Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften 1996

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
6. Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften
Sydney Olympic Park Athletic Centre.jpg
Stadt AustralienAustralien Sydney, Australien
Stadion Sydney Olympic Park
Athletic Centre
Teilnehmende Länder 142
Teilnehmende Athleten 1049
(640 Männer)
(409 Frauen)
Wettbewerbe 41
Eröffnung 20. August 1996
Schlusstag 25. August 1996
Chronik
Junioren-WM 1994 Junioren-WM 1998

Die 6. Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften fanden vom 20. bis 25. August 1996 in Sydney in Australien statt.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Francis Obikwelu NigeriaNigeria NGR 10,21
2 Seun Ogunkoya NigeriaNigeria NGR 10,25
3 Francesco Scuderi ItalienItalien ITA 10,43
4 Jamie Henthorn Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 10,45
5 Dwain Chambers Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 10,47
6 Lawrence Armstrong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 10,48
7 Lindel Frater JamaikaJamaika JAM 10,52
8 Dean Wise NeuseelandNeuseeland NZL 10,59

200 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Francis Obikwelu NigeriaNigeria NGR 20,47
2 Riaan Dempers SudafrikaSüdafrika RSA 20,96
3 Bryan Harrison Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 21,10
4 Sunday Emmanuel NigeriaNigeria NGR 21,11
5 Ruddy Zami FrankreichFrankreich FRA 21,11
6 Paul Pearce AustralienAustralien AUS 21,12
7 Aldo Tonazzi SchweizSchweiz SUI 21,22
8 Roy Bailey JamaikaJamaika JAM 21,24

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Obea Moore Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 45,27
2 Jerome Davis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 45,86
3 Shane Niemi KanadaKanada CAN 45,94
4 Dai Tamesue JapanJapan JPN 46,03
5 Piotr Haczek PolenPolen POL 46,29
6 Rohan McDonald JamaikaJamaika JAM 46,88
7 David Canal SpanienSpanien ESP 47,21
8 Piotr Długosielski PolenPolen POL 47,43

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Mwengi Mutua KeniaKenia KEN 1:48,21
2 Tom Lerwill Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 1:48,40
3 Grant Cremer AustralienAustralien AUS 1:48,46
4 Japheth Kimutai KeniaKenia KEN 1:48,97
5 Nils Schumann DeutschlandDeutschland GER 1:49,44
6 Viktors Lācis LettlandLettland LAT 1:50,11
7 Zach Whitmarsh KanadaKanada CAN 1:50,26
8 James Nolan IrlandIrland IRL 1:51,88

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Shadrack Langat KeniaKenia KEN 3:38,96
2 Mohammed Yagoub SudanSudan SUD 3:39,17
3 Miloud Abaoub AlgerienAlgerien ALG 3:39,37
4 Gert-Jan Liefers NiederlandeNiederlande NED 3:40,47
5 Grigorij Generalow RusslandRussland RUS 3:40,82
6 Rui Silva PortugalPortugal POR 3:41,81
7 Ali Saïdi-Sief AlgerienAlgerien ALG 3:42,12
8 Noah Ngeny KeniaKenia KEN 3:42,44

5000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Assefa Mezgebu Athiopien 1996Äthiopien ETH 13:35,30 CR
2 David Chelule KeniaKenia KEN 13:36,27
3 Aaron Gabonewe SudafrikaSüdafrika RSA 13:46,19
4 Tetsuhiro Furuta JapanJapan JPN 13:46,59
5 Marko Hhawu TansaniaTansania TAN 13:52,51
6 Godfrey Nyombi UgandaUganda UGA 13:55,92
7 Yuki Yamamoto JapanJapan JPN 14:06,59
8 John Gilay TansaniaTansania TAN 14:07,93

10.000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Assefa Mezgebu Athiopien 1996Äthiopien ETH 28:27,78
2 David Chelule KeniaKenia KEN 28:29,14
3 Tetsuhiro Furuta JapanJapan JPN 28:31,61
4 David Galindo MexikoMexiko MEX 28:34,66
5 Marko Hhawu TansaniaTansania TAN 28:35,02
6 David Ngetich KeniaKenia KEN 28:39,79
7 Naoki Mishiro JapanJapan JPN 28:50,21
8 Sisay Bezabeh Athiopien 1996Äthiopien ETH 28:55,97

10 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Paquillo Fernández SpanienSpanien ESP 40:38,25
2 David Márquez SpanienSpanien ESP 41:03,73
3 Nathan Deakes AustralienAustralien AUS 41:11,44
4 Liu Yunfeng China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 41:20,36
5 Aleksander Mironow RusslandRussland RUS 42:01,63
6 Masato Yoshiara JapanJapan JPN 42:07,53
7 Grzegorz Sudoł PolenPolen POL 42:12,26
8 Mario Flores MexikoMexiko MEX 42:40,53

110 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Yoel Hernández KubaKuba CUB 13,83
2 Tomasz Ścigaczewski PolenPolen POL 13,88
3 Joe Naivalu FidschiFidschi FIJ 13,91
4 Ross Baillie Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 14,01
5 Damien Greaves Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 14,04
6 David Janin FrankreichFrankreich FRA 14,04
7 John McAfee Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 14,22
8 Schiwko Widenow BulgarienBulgarien BUL 32,79

400 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Mubarak Al-Nubi KatarKatar QAT 49,07
2 Llewellyn Herbert SudafrikaSüdafrika RSA 49,15
3 Angelo Taylor Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 50,18
4 Kjell Provost BelgienBelgien BEL 51,11
5 Marcel Lopuchovský SlowakeiSlowakei SVK 51,16
6 Alexandre Marchand KanadaKanada CAN 51,29
7 Willie Smith NamibiaNamibia NAM 51,83
8 Isaac Magut KeniaKenia KEN 52,00

3000 m Hindernis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Julius Chelule KeniaKenia KEN 8:33,09
2 Kipkurui Misoi KeniaKenia KEN 8:33,31
3 Ali Ezzine MarokkoMarokko MAR 8:35,60
4 Günther Weidlinger OsterreichÖsterreich AUT 8:38,97
5 Antonio Álvarez SpanienSpanien ESP 8:41,98
6 Million Wolde Athiopien 1996Äthiopien ETH 8:42,37
7 Bouabdallah Tahri FrankreichFrankreich FRA 8:45,85
8 Li Changzhong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 8:46,74

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (s)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vince Williams
Jerome Davis
Obea Moore
Lawrence Armstrong
39,36
2 FrankreichFrankreich Frankreich Vincent Caure
Didier Héry
Ruddy Zami
David Patros
39,47
3 AustralienAustralien Australien Peter Missingham
David Baxter
Paul Pearce
Paul Di Bella
39,62
4 DeutschlandDeutschland Deutschland Marc-Oliver Schmidtchen
Jens Weissbach
Patrick Weimer
Jérôme Crews
39,67
5 JapanJapan Japan Yasuhide Nishikawa
Masayuki Okusako
Takashi Miyata
Shingo Kawabata
39,75
6 ItalienItalien Italien Omar Sacco
Alessandro Attene
Michele Paggi
Francesco Scuderi
40,18
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Christian Malcolm
Jamie Henthorn
Uvie Ugono
Dwain Chambers
40,32
NeuseelandNeuseeland Neuseeland Donald MacDonald
Michael O'Connor
Corey Chase
Dean Wise
DNF

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Desmond Johnson
Jerome Davis
Robin Martin
Obea Moore
3:03,65
2 JapanJapan Japan Hiroki Takahashi
Dai Tamesue
Masayuki Okusako
Shinji Morita
3:06,01
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Kris Stewart
Tom Lerwill
Mark Rowlands
Geoff Dearman
3:06,76
4 SpanienSpanien Spanien Victor Vallejo
Adrián Fernández
Alberto Martínez
David Canal
3:06,95
5 AustralienAustralien Australien Scott Thom
Eugene Bernaudo
Brad Jamieson
Casey Vincent
3:07,21
6 PolenPolen Polen Piotr Jagiello
Jacek Lewandowski
Piotr Długosielski
Piotr Haczek
3:08,04
7 JamaikaJamaika Jamaika Michael Campbell
Roy Bailey
David Spencer
Rohan McDonald
3:09,04
8 KeniaKenia Kenia Joseph Mwengi Mutua
Paul Ngotho
Japheth Kimutai
Isaac Magut
3:09,04

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Mark Boswell KanadaKanada CAN 2,24
2 Svatoslav Ton TschechienTschechien CZE 2,21
Ben Challenger Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 2,21
4 David Furman Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 2,18
5 Toni Huikuri FinnlandFinnland FIN 2,18
6 Dejan Vreljakovic Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro SCG 2,18
7 James Brierley Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 2,15
Roman Fricke DeutschlandDeutschland GER 2,15

Stabhochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Paul Burgess AustralienAustralien AUS 5,35
2 Patrik Kristiansson SchwedenSchweden SWE 5,30
3 Danny Ecker DeutschlandDeutschland GER 5,30
4 Xu Gang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 5,25
5 Timo Makkonen FinnlandFinnland FIN 5,10
6 Ferenc László UngarnUngarn HUN 5,30
7 Viktor von Bothmer SchwedenSchweden SWE 5,10
8 Jonne Willman FinnlandFinnland FIN 5,00
Lars Börgeling DeutschlandDeutschland GER 5,00
Sergei Porochin RusslandRussland RUS 5,00

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Oleksij Lukaschewytsch UkraineUkraine UKR 7,91
2 Raúl Fernández SpanienSpanien ESP 7,75
3 Nathan Morgan Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 7,74
4 Yago Lamela SpanienSpanien ESP 7,73
5 Ranko Leskovar SlowenienSlowenien SVN 7,68
6 Yann Doménech FrankreichFrankreich FRA 7,68
7 Joan Lino Martínez KubaKuba CUB 7,59
8 Younès Moudrik MarokkoMarokko MAR 7,51

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 René Hernández KubaKuba CUB 16,50
2 Michael Calvo KubaKuba CUB 16,17
3 Ionuț Pungă RumänienRumänien ROU 16,15
4 Wang Tao China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16,11
5 Colomba Fofana FrankreichFrankreich FRA 16,09
6 Allan Mortimer BahamasBahamas BAH 15,87
7 Kim Hyuk Korea SudSüdkorea KOR 16,74
8 Wiktor Guschtschinskij RusslandRussland RUS 15,69

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Ralf Bartels DeutschlandDeutschland GER 18,71
2 Justin Anlezark AustralienAustralien AUS 18,21
3 Clay Cross AustralienAustralien AUS 17,69
4 Petr Stehlík TschechienTschechien CZE 17,35
5 Mikuláš Konopka SlowakeiSlowakei SVK 17,33
6 Ian Waltz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 17,31
7 Jarkko Haukijärvi FinnlandFinnland FIN 17,09
8 Iker Sukía SpanienSpanien ESP 16,77

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Casey Malone Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 56,22
2 Roland Varga UngarnUngarn HUN 55,20
3 Frank Casanas KubaKuba CUB 54,86
4 Zoltán Kővágó UngarnUngarn HUN 53,72
5 Ian Waltz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 53,16
6 Nikolai Kowalenko UkraineUkraine UKR 51,94
7 Patrick Stang DeutschlandDeutschland GER 51,86
8 Sergei Pawlij RusslandRussland RUS 51,56

Hammerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Maciej Paryszko PolenPolen POL 71,24
2 Wadsim Dsewjatouski Weissrussland 1995Weißrussland BLR 70,88
3 Roman Konewtsow RusslandRussland RUS 70,32
4 Sergei Martemjanow Weissrussland 1995Weißrussland BLR 68,22
5 Mikko Dannbäck FinnlandFinnland FIN 67,68
6 Yosmel Montes KubaKuba CUB 67,34
7 Oleg Sergejew RusslandRussland RUS 67,12
8 Ioannis Barlis GriechenlandGriechenland GRE 66,52

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Sergey Voynov UsbekistanUsbekistan UZB 79,78
2 Harri Haatainen FinnlandFinnland FIN 76,12
3 Steven Madeo AustralienAustralien AUS 73,88
4 Juha Aarnio FinnlandFinnland FIN 73,10
5 Johan Vosloo SudafrikaSüdafrika RSA 71,96
6 Ju Ki-Young Korea SudSüdkorea KOR 71,60
7 Christian Fusenig DeutschlandDeutschland GER 69,84
8 Ola Larsen Pramm NorwegenNorwegen NOR 69,58

Zehnkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Punkte
1 Attila Zsivóczky UngarnUngarn HUN 7582
2 Dean Macey Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 7480
3 Chiel Warners NiederlandeNiederlande NED 7368
4 Štěpán Janáček TschechienTschechien CZE 7276
5 Bart Bennema NiederlandeNiederlande NED 7177
6 James Fitzpatrick AustralienAustralien AUS 7166
7 Aleksander Tschtepa RusslandRussland RUS 7084
8 Gerd Brinkmann DeutschlandDeutschland GER 7073

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Nora Iwanowa BulgarienBulgarien BUL 11,32
2 Andrea Anderson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 11,43
3 Esther Möller DeutschlandDeutschland GER 11,46
4 Saran Patterson JamaikaJamaika JAM 11,47
5 Lakeesha White Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 11,48
6 Cydonie Mothersill Cayman Islands 1958Cayman Islands CAY 11,51
7 Manuela Levorato ItalienItalien ITA 11,54
8 Lauren Hewitt AustralienAustralien AUS 11,55

200 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Sylviane Félix FrankreichFrankreich FRA 23,16
2 Lauren Hewitt AustralienAustralien AUS 23,32
3 Nora Iwanowa BulgarienBulgarien BUL 23,59
4 Agnė Visockaitė LitauenLitauen LTU 23,75
5 Fabé Dia FrankreichFrankreich FRA 23,79
6 Nanceen Perry Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 23,81
7 Kim Gevaert BelgienBelgien BEL 23,88
8 Johanna Manninen FinnlandFinnland FIN 23,89

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Andreea Burlacu RumänienRumänien ROU 52,32
2 Suzianne Reid Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 53,17
3 Rosemary Hayward AustralienAustralien AUS 53,28
4 Julija Taranowa RusslandRussland RUS 53,43
5 Cindy Ega FrankreichFrankreich FRA 53,45
6 Otilia Ruicu RumänienRumänien ROU 53,87
7 Doreen Harstick DeutschlandDeutschland GER 54,46
8 Li Jing China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 54,61

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Claudia Gesell DeutschlandDeutschland GER 2:02,67
2 Kathleen Friedrich DeutschlandDeutschland GER 2:02,70
3 Nancy Jebet Langat KeniaKenia KEN 2:03,21
4 Mairelín Fuentes KubaKuba CUB 2:03,49
5 Anca Safta RumänienRumänien ROU 2:03,64
6 Rhode Senekal-Snyman SudafrikaSüdafrika RSA 2:04,59
7 Marilena Zevedeanu RumänienRumänien ROU 2:08,19
8 Natalja Jewdokimowa UkraineUkraine UKR 2:10,77

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Kutre Dulecha Athiopien 1996Äthiopien ETH 4:08,65
2 Jackline Maranga KeniaKenia KEN 4:08,98
3 Shura Hotesa Athiopien 1996Äthiopien ETH 4:09,49
4 Rose Jerotich Kosgei KeniaKenia KEN 4:10,64
5 Lidia Chojecka PolenPolen POL 4:11,36
6 Brigitta Tusai UngarnUngarn HUN 4:13,59
7 Anita Weyermann SchweizSchweiz SUI 4:13,67
8 Lavinia Miroiu RumänienRumänien ROU 4:14,68

3000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Anita Weyermann SchweizSchweiz SUI 8:50,73
2 Edna Kiplagat KeniaKenia KEN 8:53,06
3 Etaferahu Tarekegne Athiopien 1996Äthiopien ETH 8:53,77
4 Ayelech Worku Athiopien 1996Äthiopien ETH 8:54,24
5 Olivera Jevtić Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro SCG 9:06,95
6 Sun Guanghong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 9:07,14
7 Miwako Yamanaka JapanJapan JPN 9:09,06
8 Elizabeth Chemweno KeniaKenia KEN 9:12,22

5000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Ayelech Worku Athiopien 1996Äthiopien ETH 15:40,03
2 Olivera Jevtić Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien YUG 15:40,59
3 Cristina Iloc RumänienRumänien ROU 15:41,44
4 Etaferahu Tarekegn Athiopien 1996Äthiopien ETH 15:46,68
5 Joan Jepkorir Aiyabei KeniaKenia KEN 15:58,15
6 Rie Matsuoka JapanJapan JPN 15:58,96
7 Sun Guanghong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16:13,40
8 Priscah Jepleting Cherono KeniaKenia KEN 16:20,39

5 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Irina Stankina RusslandRussland RUS 21:31,85
2 Olga Panfjorowa RusslandRussland RUS 21:52,27
3 Claudia Iovan RumänienRumänien ROU 21:57,11
4 Melanie Seeger DeutschlandDeutschland GER 22:11,29
5 Nie Yulin China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 22:23,41
6 Linda Coffee AustralienAustralien AUS 22:34,77
7 Abigail Saenz MexikoMexiko MEX 22:37,68
8 Gabriele Herold DeutschlandDeutschland GER 22:42,62

100 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Joyce Bates Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 13,27
2 Glory Alozie NigeriaNigeria NGR 13,30
3 Tan Yali China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 13,37
4 Dominque Calloway Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 13,55
5 Anna Pettersson SchwedenSchweden SWE 13,88
6 Tasha Danvers Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 14,00
7 Sandra Ingelmo SpanienSpanien ESP 14,11
Reïna-Flor Okori FrankreichFrankreich FRA DSQ

400 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Ulrike Urbansky DeutschlandDeutschland GER 56,65
2 Vicki Jamison Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 57,57
3 Tanya Jarrett JamaikaJamaika JAM 57,91
4 Josephine Fowley AustralienAustralien AUS 58,52
5 Swetlana Badrankowa KasachstanKasachstan KAZ 58,53
6 Annika Kumlin FinnlandFinnland FIN 58,80
7 Medina Tudor RumänienRumänien ROU 58,90
8 Yasnay Lescay KubaKuba CUB 59,40

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (s)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Andrea Anderson
Lakeesha White
Jernae Wright
Nanceen Perry
43,79
2 JamaikaJamaika Jamaika Tulia Robinson
Peta-Gaye Dowdie
Saran Patterson
Aleen Bailey
44,26
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Sandra Abel
Esther Möller
Nancy Kette
Marion Wagner
44,57
4 FrankreichFrankreich Frankreich Céline Thélamon
Doris Deruel
Nadine Mahobah
Fabé Dia
44,58
5 ItalienItalien Italien Stefania Ferrante
Irene Daniele
Manuela Grillo
Manuela Levorato
45,27
6 AustralienAustralien Australien Simone Purvis
Tamsyn Lewis
Mindy Slomka
Lauren Hewitt
45,50
7 JapanJapan Japan Kozue Motohashi
Kayo Kuramoto
Emiko Toda
Ayumi Shimazaki
45,97
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Gosha Rostek
Sarah Wilhelmy
Victoria Shipman
Rebecca Drummond
DNF

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (min)
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Peggy Müller
Claudia Gesell
Doreen Harstick
Ulrike Urbansky
3:31,12
2 RumänienRumänien Rumänien Medina Tudor
Anca Safta
Otilia Ruicu
Andreea Barlacu
3:32,16
3 AustralienAustralien Australien Jennifer Marshall
Tamsyn Lewis
Josephine Fowley
Rosemary Hayward
3:32,47
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Heather Hanchak
Tamieka Grizzle
Theodoesha Rivers
Suziann Reid
3:34,26
5 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Wu Wei
Bi Tanna
Chen Yuxiang
Li Jing
3:35,33
6 RusslandRussland Russland Julija Nossowa
Olga Sacharowa
Jekaterina Solowjowa
Julija Taranowa
3:37,34
FrankreichFrankreich Frankreich Sylviane Félix
Katiana Rene
Sylvanie Morandais
Cindy Ega
DSQ
JamaikaJamaika Jamaika Michelle Burgher
Keasha Downer
Ronetta Smith
Tanya Jarrett
DSQ

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Julija Ljachowa RusslandRussland RUS 1,93
2 Dóra Györffy UngarnUngarn HUN 1,91
3 Swetlana Lapina RusslandRussland RUS 1,91
4 Erin Aldrich Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1,88
5 Emelie Färdigh SchwedenSchweden SWE 1,88
6 Hestrie Storbeck SudafrikaSüdafrika RSA 1,85
Wita Palamar UkraineUkraine UKR 1,85
8 Katja Vainikainen FinnlandFinnland FIN 1,80
Michelle Dunkley Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 1,80

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Guan Yingnan China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 6,53
2 Cristina Nicolau RumänienRumänien ROU 6,47
3 Johanna Halkoaho FinnlandFinnland FIN 6,38
4 Magdalena Christowa BulgarienBulgarien BUL 6,35
5 Julija Akulenko UkraineUkraine UKR 6,31
6 Tambi Jogis AustralienAustralien AUS 6,18
7 Olivia Wöckinger OsterreichÖsterreich AUT 6,09
8 Eva Dolezalová TschechienTschechien CZE 6,03

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Teresa Marinowa BulgarienBulgarien BUL 14,62 CR
2 Cristina Nicolau RumänienRumänien ROU 13,64
3 Adelina Gavrilă RumänienRumänien ROU 13,50
4 Oksana Rogowa RusslandRussland RUS 13,49
5 Anja Valant SlowenienSlowenien SVN 13,49
6 Wu Xueli China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 13,42
7 Liliana Zagacka PolenPolen POL 13,15
8 Chrystelle Le Gouguec FrankreichFrankreich FRA 13,11

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Song Feina China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16,58
2 Nadine Beckel DeutschlandDeutschland GER 16,39
3 Jelena Iwanenko Weissrussland 1995Weißrussland BLR 16,22
4 Bai Damei China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16,06
5 Sofia Orfaniotou GriechenlandGriechenland GRE 15,50
6 Oksana Tschibisowa RusslandRussland RUS 15,21
7 Claudia Venghaus DeutschlandDeutschland GER 15,16
8 Seilala Sua Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 15,04

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Ma Shuli China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 56,32
2 Seilala Sua Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 56,32
3 Zhang Yaqing China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 55,70
4 Nadine Beckel DeutschlandDeutschland GER 52,98
4 Lăcrămioara Ionescu RumänienRumänien ROU 52,86
6 Yuka Murofushi JapanJapan JPN 51,56
7 Ljudmila Rublewskaja RusslandRussland RUS 51,20
8 Barbara Sugár UngarnUngarn HUN 50,84

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Osleidys Menéndez KubaKuba CUB 60,96
2 Nikolett Szabó UngarnUngarn HUN 58,34
3 Bina Ramesh FrankreichFrankreich FRA 57,70
4 Nora Bicet KubaKuba CUB 55,52
5 Elizabeta Randjelovic SlowenienSlowenien SVN 54,72
6 Chu Chunxia China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 53,86
7 Sarah Walter FrankreichFrankreich FRA 52,86
8 Andrea Gránicz UngarnUngarn HUN 52,80

Siebenkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Punkte
1 Jelisaweta Schalygina RusslandRussland RUS 5711
2 Johanna Halkoaho FinnlandFinnland FIN 5656
3 Hana Dolezelová TschechienTschechien CZE 5504
4 Inga Leiwesmeier DeutschlandDeutschland GER 5490
5 Natalja Roschtschupkina RusslandRussland RUS 5448
6 Saskia Meijer NiederlandeNiederlande NED 5352
7 Sonja Kesselschläger DeutschlandDeutschland GER 5322
8 Katja Ripatti FinnlandFinnland FIN 5308

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel (Endstand nach 41 Entscheidungen)
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
01 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 6 4 2 12
02 DeutschlandDeutschland Deutschland 4 2 3 9
03 Athiopien 1996Äthiopien Äthiopien 4 0 2 6
04 KeniaKenia Kenia 3 5 1 9
05 RusslandRussland Russland 3 1 2 6
06 KubaKuba Kuba 3 1 1 5
07 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 3 0 2 5
08 NigeriaNigeria Nigeria 2 2 0 4
09 BulgarienBulgarien Bulgarien 2 0 1 3
10 RumänienRumänien Rumänien 1 3 4 8
11 UngarnUngarn Ungarn 1 3 0 4
12 AustralienAustralien Australien 1 2 7 10
13 SpanienSpanien Spanien 1 2 0 3
14 FrankreichFrankreich Frankreich 1 1 1 3
15 PolenPolen Polen 1 1 0 2
16 KanadaKanada Kanada 1 0 1 2
17 KatarKatar Katar 1 0 0 1
SchweizSchweiz Schweiz 1 0 0 1
UkraineUkraine Ukraine 1 0 0 1
UsbekistanUsbekistan Usbekistan 1 0 0 1
21 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 0 3 3 6
22 FinnlandFinnland Finnland 0 2 1 3
SudafrikaSüdafrika Südafrika 0 2 1 3
24 JamaikaJamaika Jamaika 0 1 1 2
JapanJapan Japan 0 1 1 2
TschechienTschechien Tschechien 0 1 1 2
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland 0 1 1 2
28 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien Jugoslawien 0 1 0 1
SudanSudan Sudan 0 1 0 1
SchwedenSchweden Schweden 0 1 0 1
31 AlgerienAlgerien Algerien 0 0 1 1
FidschiFidschi Fidschi 0 0 1 1
ItalienItalien Italien 0 0 1 1
MarokkoMarokko Marokko 0 0 1 1
NiederlandeNiederlande Niederlande 0 0 1 1
Gesamt 41 41 41 123

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ergebnisse auf der Website GBRathletics.com (englisch)