Kanton Vierzon-2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Vierzon-2
Region Centre-Val de Loire
Département Cher
Arrondissement Vierzon
Hauptort Vierzon
Einwohner 16.662 (1. Jan. 2013)
Gemeinden 10
INSEE-Code 1819

Lage des Kantons Vierzon-2 im Département Cher

Der Kanton Vierzon-2 ist ein französischer Kanton im Département Cher und in der Region Centre-Val de Loire. Er umfasst einen Teilbereich der Stadt Vierzon und neun weitere Gemeinden im Arrondissement Vierzon und hat seinen Hauptort (frz.: bureau centralisateur) in Vierzon.

Im Rahmen der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurden seine Grenzen im Frühjahr 2015 neu gezogen und sein INSEE-Code von 1830 auf 1819 geändert.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus zehn Gemeinden und Gemeindeteilen[1] mit insgesamt 16.662 Einwohnern (Stand: 2013):

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche (km²) Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Dampierre-en-Graçay 000000000000259.0000000000259   (2013) 9,4 000000000000028.000000000028 Einw./km² 18085 18310
Genouilly 000000000000695.0000000000695   (2013) 34,7 000000000000020.000000000020 Einw./km² 18100 18310
Graçay 000000000001459.00000000001.459   (2013) 31,8 000000000000046.000000000046 Einw./km² 18103 18310
Méry-sur-Cher 000000000000680.0000000000680   (2013) 20,9 000000000000033.000000000033 Einw./km² 18150 18100
Nohant-en-Graçay 000000000000300.0000000000300   (2013) 23,8 000000000000013.000000000013 Einw./km² 18167 18310
Saint-Georges-sur-la-Prée 000000000000654.0000000000654   (2013) 22,8 000000000000029.000000000029 Einw./km² 18210 18100
Saint-Hilaire-de-Court 000000000000642.0000000000642   (2013) 11,8 000000000000054.000000000054 Einw./km² 18214 18100
Saint-Outrille 000000000000208.0000000000208   (2013) 12,5 000000000000017.000000000017 Einw./km² 18228 18310
Thénioux 000000000000681.0000000000681   (2013) 18,3 000000000000037.000000000037 Einw./km² 18263 18100
Vierzon 000000000027113.000000000027.113   (2013) 74,5 000000000000364.0000000000364 Einw./km² 18279 18100

Bis zur landesweiten Neuordnung im März 2015 gehörten zum Kanton Vierzon-2 die zehn Gemeinden Massay, Méry-sur-Cher, Nançay, Neuvy-sur-Barangeon, Saint-Hilaire-de-Court, Saint-Laurent, Thénioux, Vierzon (Teilbereich), Vignoux-sur-Barangeon und Vouzeron.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
1998–2015 Jean-Pierre Piétu PCF
2015– Jean-Pierre Charles
Delphine Pietu[2]
FG

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Décret n° 2014-206 du 21 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département du Cher publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).
  2. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).