Ledegem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ledegem
Ledegem (fusiegemeente) - wapenschild.jpg Flag of None.svg
Ledegem (Provinz Westflandern)
Ledegem
Ledegem
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Westflandern
Bezirk: Roeselare
Koordinaten: 50° 51′ N, 3° 8′ OKoordinaten: 50° 51′ N, 3° 8′ O
Fläche: 24,76 km²
Einwohner: 9530 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte: 385 Einwohner je km²
Postleitzahl: 8880
Vorwahl: 056
Bürgermeister: Bart Dochy (CD&V-VD)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Rollegemstraat 132
8880 Ledegem
Website: www.ledegem.be
lflblelslh

Ledegem ist eine belgische Gemeinde in der Region Flandern mit 9530 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016). Sie besteht aus dem namensgebenden Kernort und den beiden Ortsteilen Rollegem-Kapelle und Sint-Eloois-Winkel.

Kortrijk liegt 9 km südöstlich, Roeselare 10 km nördlich, Brügge 38 km nördlich Gent 45 km nordöstlich und Brüssel etwa 85 km östlich.

Die nächsten Autobahnabfahrten befinden sich bei Menen an der A19 und bei Wevelgem und Roeselare an der A17.
In Menen, Izegem, Kortrijk und Roeselare befinden sich die nächsten Regionalbahnhöfe und in Brügge und Gent halten auch überregionale Schnellzüge.
Bei der französischen Stadt Lille befindet sich ein Regionalflughafen und nahe der Hauptstadt Brüssel gibt es einen internationalen Flughafen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als mittelalterliches Lehen trug Ledegem den Namen Watene.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]