Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften 1990

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
3. Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften
Plovdiv Stadium.jpg
Stadt Bulgarien 1971Bulgarien Plowdiw, Bulgarien
Stadion Deveti Septemvri Stadion
Teilnehmende Länder 87
Teilnehmende Athleten 987
(606 Männer)
(381 Frauen)
Wettbewerbe 41
Eröffnung 8. August 1990
Schlusstag 12. August 1990
Chronik
Junioren-WM 1988 Junioren-WM 1992

Die 3. Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften fanden vom 8. bis 12. August 1990 im Plowdiw in Bulgarien statt.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Davidson Ezinwa NigeriaNigeria NGR 10,17 CR
2 Jason Livingston Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 10,25
3 Rodney Bridges Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 10,37
4 Jason John Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 10,40
5 Donovan Powell JamaikaJamaika JAM 10,44
6 Damien Marsh AustralienAustralien AUS 10,46
7 Innocent Asonze NigeriaNigeria NGR 10,50
8 Edgar Chourio Venezuela 1954Venezuela VEN 10,59

200 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Alexander Goremykin SowjetunionSowjetunion URS 20,47 CR
2 Davidson Ezinwa NigeriaNigeria NGR 20,75
3 James Stallworth Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 20,81
4 Osmond Ezinwa NigeriaNigeria NGR 21,06
5 Peter Ogilvie KanadaKanada CAN 21,08
6 Martin Kock Deutschland BRBR Deutschland FRG 21,18
7 Paul Henderson AustralienAustralien AUS 21,24
8 Mark Smith Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 21,25

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Chris Nelloms Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 45,43 CR
2 Rico Lieder Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 46,28
3 Mark Richardson Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 46,33
4 Dimitri Golowastow SowjetunionSowjetunion URS 46,43
5 Derek Mills Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 46,44
6 Ibrahim Ismail KatarKatar QAT 46,52
7 Du'aine Thorne-Ladejo Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 47,53
Amar Hecini AlgerienAlgerien ALG DNF

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Desta Asgedom Athiopien Demokratische VolksrepublikÄthiopien ETH 1:44,77 CR
2 Jonah Birri KeniaKenia KEN 1:46,61
3 Norberto Téllez KubaKuba CUB 1:47,33
4 Wilson Kipketer KeniaKenia KEN 1:48,13
5 Andrew Lill Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 1:48,54
6 Václav Hrích TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 1:49,36
7 Dian Petkow Bulgarien 1971Bulgarien BUL 1:49,69
8 Mark Holcombe AustralienAustralien AUS 1:49,88

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Moses Kiptanui KeniaKenia KEN 3:38,32 CR
2 Alemayehu Roba Athiopien Demokratische VolksrepublikÄthiopien ETH 3:41,71
3 Desta Asgedom Athiopien Demokratische VolksrepublikÄthiopien ETH 3:42,38
4 Mirco Döring Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 3:43,97
5 Denes Balázs UngarnUngarn HUN 3:44,30
6 Andrei Loginow SowjetunionSowjetunion URS 3:44,79
7 Nigel Adkin AustralienAustralien AUS 3:45,07
8 Jason Bunston KanadaKanada CAN 3:45,09

5000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Fita Bayisa Athiopien Demokratische VolksrepublikÄthiopien ETH 13:42,59 CR
2 Abreham Assefa Athiopien Demokratische VolksrepublikÄthiopien ETH 13:44,63
3 Francesco Bennici ItalienItalien ITA 13:47,10
4 Meta Petro TansaniaTansania TAN 13:48,91
5 Paul Patrick AustralienAustralien AUS 13:51,52
6 Stefano Baldini ItalienItalien ITA 13:54,38
7 Jan Pešava TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 13:55,02
8 Juma Ninga TansaniaTansania TAN 13:55,52

10.000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Richard Chelimo KeniaKenia KEN 28:18,57 CR
2 Ismael Kirui KeniaKenia KEN 28:40,77
3 Juma Ninga TansaniaTansania TAN 28:41,90
4 Abraham Assefa Athiopien Demokratische VolksrepublikÄthiopien ETH 28:43,22
5 Christian Leuprecht ItalienItalien ITA 28:51,80
6 Tesgie Legesse Athiopien Demokratische VolksrepublikÄthiopien ETH 29:01,61
7 Vincenzo Modica ItalienItalien ITA 29:09,06
8 Mike Mykytok Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 29:29,45

20 km Straßenlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Cosmas Nedeti KeniaKenia KEN 59:42
2 Juma Ninga TansaniaTansania TAN 60:30
3 Dagane Dabela Athiopien Demokratische VolksrepublikÄthiopien ETH 61:02
4 Bedaso Turbe Athiopien Demokratische VolksrepublikÄthiopien ETH 62:52
5 Giacomo Leone ItalienItalien ITA 63:01
6 Robinson Semolini Brasilien 1968Brasilien BRA 63:09
7 Meta Petro TansaniaTansania TAN 63:37
8 Kamal Kohil AlgerienAlgerien ALG 63:42

10 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Ilja Markow SowjetunionSowjetunion URS 39:55,52
2 Alberto Cruz MexikoMexiko MEX 39:56,49
3 Jefferson Pérez EcuadorEcuador ECU 40:08,23
4 Ignacio Zamudio MexikoMexiko MEX 41:26,29
5 Sergio Roca SpanienSpanien ESP 41:36,14
6 Fernando Vázquez SpanienSpanien ESP 41:51,50
7 Markus Pauly Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 42:27,38
8 Steven Beecroft AustralienAustralien AUS 42:33,12

110 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Antti Haapakoski FinnlandFinnland FIN 13,74
2 Alexis Sánchez KubaKuba CUB 13,75
3 Kyle Vander-Kuyp AustralienAustralien AUS 13,85
4 Phillip Riley Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 13,94
5 Eliecer Pulgar Venezuela 1954Venezuela VEN 14,02
6 Mike Fenner Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 14,18
7 José Pérez KubaKuba CUB 14,19
8 Gaute Gundersen NorwegenNorwegen NOR 14,21

400 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Rohan Robinson AustralienAustralien AUS 49,73
2 Yoshihiko Saito JapanJapan JPN 49,99
3 Aleksander Belikow SowjetunionSowjetunion URS 50,22
4 Pedro Rodrigues PortugalPortugal POR 50,43
5 Pedro Piñera KubaKuba CUB 50,81
6 Miro Kocuvan Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG 50,82
7 Rick Jordan Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 51,16
8 Kazuhiko Yamazaki JapanJapan JPN 51,42

3000 m Hindernis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Matthew Birir KeniaKenia KEN 8:31,02 CR
2 Francisco Munuera SpanienSpanien ESP 8:41,03
3 Simeon Rono KeniaKenia KEN 8:42,05
4 Alastair O'Connor Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 8:44,68
5 Wladimir Goljas SowjetunionSowjetunion URS 8:49,68
6 Joël Bourgeois KanadaKanada CAN 8:51,80
7 Seiji Kushibe JapanJapan JPN 8:53,86
8 Jurij Tschurakow SowjetunionSowjetunion URS 8:55,07

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit (s)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Chris Nelloms
Rodney Bridges
Reggie Harris
James Stallworth
39,13 CR
2 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Sergejs Insakows
Konstantin Gromadskij
Witalij Semjonow
Aleksandr Goremykin
39,58
3 NigeriaNigeria Nigeria Innocent Asonze
Davidson Ezinwa
Nnamdi Anusim
Osmond Ezinwa
39,68
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Jason Livingston
Mark Smith
Michael Williams
Jason John
39,78
5 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Andreas Schofer
Marlo Pfeiler
Christian Konieczny
Marcus Skupin-Alfa
39,88
6 ItalienItalien Italien Andrea Amici
Alessandro Orlandi
Paolo Carniel
Giorgio Marras
39,92
7 JamaikaJamaika Jamaika Norman Morse
Raymond Nelson
Daniel England
Donovan Powell
40,06
8 KubaKuba Kuba Leonardo Prevot
Joel Lamela
Ernesto González
Pedro Piñera
40,25

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Derek Mills
Marvin Samuels
Reggie Harris
Chris Nelloms
3:02,26
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich David Grindley
Adrian Patrick
Craig Winrow
Mark Richardson
3:03,80
3 AustralienAustralien Australien Matthew Burmeister
Rohan Robinson
Simon Hollingsworth
Paul Greene
3:05,51
4 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Aleksander Angelow
Aleksei Oleynikow
Aleksander Belikow
Dmitrij Golowastow
3:05,60
5 BarbadosBarbados Barbados Terry Harewood
Steven Roberts
Wayde Payne
Ronald Thorne
3:07,36
6 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Daniel Blochwitz
Frank Zerbel
Florian Hennig
Rico Lieder
3:07,39
7 JapanJapan Japan Yusuke Horikoshi
Masayoshi Kan
Yoshihiko Saito
Kazuhiko Yamazaki
3:07,58
8 KeniaKenia Kenia Kennedy Ochieng
Wilson Kipketer
Sammy Biwott
Joseph Chepsiror Kiptanui
3:07,86

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Dragutin Topić Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG 2,37 WJR
2 Tim Forsyth AustralienAustralien AUS 2,29
3 Stevan Zoric Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG 2,26
4 Wolf-Hendrik Beyer Deutschland BRBR Deutschland FRG 2,23
5 Aleksei Makurin SowjetunionSowjetunion URS 2,20
6 Georgi Minkowski Bulgarien 1971Bulgarien BUL 2,17
7 Andrew Davis AustralienAustralien AUS 2,17
8 Hirokazu Kasai JapanJapan JPN 2,14

Stabhochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Jean Galfione FrankreichFrankreich FRA 5,45
2 Dmitrij Kurkulin SowjetunionSowjetunion URS 5,40
3 Miroslaw Dukow Bulgarien 1971Bulgarien BUL 5,40
4 Gérald Baudouin FrankreichFrankreich FRA 5,30
5 Alberto Manzano KubaKuba CUB 5,30
6 Nick Hysong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 5,30
7 Daniel Martí SpanienSpanien ESP 5,20
8 Hristos Pallakis GriechenlandGriechenland GRE 5,10

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 James Stallworth Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 8,12 CR
2 Dion Bentley Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 8,05
3 Kareem Streete-Thompson Cayman Islands 1958Cayman Islands CAY 7,94
4 Iván Pedroso KubaKuba CUB 7,81
5 Yasutaka Hattori JapanJapan JPN 7,63
6 Anastasios Georgiou GriechenlandGriechenland GRE 7,58
7 Artur Degtjew SowjetunionSowjetunion URS 7,58
8 Stanislaw Georgiew Bulgarien 1971Bulgarien BUL 7,49

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Sergei Bykow SowjetunionSowjetunion URS 16,98 CR
2 Yoelbi Quesada KubaKuba CUB 16,62
3 Nikolai Raew Bulgarien 1971Bulgarien BUL 16,22
4 Tosi Fasinro Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 16,17
5 Sergei Arzamasow SowjetunionSowjetunion URS 16,15
6 Rene Baarck Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 16,06
7 Jairo Venâncio Brasilien 1968Brasilien BRA 15,92
8 Paweł Twardowski PolenPolen POL 15,71

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Wiktor Bulat SowjetunionSowjetunion URS 19,21 CR
2 Xie Shenying China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 19,57
3 Jurij Iwanow SowjetunionSowjetunion URS 18,13
4 Victor Roca SpanienSpanien ESP 17,70
5 Joe Bailey Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 17,20
6 Bilal Saad Mubarak KatarKatar QAT 16,85
7 Wenzislaw Welitschkow Bulgarien 1971Bulgarien BUL 16,83
8 Arpad Konyi UngarnUngarn HUN 16,66

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Ilian Lliew Bulgarien 1971Bulgarien BUL 58,60
2 Frank Biset KubaKuba CUB 57,10
3 Jan Engelmann Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 56,82
4 Anton Ellanskij SowjetunionSowjetunion URS 56,56
5 Gennadij Barsegjan SowjetunionSowjetunion URS 54,90
6 Jaroslav Žitnanský TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 54,40
7 Miroslav Menc TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 53,28
8 Alessandro Urlando ItalienItalien ITA 51,84

Hammerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Andrej Debely SowjetunionSowjetunion URS 70,60
2 Savvas Saritzoglou GriechenlandGriechenland GRE 70,32
3 Andrej Kudykin SowjetunionSowjetunion URS 69,36
4 Karsten Kobs Deutschland BRBR Deutschland FRG 67,66
5 Kai Maybach Deutschland BRBR Deutschland FRG 67,24
6 Zsolt Németh UngarnUngarn HUN 64,00
7 Jürgen Rückborn Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 62,60
8 David Chaussinand FrankreichFrankreich FRA 62,38

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Tommi Viskari FinnlandFinnland FIN 73,88
2 Dariusz Trafas PolenPolen POL 72,76
3 Jarkko Heimonen FinnlandFinnland FIN 72,30
4 Marco Badura Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 71,30
5 Christian Benninger Deutschland BRBR Deutschland FRG 70,80
6 Konstandinos Gatsioudis GriechenlandGriechenland GRE 69,90
7 Yasuo Nakamura JapanJapan JPN 69,60
8 Johan Helge SchwedenSchweden SWE 69,18

Zehnkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Punkte
1 Eric Kaiser Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland FRG 7762
2 Jarkko Finni FinnlandFinnland FIN 7698
3 David Bigham Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 7488
4 Witalij Kolpakow SowjetunionSowjetunion URS 7384
5 Andreas Hensse Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 7323
6 Dusán Kovács UngarnUngarn HUN 7232
7 Sebastian Chmara PolenPolen POL 7211
8 Paul Meier Deutschland BRBR Deutschland FRG 7198

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Andrea Philipp Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 11,36
2 Nikole Mitchell JamaikaJamaika JAM 11,47
3 Lucrécia Jardim PortugalPortugal POR 11,52
4 Zundra Feagin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 11,55
5 Merlene Frazer JamaikaJamaika JAM 11,64
6 Diane Smith Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 11,70
Katja Seidel Deutschland BRBR Deutschland FRG 11,70
8 Katharine Merry Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 11,71

200 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Diane Smith Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 23,10 CR
2 Zundra Feagin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 23,13
3 Lucrécia Jardim PortugalPortugal POR 23,26
4 Revolie Campbell JamaikaJamaika JAM 23,42
5 Cathy Freeman AustralienAustralien AUS 23,61
6 Chandra Sturrup BahamasBahamas BAH 23,81
7 Angela Burnham Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 23,82
8 Julia Duporty KubaKuba CUB 23,91

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Fatima Yusuf NigeriaNigeria NGR 50,62 CR
2 Charity Opara NigeriaNigeria NGR 51,28
3 Manuela Derr Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 51,95
4 Susan Andrews AustralienAustralien AUS 52,23
5 Julia Merino SpanienSpanien ESP 53,48
6 Nancy McLeón KubaKuba CUB 53,58
7 Marina Vasarmidou GriechenlandGriechenland GRE 53,58
8 Anja Rücker Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 54,16

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Liu Li China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 2:03,95
2 Magdalena Nedelcu RumänienRumänien ROU 2:04,52
3 Aurica Rautu RumänienRumänien ROU 2:04,78
4 Carla Sacramento PortugalPortugal POR 2:04,83
5 Larisa Popowa SowjetunionSowjetunion URS 2:05,65
6 Qu Yunxia China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 2:06,60
7 Fabia Trabaldo ItalienItalien ITA 2:06,95
8 Patricia Djaté FrankreichFrankreich FRA 2:09,26

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Qu Yunxia China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 4:13,67
2 Claudia Bertoi RumänienRumänien ROU 4:14,19
3 Malin Ewerlöf SchwedenSchweden SWE 4:14,61
4 Carla Sacramento PortugalPortugal POR 4:15,29
5 Liu Li China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 4:17,81
6 Céline Martin FrankreichFrankreich FRA 4:18,04
7 Jelena Mostowaja SowjetunionSowjetunion URS 4:18,10
8 Suzy Walsham AustralienAustralien AUS 4:19,23

3000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Simona Staicu RumänienRumänien ROU 9:09,57
2 Liu Shixiang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 9:10,54
3 Hatsumi Matsumoto JapanJapan JPN 9:11,92
4 Andrea Whitcombe Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 9:13,81
5 Andrea Sollárová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 9:16,44
6 Azumi Miyazaki JapanJapan JPN 9:16,76
7 Lydia Tanui KeniaKenia KEN 9:18,02
8 Brynhild Synstnes NorwegenNorwegen NOR 9:19,40

10.000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Derartu Tulu Athiopien Demokratische VolksrepublikÄthiopien ETH 32:56,26
2 Rika Ota JapanJapan JPN 33:06,85
3 Lydia Cheromei KeniaKenia KEN 33:20,83
4 Natalja Galuschko SowjetunionSowjetunion URS 33:57,17
5 Claudia Dreher Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 34:11,20
6 Maria Silvia Pili ItalienItalien ITA 34:49,04
7 Christelle Fuseau FrankreichFrankreich FRA 34:51,52
8 Paola Cabrera MexikoMexiko MEX 34:52,90

5 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Susana Feitór PortugalPortugal POR 21:44,30 CR
2 Tatjana Schtschastnaja SowjetunionSowjetunion URS 22:28,74
3 Simone Thust Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 22:44,65
4 Miriam Ramón EcuadorEcuador ECU 22:51,10
5 Vicky Lupton Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 22:51,86
6 Kamila Holpuchová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 23:04,67
7 Mioara Papuc RumänienRumänien ROU 23:13,92
8 Jantien Saltet AustralienAustralien AUS 23:15,26

100 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Gillian Russel JamaikaJamaika JAM 13,31
2 Keri Maddox Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 13,38
3 Ilka Rönisch Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 13,41
4 Oraidis Ramírez KubaKuba CUB 13,54
5 Monifa Taylor Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 13,58
6 Natalja Schechodanowa SowjetunionSowjetunion URS 13,71
7 Jelena Alistratenko SowjetunionSowjetunion URS 13,73
8 Lauraine Cameron Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 13,77

400 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Nelli Woronkowa SowjetunionSowjetunion URS 55,84
2 Marjana Luzar Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG 56,74
3 Omolade Akinremi NigeriaNigeria NGR 56,97
4 Carmen Nistor RumänienRumänien ROU 57,78
5 Carole Nelson FrankreichFrankreich FRA 57,98
6 Maria-João Valamatos PortugalPortugal POR 58,56
7 Irina Skwartschewskaja SowjetunionSowjetunion URS 58,57
8 Ane Skak DanemarkDänemark DEN 58,63

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (s)
1 JamaikaJamaika Jamaika Gillian Russell
Revolie Campbell
Merlene Frazer
Nikole Mitchell
43,82
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Annabel Soper
Diane Smith
Donna Fraser
Katharine Merry
44,16
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Monifa Taylor
Tisha Prather
Angela Burnham
Zundra Feagin
44,50
4 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Dina Makarenko
Jana Burtasenkowa
Jelena Dubtsowa
Jelena Fjodorowitsch
44,86
5 AustralienAustralien Australien Rebecca Vormister
Melinda Gainsford
Cathy Freeman
Fiona Blair
45,01
6 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Galina Dikowa
Petja Pendarewa
Dessislawa Dimitrowa
Ilana Iwanowa
45,64
7 NeuseelandNeuseeland Neuseeland Briar Toop
Yvette McCausland
Anna Shattky
Heather Shanks
46,47
Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Silke Lichtenhagen
Gabi Rockmeier
Birgit Rockmeier
Katja Seidel
DNF

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (min)
1 AustralienAustralien Australien Sophie Scamps
Renée Poetschka
Kylie Hanigan
Susan Andrews
3:30,38
2 JamaikaJamaika Jamaika Claudine Williams
Winsome Cole
Inez Turner
Catherine Scott
3:31,09
3 KubaKuba Kuba Yojani Casanova
Julia Duporty
Odalmis Limonta
Nancy McLeón
3:31,81
4 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Manuela Derr
Berit Junker
Anja Rücker
Wiebke Steffen
3:32,37
5 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Natalja Sniga
Larisa Popowa
Irina Skwartschewskaja
Nelli Woronkowa
3:33,33
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Roslyn Mack
Indira Hamilton
Barbara Selkridge
Steffanie Smith
3:35,49
7 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Heike Oppermann
Silvia Steimle
Tanja Schnabel
Sandra Kuschmann
3:38,66
NigeriaNigeria Nigeria Charity Opara
Omolade Akinremi
Rita Onyebuchi
Fatima Yusuf
DSQ

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Swetlana Lawrowa SowjetunionSowjetunion URS 1.91
2 Katja Kilpi FinnlandFinnland FIN 1,88
3 Lea Haggett Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 1,88
4 Ioamnet Quintero KubaKuba CUB 1,85
5 Hajnalka Véghová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 1,85
6 Erzsebet Fazekas UngarnUngarn HUN 1,81
Šárka Nováková TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 1,81
8 Desislawa Angeloway Bulgarien 1971Bulgarien BUL 1,81
Antonella Bevilacqua ItalienItalien ITA 1,81

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Iwa Prandschewa Bulgarien 1971Bulgarien BUL 6,53
2 Erica Johansson SchwedenSchweden SWE 6,50
3 Sandrine Hennart BelgienBelgien BEL 6,49
4 Juliana Yendork Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 6,48
5 Chioma Ajunwa NigeriaNigeria NGR 6,46
6 Yvonne Mathesius Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 6,46
7 Ljudmila Galkina SowjetunionSowjetunion URS 6,45
8 Liu Jingmin China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 6,25

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Qiu Qiaoping China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 18,20
2 Li Xiaoyun China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 17,74
3 Heike Hopfer Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 17,27
4 Ilona Gersdorff Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 16,79
5 Anna Schilofest SowjetunionSowjetunion URS 16,66
6 Jekaterina Schischenko SowjetunionSowjetunion URS 16,05
7 Marika Tuliniemi FinnlandFinnland FIN 15,38
8 Päivi Rikala FinnlandFinnland FIN 15,26

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Natalja Kaptjuch SowjetunionSowjetunion URS 61,44
2 Lisa-Marie Vizanari AustralienAustralien AUS 60,44
3 Anja Gündler Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 59,30
4 Qiu Qiaoping China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 57,86
5 Ljudmila Filimonowa SowjetunionSowjetunion URS 53,20
6 Nicoleta Gradinaru RumänienRumänien ROU 53,10
7 Ilona Gersdorff Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 51,30
8 Paulina Gugniewicz PolenPolen POL 50,92

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Tanja Damaske Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 61,06
2 Oksana Owtschinnikowa SowjetunionSowjetunion URS 57,26
3 Mandy Liverton Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 56,68
4 Hou Lili China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 55,96
5 Claudia Isaila RumänienRumänien ROU 54,74
6 Odelmys Palma KubaKuba CUB 53,94
7 Yvonne Reichardt Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 52,76
8 Khrysoula Maguina GriechenlandGriechenland GRE 52,42

Siebenkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Punkte
1 Beatrice Mau Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 6166
2 Rita Ináncsi UngarnUngarn HUN 5940
3 Joanne Henry NeuseelandNeuseeland NZL 5728
4 Nathalie Teppe FrankreichFrankreich FRA 5718
5 Magalys García KubaKuba CUB 5476
6 Schanna Budilowskaja SowjetunionSowjetunion URS 5456
7 Zita Bálint UngarnUngarn HUN 5429
8 Doina Negrila RumänienRumänien ROU 5423

Abkürzungen[Quelltext bearbeiten]

  • WR = Weltrekord
  • WJR = Juniorenweltrekord
  • OR = olympischer Rekord
  • YOR = olympischer Jugendrekord
  • AR = Kontinentalrekord
  • AJR = Juniorenkontinentalrekord
  • NR = nationaler Rekord
  • NJR = nationaler Juniorenrekord
  • CR = Meisterschaftsrekord
  • MR = Veranstaltungsrekord
  • WB = Weltbestleistung
  • WJB = Juniorenweltbestleistung
  • WYB = Jugendweltbestleistung
  • AB = Kontinentbestleistung
  • AJB = Juniorenkontinentalbestleistung
  • AYB = Jugendkontinentalbestleistung
  • NB = nationale Bestleistung
  • NJB = nationale Juniorenbestleistung
  • NYB = nationale Jugendbestleistung
  • PB = persönliche Bestleistung
  • SB = persönliche Saisonbestleistung
  • QB = Qualifikationsbestleistung
  • WL = Weltjahresbestleistung
  • WJL = Juniorenweltjahresbestleistung
  • WYL = Jugendweltjahresbestleistung
  • DSQ = disqualifiziert (engl. Disqualified)
  • DNS = Wettkampf nicht angetreten (engl. Did Not Start)
  • DNF = Wettkampf nicht beendet (engl. Did Not Finish)

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel (Endstand nach 41 Entscheidungen)
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
01 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 8 4 3 15
02 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4 2 3 9
03 KeniaKenia Kenia 4 2 2 8
04 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 3 3 0 6
05 Athiopien Demokratische VolksrepublikÄthiopien Äthiopien 3 2 2 7
06 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 3 1 6 11
07 AustralienAustralien Australien 2 2 2 6
NigeriaNigeria Nigeria 2 2 2 6
09 FinnlandFinnland Finnland 2 2 1 5
10 JamaikaJamaika Jamaika 2 2 0 4
11 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 2 0 2 4
12 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 4 4 8
13 RumänienRumänien Rumänien 1 2 1 4
14 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 1 1 1 3
15 PortugalPortugal Portugal 1 0 2 3
16 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland 1 0 0 1
FrankreichFrankreich Frankreich 1 0 0 1
18 KubaKuba Kuba 0 3 2 5
19 JapanJapan Japan 0 2 1 2
20 TansaniaTansania Tansania 0 1 1 2
SchwedenSchweden Schweden 0 1 1 2
22 PolenPolen Polen 0 1 0 1
MexikoMexiko Mexiko 0 1 0 1
SpanienSpanien Spanien 0 1 0 1
UngarnUngarn Ungarn 0 1 0 1
GriechenlandGriechenland Griechenland 0 1 0 1
27 BelgienBelgien Belgien 0 0 1 1
Cayman Islands 1958Cayman Islands Cayman Islands 0 0 1 1
ItalienItalien Italien 0 0 1 1
EcuadorEcuador Ecuador 0 0 1 1
NeuseelandNeuseeland Neuseeland 0 0 1 1
Gesamt 41 41 41 123

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ergebnisse auf der Website GBRathletics.com (englisch)