Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften 2002

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
9. Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften
Independence Park.jpg
Stadt JamaikaJamaika Kingston, Jamaika
Stadion Jamaica National Stadium
Teilnehmende Länder 159
Teilnehmende Athleten 1069
(630 Männer)
(439 Frauen)
Wettbewerbe 43
Eröffnung 16. Juli 2002
Schlusstag 21. Juli 2002
Chronik
Junioren-WM 2000 Junioren-WM 2004

Die 9. Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften fanden vom 16. bis 21. Juli 2002 in Kingston in Jamaika statt.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Darrel Brown Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TRI 10,09 CR
2 Marc Burns Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TRI 10,18 PB
3 Willie Hordge ItalienItalien ITA 10,36
4 Tamunosiki Atorudibo NigeriaNigeria NGR 10,38
5 Rashaad Allen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 10,39
6 Brendan Christian Antigua und BarbudaAntigua und Barbuda ANT 10,43
7 Saad Faraj Al-Shahwani KatarKatar QAT 10,51
8 Winston Hutton JamaikaJamaika JAM 10,53

200 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Usain Bolt JamaikaJamaika JAM 20,61
2 Brendan Christian Antigua und BarbudaAntigua und Barbuda ATG 20,74
3 Wes Felix Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 20,82 PB
4 Rubin Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 20,90
5 Bruno Pacheco BrasilienBrasilien BRA 20,95
6 Sebastian Ernst DeutschlandDeutschland GER 21,00
7 Till Helmke DeutschlandDeutschland GER 21,10
Grafton Ifill BahamasBahamas BAH DNF

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Darold Williamson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 45,37
2 Jonathan Fortenberry Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 45,73
3 Jermaine Gonzales JamaikaJamaika JAM 45,84 PB
4 Young Talkmore Nyongani SimbabweSimbabwe ZIM 45,93
5 Luís Ambrosio BrasilienBrasilien BRA 46,08 NJR
6 Wilan Louis BarbadosBarbados BAR 46,33
7 David McCarthy IrlandIrland IRL 47,10
Piotr Zrada PolenPolen POL DNF

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Alex Kipchirchir Rono KeniaKenia KEN 1:46,59
2 Salem Al-Bardi KatarKatar QAT 1:46,63 NJR
3 David Fiegen LuxemburgLuxemburg LUX 1:46,66
4 Adam Abdu Adam Ali KatarKatar QAT 1:46,86 PB
5 Ismail Ahmed Ismail SudanSudan SUD 1:47,20
6 José Manuel Cortés SpanienSpanien ESP 1:47,44
7 Mohammed Battani MarokkoMarokko MAR 1:48,18 PB
8 Manuel Olmedo SpanienSpanien ESP 1:56,73

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Yassine Bensghir MarokkoMarokko MAR 3:40,72 PB
2 Abdulrahman Suleiman KatarKatar QAT 3:41,72
3 Samuel Mwera TansaniaTansania TAN 3:41,75
4 Nicholas Willis AustralienAustralien AUS 3:42,69 PB
5 Toni Mohr DeutschlandDeutschland GER 3:44,46 PB
6 Arturo Casado SpanienSpanien ESP 3:44,67 PB
7 Isaac Kiprono Songok KeniaKenia KEN 3:44,93
8 Samuel Mwera MexikoMexiko MEX 3:44,97

5000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Hillary Chenonge KeniaKenia KEN 13:28,30 CR
2 Markos Geneti Athiopien 1996Äthiopien ETH 13:28,83 SB
3 Gebregziabher Gebremariam Athiopien 1996Äthiopien ETH 13:29,13
4 Solomon Bushendich Naibei KeniaKenia KEN 13:36,97
5 Pascal Ntahokaraja BurundiBurundi BDI 13:55,63 NJR
6 Dieudonné Gahungu BurundiBurundi BDI 13:56,84 PB
7 Abdelhalim Zahraoui MarokkoMarokko MAR 14:08,55
8 Ahmed Khamlaoui TunesienTunesien TUN 14:14,83

10.000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Gebregziabher Gebremariam Athiopien 1996Äthiopien ETH 29:02,71
2 Sileshi Sihine Athiopien 1996Äthiopien ETH 29:03,74
3 Solomon Bushendich KeniaKenia KEN 29:05,96
4 Kei Ide JapanJapan JPN 29:29,18
5 Dieudonné Gahungu BurundiBurundi BDI 29:30,01
6 Pascal Ntahokaraja BurundiBurundi BDI 29:31,60 PB
7 Franck de Almeida BrasilienBrasilien BRA 29:49,95
8 Andrew Kipkemboi Limo KeniaKenia KEN 30:04,86

10 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Wladimir Kanaykin RusslandRussland RUS 41:41,40
2 Xu Xingde China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 41:44,00
3 Lu Ronghua China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 41:46,07
4 Rafael Duarte BrasilienBrasilien BRA 42:00,39 NJR
5 Yuki Yamazaki JapanJapan JPN 42:02,76
6 Mikalai Seradowitsch Weissrussland 1995Weißrussland BLR 42:17,58
7 Takayuki Tanii JapanJapan JPN 42:24,54
8 Daniele Paris ItalienItalien ITA 42:40,02 PB

110 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Antwon Hicks Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 13,42
2 Shi Dongpeng China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 13,58
3 Shamar Sands BahamasBahamas BAH 13,67
4 Richard Phillips JamaikaJamaika JAM 13,90
5 Kenneth Ferguson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 13,91
6 Jurica Grabušic KroatienKroatien CRO 14,02
7 Stefan Wieser DeutschlandDeutschland GER 14,16
Thiago Jacinto Dias BrasilienBrasilien BRA DNF

400 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 L. J. van Zyl SudafrikaSüdafrika RSA 48,89 CR
2 Kenneth Ferguson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 49,38 PB
3 Bershawn Jackson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 50,00 PB
4 Steven Green Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 51,14
5 Gregory Little JamaikaJamaika JAM 51,23
6 Jussi Heikkilä FinnlandFinnland FIN 51,35
7 Julius Bungei KeniaKenia KEN 51,40
8 Zhang Shibao China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 51,42

3000 m Hindernis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Mike Kipyego KeniaKenia KEN 8:29,54
2 David Kirwa KeniaKenia KEN 8:31,44
3 Aboubaker Kamal KatarKatar QAT 8:33,67 NJR
4 Radoslaw Poplawski PolenPolen POL 8:37,87
5 Fernando Alex Fernandes BrasilienBrasilien BRA 8:45,76 PB
6 Halil Akkas TurkeiTürkei TUR 8:50,17 NJR
7 Shuji Yoshioka JapanJapan JPN 8:52,30 PB
8 Mohammed Ali Al-Banai Saudi-ArabienSaudi-Arabien KSA 8:52,38 NJR

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (s)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Ashton Collins
Wes Felix
Ivory Williams
Willie Hordge
38,92 WJR
2 JamaikaJamaika Jamaika Winston Hutton
Orion Nicely
Yhann Pfummer
Usain Bolt
39,15 NJR
3 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago Chevon Simpson
Marc Burns
Kevon Holder
Darrel Brown
39,17 NJR
4 BrasilienBrasilien Brasilien Eliezer de Almeida
Bruno Goes
Jorge Célio Sena
Bruno Pacheco
39,76
5 ItalienItalien Italien Lorenzo La Naia
Alessandro Rocco
Andrew Howe
Sergio Riva
39,86
6 DeutschlandDeutschland Deutschland Marius Broening
Sebastian Ernst
David Dylus
Peter Rapp
40,00
7 JapanJapan Japan Ryosuke Igumi
Shinji Takahira
Yusuke Nii
Kazuteru Matsumoto
40,05
8 FrankreichFrankreich Frankreich Cyril Bapte
David Alerte
Cédrick Audel
Ydrissa M’Barke
40,14

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Kenneth Ferguson
Darold Williamson
Ashton Collins
Jonathan Fortenberry
3:03,71
2 JamaikaJamaika Jamaika Sekou Clarke
Usain Bolt
Jermaine Myers
Jermaine Gonzales
3:04,06
3 JapanJapan Japan Yamauchi Fujio
Daisuke Sakai
Yuki Yamaguchi
Yosuke Inoue
3:05,80
4 PolenPolen Polen Miroslaw Sadej
Piotr Zrada
Daniel Mazurek
Piotr Kędzia
3:06,25
5 FrankreichFrankreich Frankreich Yohann Negre
Mahmed Atig
Brice Lagier
Brice Panel
3:07,26 NJR
6 AustralienAustralien Australien Courtney McLeod
Ryan Turton
Keith Sheehy
Stephen Landers
3:09,67
7 DeutschlandDeutschland Deutschland Thomas Wilhelm
Christoph Helm
David Busch
Kamghe Gaba
3:11,21
SudafrikaSüdafrika Südafrika Shaine Morrison
Bonolo Maboa
L. J. van Zyl
Leigh Julius
DSQ

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Andra Manson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 2,31
2 Zhu Wannan China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 2,23
3 Germaine Mason JamaikaJamaika JAM 2,21
4 Jesse Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 2,21 PB
Pawel Tschetwertakow RusslandRussland RUS 2,21 PB
6 Aliaksandr Plisko Weissrussland 1995Weißrussland BLR 2,18 SB
Siarhei Iwanou Weissrussland 1995Weißrussland BLR 2,18
8 Jaroslav Bába TschechienTschechien CZE 2,18

Stabhochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Maksim Mazuryk UkraineUkraine UKR 5,55 WJL
2 Wladyslaw Rewenko UkraineUkraine UKR 5,55 WJL
3 Vincent Favretto FrankreichFrankreich FRA 5,40
4 Stavros Kouroupakis GriechenlandGriechenland GRE 5,40
5 Artem Kupzow RusslandRussland RUS 5,40 PB
6 Jérôme Clavier FrankreichFrankreich FRA 5,40 PB
6 Matti Mononen FinnlandFinnland FIN 5,35
8 Przemysław Czerwiński PolenPolen POL 5,30

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Abdulla Al-Waleed KatarKatar QAT 7,99 PB
2 Fabrice Lapierre AustralienAustralien AUS 7,74 PB
3 Trevell Quinley Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 7,71 PB
4 Ahmed Fayez Al-Dosari Saudi-ArabienSaudi-Arabien KSA 7,60
5 Amrit Pal Singh IndienIndien IND 7,56
6 John Thornell AustralienAustralien AUS 7,53
7 Petr Lampart TschechienTschechien CZE 7,51
8 Peter Rapp DeutschlandDeutschland GER 7,48

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 David Girat KubaKuba CUB 16,68
2 Li Yanxi China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16,66 PB
3 Aleksandr Sergejew RusslandRussland RUS 16,55
4 Aleksandr Petrenko RusslandRussland RUS 16,22
5 Davy Manga FrankreichFrankreich FRA 15,99
6 Nelson Évora PortugalPortugal POR 15,87 SB
7 Osniel Tosca KubaKuba CUB 15,72
8 Leonardo Elisiario dos Santos BrasilienBrasilien BRA 15,60

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Edis Elkasević KroatienKroatien CRO 21,47 WJR
2 Sean Shields Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 20,54
3 Mika Vasara FinnlandFinnland FIN 20,50
4 Michal Hodun PolenPolen POL 20,42
5 Bertrand Vili FrankreichFrankreich FRA 20,12
6 Dzmitry Siwakow Weissrussland 1995Weißrussland BLR 19,97
7 Yasser Ibrahim Faraj AgyptenÄgypten EGY 19,49
8 Vikas Gowda IndienIndien IND 19,30

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Wu Tao China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 64,51 WJR
2 Dmitrij Siwakow Weissrussland 1995Weißrussland BLR 62,00
3 Michal Hodun PolenPolen POL 61,74
4 Khaled Habash Alsuwaidi KatarKatar QAT 61,21
5 Daniel Vanek SlowakeiSlowakei SVK 60,86
6 Piotr Małachowski PolenPolen POL 60,46
7 Märt Israel EstlandEstland EST 59,63
8 Sean Shields Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 59,21

Hammerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Werner Smit SudafrikaSüdafrika RSA 76,43
2 Ali Mohamed Al-Zankawi KuwaitKuwait KUW 73,69
3 Aleksandr Kazulka Weissrussland 1995Weißrussland BLR 72,72
4 Fabián di Paolo ArgentinienArgentinien ARG 71,48
5 Kirill Ikonnikow RusslandRussland RUS 71,26
6 Mohamed Faraj Al-Kaabi KatarKatar QAT 71,22
7 Lasse Luotonen FinnlandFinnland FIN 70,47
8 Frédérick Pouzy FrankreichFrankreich FRA 70,42

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Igor Janik PolenPolen POL 74,16
2 Wladislaw Schkurlatow RusslandRussland RUS 74,09 PB
3 Jeong Sang-Jin Korea SudSüdkorea KOR 73,99 PB
4 Jarrod Bannister AustralienAustralien AUS 73,31 PB
5 Kalle Sillanpää FinnlandFinnland FIN 72,70
6 Qin Qiang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 72,29
7 Teemu Wirkkala FinnlandFinnland FIN 70,98
8 Kazuki Yamamoto JapanJapan JPN 70,90

Zehnkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Punkte
1 Leonid Andrejew UsbekistanUsbekistan UZB 7693
2 Nadir El Fassi FrankreichFrankreich FRA 7677
3 Mikko Halvari FinnlandFinnland FIN 7587
4 Lassi Raunio FinnlandFinnland FIN 7349
5 Pawel Moskalenko RusslandRussland RUS 7269
6 Darius Draudvila Litauen 1989Litauen LTU 7245
7 Christopher Hallmann DeutschlandDeutschland GER 7235
8 Uwe Büchele DeutschlandDeutschland GER 7195

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Lauryn Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 11,33 PB
2 Simone Facey JamaikaJamaika JAM 11,43 PB
3 Marshevet Hooker Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 11,48
4 Kerron Stewart JamaikaJamaika JAM 11,53
5 Thatiana Regina Ignâcio BrasilienBrasilien BRA 11,79
6 Ann Cathrine Bakken NorwegenNorwegen NOR 11,84
7 Krysha Bayley KanadaKanada CAN 11,85
8 Wanda Hutson Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TTO 11,87

200 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Vernicha James Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 22,93 PB
2 Aneisha McLaughlin JamaikaJamaika JAM 22,94 PB
3 Sanya Richards Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 23,09
4 Vincenza Calì ItalienItalien ITA 23,25 NJR
5 Allyson Felix Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 23,48
6 Nickesha Anderson JamaikaJamaika JAM 23,59
7 Amy Spencer Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 23,76
8 Ashley Purnell KanadaKanada CAN 23,97

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Monique Henderson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 51,10 SB
2 Sanya Richards Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 51,49
3 Sheryl Morgan JamaikaJamaika JAM 52,61
4 Tatjana Popowa RusslandRussland RUS 52,68 PB
5 Lisa Miller Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 53,20
6 Joanne Cuddihy IrlandIrland IRL 53,36 PB
7 Marija Dryachlowa RusslandRussland RUS 53,76
8 Oluyemi Fagbamila NigeriaNigeria NGR 54,44

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Janet Jepkosgei KeniaKenia KEN 2:00,80 WJL
2 Lucia Klocová SlowakeiSlowakei SVK 2:01,73
3 Juliana Paula de Azevedo BrasilienBrasilien BRA 2:03,81 PB
4 Jemma Simpson Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 2:04,11 PB
5 Kitty Cziráki UngarnUngarn HUN 2:04,44 PB
6 Kathrin Trauth BrasilienBrasilien BRA 2:05,49
7 Natalja Panteleewa RusslandRussland RUS 2:08,36
8 Berhane Herpassa Athiopien 1996Äthiopien ETH 2:11,08

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Viola Jelagat Kibiwot KeniaKenia KEN 4:12,57 PB
2 Birhane Hirpassa Athiopien 1996Äthiopien ETH 4:13,59
3 Olesya Syreva RusslandRussland RUS 4:14,32 PB
4 Lisa Dobriskey Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 4:14,72
5 Mariem Alaoui Selsouli MarokkoMarokko MAR 4:16,08
6 Amel ben Hassen Tlili TunesienTunesien TUN 4:16,18 PB
7 Tatjana Rasputina RusslandRussland RUS 4:16,39
8 Ji Siyu China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 4:17,32 PB

3000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Meseret Defar Athiopien 1996Äthiopien ETH 9:12,61
2 Mariem Alaoui Selsouli MarokkoMarokko MAR 9:16,28 PB
3 Olesja Syrewa RusslandRussland RUS 9:16,58 PB
4 Tatjana Petrowa Archipowa RusslandRussland RUS 9:17,83
5 Machi Tanaka JapanJapan JPN 9:19,95
6 Inna Poluškina LettlandLettland LAT 9:22,24 PB
7 Peninah Jepchumba Biwott KeniaKenia KEN 9:22,38
8 Chemtai Rionotukei KeniaKenia KEN 9:25,89

5000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Meseret Defar Athiopien 1996Äthiopien ETH 15:54,94
2 Tirunesh Dibaba Athiopien 1996Äthiopien ETH 15:55,99
3 Vivian Cheruiyot KeniaKenia KEN 15:56,04
4 Zhang Yuhong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 15:58,20
5 Fujiko Takahashi JapanJapan JPN 16:02,75
6 Tatjana Petrowa Archipowa RusslandRussland RUS 16:04,10
7 Fridah Chepkemoi Domongole KeniaKenia KEN 16:04,71
8 Elina Lindgren FinnlandFinnland FIN 16:08,54 PB

10 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Fumi Mitsumura JapanJapan JPN 46:01,51 NJR
2 Liu Siqi China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 46:07,15
3 Marina Tsichanawa Weissrussland 1995Weißrussland BLR 46:14,67
4 Guo Dongmei China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 46:31,49 PB
5 Zuzana Malíková SlowakeiSlowakei SVK 46:46,29 NJR
6 Ariana Quino BolivienBolivien BOL 47:03,74 AJR
7 Tatjana Kozlowa RusslandRussland RUS 47:51,79
8 Barbora Dibelková TschechienTschechien CZE 47:53,58 PB

100 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Anay Tejeda KubaKuba CUB 12,81
2 Agnieszka Frankowska PolenPolen POL 13,16
3 Tina Klein DeutschlandDeutschland GER 13,23
4 Ashlee Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 13,36
5 Melaine Walker JamaikaJamaika JAM 13,66
6 Olga Samylowa RusslandRussland RUS 13,72
7 Mirjam Liimask EstlandEstland EST 13,80
8 Elisabeth Maurer OsterreichÖsterreich AUT 15,70

400 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Lashinda Demus Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 54,70 WJR
2 Melaine Walker JamaikaJamaika JAM 56,03
3 Camille Robinson JamaikaJamaika JAM 56,14 PB
4 Tiffany Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 56,52
5 Zuzana Hejnová TschechienTschechien CZE 58,42 PB
6 Yusmelys García Venezuela 1954Venezuela VEN 58,46 NJR
7 Monique Balsamo SudafrikaSüdafrika RSA 58,60
8 Olga Nikolajewa RusslandRussland RUS 59,97

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (s)
1 JamaikaJamaika Jamaika Sherone Simpson
Kerron Stewart
Anneisha McLaughlin
Simone Facey
43,40 CR
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Lauryn Williams
Ashlee Williams
Shalonda Solomon
Marshevet Hooker
43,66
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Jade Lucas-Read
Jeanette Kwakye
Amy Spencer
Vernicha James
44,22 PB
4 DeutschlandDeutschland Deutschland Kathrin Walloschek
Silke Maurer
Johanna Kedzierski
Michaela Halm
45,34
5 FinnlandFinnland Finnland Siina Pylkkä
Elina Korjansalo
Carla Bosco
Anna Heiniö
45,62
6 SudafrikaSüdafrika Südafrika Monique Balsamo
Cindy Stewart
Chantelle Terblanche
Carla Fick
46,16
7 SchweizSchweiz Schweiz Carmen Kissling
Saskia Girsberger
Melanie Stempfel
Manuela Frei
46,33
FrankreichFrankreich Frankreich Sandra Gomis
Natalia Losange
Narayane Dossevi
Phara Anacharsis
DSQ

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Christina Hardeman
Monique Henderson
Tiffany Ross
Lashinda Demus
3:29,95 NJR
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Kim Wall
Amy Spencer
Vernicha James
Lisa Miller
3:30,46 NJR
3 RusslandRussland Russland Jelena Migunowa
Marija Drjachlowa
Julija Guschtschina
Tatjana Popowa
3:30,72 NJR
4 JamaikaJamaika Jamaika Davita Prendergast
Sheryl Morgan
Carlene Robinson
Camile Robinson
3:31,90 SB
5 DeutschlandDeutschland Deutschland Eileen Müller
Sarah Jander
Sandra Schmadtke
Jana Neubert
3:36,82
6 RumänienRumänien Rumänien Angela Moroșanu
Simona Barcau
Gabriela Ciuca
Ioana Ciurila
3:39,95
7 AustralienAustralien Australien Kate Pedley
Annabelle Smith
Morgan Whiley
Rebecca Irwin
3:40,45
SenegalSenegal Senegal Aminata Sylla
Adja Arette Ndiaye
Gnima Faye
Fatou Diabaye
DNS

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Blanka Vlašić KroatienKroatien CRO 1,96 WJL
2 Anna Ksok PolenPolen POL 1,87
3 Petrina Price AustralienAustralien AUS 1,87
4 Elena Meuti ItalienItalien ITA 1,85 PB
5 Renáta Medgyesová SlowakeiSlowakei SVK 1,85 SB
6 Peaches Roach JamaikaJamaika JAM 1,83 PB
7 Aileen Herrmann DeutschlandDeutschland GER 1,83 PB
8 Levern Spencer Saint LuciaSt. Lucia LCA 1,83 SB

Stabhochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Floé Kühnert DeutschlandDeutschland GER 4,40 CR
2 Julija Golubtschikowa RusslandRussland RUS 4,30
3 Natalja Belinskaja RusslandRussland RUS 4,20
4 Dimitra Emmanouil GriechenlandGriechenland GRE 4,10 NJR
5 Anna Huculak PolenPolen POL 4,00
6 Natalja Kuschtsch-Mazuryk UkraineUkraine UKR 4,00
7 Kate Dennison Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 4,00 NJR
8 Silke Spiegelburg DeutschlandDeutschland GER 3,90

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Adina Anton RumänienRumänien ROU 6,46 PB
2 Wang Lina China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 6,36
3 Esther Aghatise NigeriaNigeria NGR 6,34
4 Sophie Krauel DeutschlandDeutschland GER 6,25
5 Shermin Oksuz AustralienAustralien AUS 6,24
6 Jacinta Boyd AustralienAustralien AUS 6,23
7 Kateryna Tschernjawska UkraineUkraine UKR 6,23
8 Yudelkis Fernández KubaKuba CUB 6,16

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Mabel Gay KubaKuba CUB 14,09
2 Arianna Martínez KubaKuba CUB 13,74
3 Keila Costa BrasilienBrasilien BRA 13,70
4 Yu Shaohua China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 13,30
5 Olha Saladucha UkraineUkraine UKR 13,17
6 Tatjana Botscharowa-Konitschschewa KasachstanKasachstan KAZ 12,97
7 Katja Demut DeutschlandDeutschland GER 12,94
8 Simona La Mantia ItalienItalien ITA 12,91

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Valerie Adams NeuseelandNeuseeland NZL 17,73 AJR
2 Zhang Ying China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16,76
3 Laura Gerraughty Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 16,62
4 Chiara Rosa ItalienItalien ITA 16,53
5 Lejla Rajabi Weissrussland 1995Weißrussland BLR 16,18
6 Kristin Marten DeutschlandDeutschland GER 16,07
7 Julija Leanzjuk Weissrussland 1995Weißrussland BLR 16,03 PB
8 Anna Awdeewa RusslandRussland RUS 15,83 PB

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Ma Yuejun China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 58,85 PB
2 Xu Shaoyang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 57,87
3 Seema Antil IndienIndien IND 55,83
4 Sabine Rumpf DeutschlandDeutschland GER 54,82 PB
5 Billie-Jo Grant Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 52,66
6 Claudia Villeneuve FrankreichFrankreich FRA 52,13
7 Ulrike Giesa DeutschlandDeutschland GER 51,99 PB
8 Darja Pischtschalnikowa RusslandRussland RUS 51,98

Hammerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Ivana Brkljačić KroatienKroatien CRO 65,39
2 Martina Danisová SlowakeiSlowakei SVK 63,91
3 Julija Rosenfeld RusslandRussland RUS 60,83 PB
4 Gabrielle Neighbour AustralienAustralien AUS 60,17 PB
5 Jennifer Dahlgren ArgentinienArgentinien ARG 59,48 AJR
6 Stéphanie Falzon FrankreichFrankreich FRA 58,72
7 Natalija Solotuchina UkraineUkraine UKR 58,47
8 Karin Engström SchwedenSchweden SWE 57,01

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Linda Brivule LettlandLettland LAT 55,35 PB
2 Ilze Gribule LettlandLettland LAT 54,16 SB
3 Urszula Jasinska PolenPolen POL 54,06
4 Yuneisy Rodríguez KubaKuba CUB 53,23
5 Stefanie Hessler DeutschlandDeutschland GER 52,60
6 Elfje Willemsen BelgienBelgien BEL 52,18
7 Urszula Jasinska Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 50,99
8 Andrea Kvetová TschechienTschechien CZE 50,76

Siebenkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Punkte
1 Carolina Klüft SchwedenSchweden SWE 6470 WJR
2 Olga Alexejewa KasachstanKasachstan KAZ 5727
3 Olga Lewenkowa RusslandRussland RUS 5712
4 Tine Veenstra NiederlandeNiederlande NED 5653 PB
5 Lilli Schwarzkopf DeutschlandDeutschland GER 5597 PB
6 Amandine Constantin FrankreichFrankreich FRA 5564 PB
7 Anna Krjadschewa RusslandRussland RUS 5508
8 Jennifer Oeser DeutschlandDeutschland GER 5405

Abkürzungen[Quelltext bearbeiten]

  • WR = Weltrekord
  • WJR = Juniorenweltrekord
  • OR = olympischer Rekord
  • YOR = olympischer Jugendrekord
  • AR = Kontinentalrekord
  • AJR = Juniorenkontinentalrekord
  • NR = nationaler Rekord
  • NJR = nationaler Juniorenrekord
  • CR = Meisterschaftsrekord
  • MR = Veranstaltungsrekord
  • WB = Weltbestleistung
  • WJB = Juniorenweltbestleistung
  • WYB = Jugendweltbestleistung
  • AB = Kontinentbestleistung
  • AJB = Juniorenkontinentalbestleistung
  • AYB = Jugendkontinentalbestleistung
  • NB = nationale Bestleistung
  • NJB = nationale Juniorenbestleistung
  • NYB = nationale Jugendbestleistung
  • PB = persönliche Bestleistung
  • SB = persönliche Saisonbestleistung
  • QB = Qualifikationsbestleistung
  • WL = Weltjahresbestleistung
  • WJL = Juniorenweltjahresbestleistung
  • WYL = Jugendweltjahresbestleistung
  • DSQ = disqualifiziert (engl. Disqualified)
  • DNS = Wettkampf nicht angetreten (engl. Did Not Start)
  • DNF = Wettkampf nicht beendet (engl. Did Not Finish)

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel (Endstand nach 43 Entscheidungen)
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
01 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 9 5 6 20
02 KeniaKenia Kenia 5 1 2 8
03 Athiopien 1996Äthiopien Äthiopien 3 4 1 8
04 KubaKuba Kuba 3 1 0 4
05 KroatienKroatien Kroatien 3 0 0 3
06 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 2 8 1 11
07 JamaikaJamaika Jamaika 2 5 4 11
08 SudafrikaSüdafrika Südafrika 2 0 0 2
09 RusslandRussland Russland 1 2 7 10
10 PolenPolen Polen 1 2 2 5
11 KatarKatar Katar 1 2 1 4
12 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 1 1 1 3
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 1 1 3
14 LettlandLettland Lettland 1 1 0 2
MarokkoMarokko Marokko 1 1 0 2
UkraineUkraine Ukraine 1 1 0 2
17 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 0 1 2
JapanJapan Japan 1 0 1 2
19 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 1 0 0 1
RumänienRumänien Rumänien 1 0 0 1
SchwedenSchweden Schweden 1 0 0 1
UsbekistanUsbekistan Usbekistan 1 0 0 1
23 SlowakeiSlowakei Slowakei 0 2 0 2
24 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland 0 1 2 3
25 AustralienAustralien Australien 0 1 1 2
FrankreichFrankreich Frankreich 0 1 1 2
27 KasachstanKasachstan Kasachstan 0 1 0 1
KuwaitKuwait Kuwait 0 1 0 1
Antigua und BarbudaAntigua und Barbuda Antigua und Barbuda 0 1 0 1
30 BrasilienBrasilien Brasilien 0 0 2 2
FinnlandFinnland Finnland 0 0 2 2
32 IndienIndien Indien 0 0 1 1
NigeriaNigeria Nigeria 0 0 1 1
Korea SudSüdkorea Südkorea 0 0 1 1
BahamasBahamas Bahamas 0 0 1 1
TansaniaTansania Tansania 0 0 1 1
LuxemburgLuxemburg Luxemburg 0 0 1 1
ItalienItalien Italien 0 0 1 1
Gesamt 43 43 43 129

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ergebnisse auf der Website GBRathletics.com (englisch)