Chalvignac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chalvignac
Chalvinhac
Chalvignac (Frankreich)
Chalvignac
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Cantal
Arrondissement Mauriac
Kanton Mauriac
Gemeindeverband Pays de Mauriac
Koordinaten 45° 14′ N, 2° 15′ OKoordinaten: 45° 14′ N, 2° 15′ O
Höhe 259–692 m
Fläche 35,89 km2
Einwohner 457 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km2
Postleitzahl 15200
INSEE-Code
Website http://jaleyrac.site.free.fr/

Chalvignac (okzitanisch: Chalvinhac) ist eine französische Gemeinde mit 457 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Mauriac und zum Kanton Mauriac.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chalvignac liegt in den nordwestlichen Ausläufern des Monts du Cantal-Massivs, etwa 38 Kilometer nordnordwestlich von Aurillac. Der Dordogne begrenzt die Gemeinde im Westen. Umgeben wird Chalvignac von den Nachbargemeinden La Tronche und Neuvic im Norden, Arches im Norden und Nordosten, Sourniac im Nordosten, Le Vigean im Osten, Mauriac im Osten und Südosten, Chaussenac im Süden, Pleaux im Süden und Südwesten sowie Soursac im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 682 818 610 580 525 497 426 437
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • romanische Kirche Saint-Martin aus dem 15. Jahrhundert
  • Burgruine Miremont, Anlage aus dem 13. Jahrhundert, seit 1973 Monument historique
Kirche Saint-Martin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chalvignac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien