000658 25,48 000000000000026.000000000026 12259 12200
Tayrac 000000000000170.0000000000170 15,73 000000000000011.000000000011 12278 12440
Kanton Aveyron et Tarn 000000000010615.000000000010.615 500,26 000000000000021.000000000021 1202 – 

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2016: Fusion La Bastide-l’Évêque, Saint-Salvadou und Vabre-TizacLe Bas Ségala

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– André At
Brigitte Mazars
UMP

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Décret n° 2014-205 du 21 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département de l’Aveyron publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).