Sourniac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sourniac
Sornhac
Sourniac (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Cantal (15)
Arrondissement Mauriac
Kanton Ydes
Gemeindeverband Sumène Artense
Koordinaten 45° 17′ N, 2° 20′ OKoordinaten: 45° 17′ N, 2° 20′ O
Höhe 471–706 m
Fläche 11,72 km²
Einwohner 197 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km²
Postleitzahl 15200
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Sourniac

Sourniac (okzitanisch Sornhac) ist eine französische Gemeinde mit 197 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2020) im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 201 Auvergne); sie gehört zum Arrondissement Mauriac und zum Kanton Ydes (bis 2015 Mauriac). Die Einwohner werden Sourniacois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sourniac liegt in den nordwestlichen Ausläufern des Monts-du-Cantal-Massivs, etwa 39 Kilometer nordnordwestlich von Aurillac. An der westlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Labiou. Umgeben wird Sourniac von den Nachbargemeinden Arches im Norden und Westen, Jaleyrac im Osten, Le Vigean im Süden und Südosten sowie Chalvignac im Westen und Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 179 166 126 162 182 178 189 199 202
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste aus dem 19./20. Jahrhundert
  • Kapelle Saint-Amand aus dem 11. Jahrhundert, seit 1983 Monument historique
  • Schloss Sourniac, seit 1983 Monument historique

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sourniac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien