Zedelgem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zedelgem
Zedelgem wapen.gif Zedelgem vlag.gif
Zedelgem (Provinz Westflandern)
Zedelgem
Zedelgem
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Westflandern
Bezirk: Brügge
Koordinaten: 51° 9′ N, 3° 8′ OKoordinaten: 51° 9′ N, 3° 8′ O
Fläche: 60,34 km²
Einwohner: 22.554 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte: 374 Einwohner je km²
Postleitzahl: 8210 und 8211
Vorwahl: 050
Bürgermeister: Annick Vermeulen
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Snellegemsestraat 1
8210 Zedelgem
Website: www.zedelgem.be
lblelslh

Zedelgem ist eine belgische Gemeinde in der Region Flandern mit 22.554 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017). Sie besteht aus dem Hauptort Zedelgem und den Ortsteilen Aartrijke, Loppem und Veldegem. Brügge liegt 8 km nordnordöstlich, Oostende an der belgischen Küste 18 km nordwestlich.

Die nächsten Autobahnabfahrten befinden sich bei Brügge an der A10/E 40 und bei Ruddervoorde an der A17.

Zedelgem hat einen Regionalbahnhof an der Bahnstrecke Kortrijk – Zedelgem – Brügge; in Brügge halten auch überregionale Schnellzüge.

Es besteht eine kommunale Partnerschaft mit Reil an der Mosel.

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs bestand in der Umgebung das Kriegsgefangenenlager Zedelgem für bis zu 60.000 Gefangene der Wehrmacht und Waffen-SS.[1]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Zedelgem – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bericht über Ausstellung in Zedelgem (abgerufen am 1. Januar 2014)
Zedelgem: St. Laurenziuskirche mit gotischem Kirchturm