Katharina Gerlach (Tennisspielerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Katharina Gerlach Tennisspieler
Katharina Gerlach
Katharina Gerlach 2014 beim Nürnberger Versicherungscup
Nation: DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 19. Februar 1998
Preisgeld: 58.368 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 110:93
Karrieretitel: 0 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 315 (13. August 2018)
Aktuelle Platzierung: 342
Doppel
Karrierebilanz: 58:47
Karrieretitel: 0 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 238 (2. Juli 2018)
Aktuelle Platzierung: 280
Letzte Aktualisierung der Infobox:
28. Januar 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Katharina Gerlach (* 19. Februar 1998 in Essen[1]) ist eine deutsche Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gerlach spielt vor allem auf Turnieren des ITF Women’s Circuit, bei denen sie bislang vier Einzel- und fünf Doppeltitel gewann.

Beim Nürnberger Versicherungscup 2014, ihrem ersten Turnier der WTA Tour, erhielt sie eine Wildcard für die Qualifikation; sie bezwang dort zunächst Ana Vrljić, ehe sie in der zweiten Qualifikationsrunde an Tereza Martincová scheiterte. 2015 erhielt Gerlach erstmals eine Wildcard für die Qualifikation zum Porsche Tennis Grand Prix, scheiterte aber dort bereits in der ersten Runde. Auch für den Nürnberger Versicherungscup erhielt sie eine Wildcard für die Qualifikation im Einzel und dem Hauptfeld im Doppel; in beiden Wettbewerben scheiterte sie bereits in der ersten Runde. Bei den Internationalen Württembergischen Meisterschaften um den Stuttgarter Stadtpokal scheiterte sie ebenfalls in der Qualifikation sowie in der ersten Runde im Doppel.

Im September 2016 gelang Gerlach ihr erster Sieg eines ITF Turniers im Einzelwettbewerb in Ricany, nachdem sie bereits beim Braunschweig Women’s Open zusammen mit Katharina Hobgarski ihren ersten ITF Titel im Doppelwettbewerb einfahren konnte. Im Jahr 2017 erreichte Gerlach in Hammamet, Tunesien, das Finale, in dem sie Cristina Dinu mit 2:6, 1:6 unterlag. Es folgten Turniersiege bei den ITF Turnieren der Kategorie $15.000, in Kaltenkirchen und Badenweiler. Im Doppel gelang ihr zusammen mit Julia Wachaczyk der Sieg beim $60.000 Turnier in Versmold. 2018 bezwang Katharina Gerlach im Finale in Horb Katarzyna Piter mit 4:6, 6:3, 7:6 und siegte erstmals im Einzelwettbewerb eines ITF Turniers der Kategorie $25.000.

Deutscher Tennis Bund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der deutschen Bundesliga spielte sie 2013 und 2014 für den Rochusclub Düsseldorf. Ende 2014 wechselte Gerlach zum THC im Vfl Bochum. Aktuell spielt sie für den TP Versmold in der Westfalenliga.

Katharina Gerlach ist Mitglied des Porsche Talentteams des DTB.[2]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 18. September 2016 TschechienTschechien Říčany ITF $10.000 Sand TschechienTschechien Miriam Kolodziejová 7:5, 6:2
2. 25. Juni 2017 DeutschlandDeutschland Kaltenkirchen ITF $15.000 Sand BelgienBelgien Magali Kempen 6:4, 7:62
3. 10. September 2017 DeutschlandDeutschland Badenweiler ITF $15.000 Sand FrankreichFrankreich Priscilla Heise 6:4, 2:6, 6:4
4. 29. Juli 2018 DeutschlandDeutschland Horb am Neckar ITF $25.000 Sand PolenPolen Katarzyna Piter 4:6, 6:3, 7:64

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 18. Juni 2016 DeutschlandDeutschland Braunschweig ITF $25.000 Sand DeutschlandDeutschland Katharina Hobgarski Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Anita Husarić
SerbienSerbien Nina Stojanović
6:4, 6:3
2. 24. Februar 2017 SpanienSpanien Palmanova (Mallorca) ITF $15.000 Sand DeutschlandDeutschland Katharina Hobgarski SpanienSpanien Yvonne Cavallé Reimers
SpanienSpanien Olga Sáez Larra
6:4, 6:4
3. 15. Juli 2017 DeutschlandDeutschland Versmold ITF $60.000 Sand DeutschlandDeutschland Julia Wachaczyk JapanJapan Misa Eguchi
JapanJapan Akiko Omae
4:6, 6:1, [10:7]
4. 16. Juni 2018 DeutschlandDeutschland Essen ITF $25.000 Sand DeutschlandDeutschland Julia Wachaczyk LettlandLettland Diāna Marcinkēviča
SudafrikaSüdafrika Chanel Simmonds
6:4, 2:6, [10:6]
5. 23. Juni 2018 DeutschlandDeutschland Kaltenkirchen ITF $15.000 Sand DeutschlandDeutschland Anna Gabric IsraelIsrael Vlada Ekshibarova
WeissrusslandWeißrussland Swjatlana Piraschenka
6:2, 5:7, [10:8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Katharina Gerlach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Katharina Gerlach – „Einfach geil auf den Sport sein“
  2. Deutscher Tennis Bund: Porsche Talent Team: DTB-Mädels starten durch. DTB. 6. Dezember 2017. Abgerufen am 5. August 2018.