Le Monteil (Cantal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Monteil
Le Monteil (Frankreich)
Le Monteil
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Cantal
Arrondissement Mauriac
Kanton Ydes
Gemeindeverband Sumène Artense
Koordinaten 45° 18′ N, 2° 30′ OKoordinaten: 45° 18′ N, 2° 30′ O
Höhe 553–1.022 m
Fläche 23,47 km2
Einwohner 285 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 15240
INSEE-Code

Blick auf Le Monteil

Le Monteil (okzitanisch gleichlautend) ist eine französische Gemeinde mit 285 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Mauriac und zum Kanton Ydes (bis 2015: Kanton Saignes). Die Einwohner werden Montellois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Le Monteil liegt in den nordwestlichen Ausläufern des Monts-du-Cantal-Massivs, etwa 41 Kilometer nördlich von Aurillac. Umgeben wird Le Monteil von den Nachbargemeinden Saignes im Norden und Nordwesten, Vebret im Norden, La Monselie im Nordosten, Menet im Osten, Trizac im Süden und Südosten, Auzers im Süden und Südwesten sowie Sauvat im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2016
Einwohner 606 539 421 378 301 274 261 278
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Oppidum Marlhiacum
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste
Kirche Saint-Jean-Baptiste

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Le Monteil (Cantal) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien