Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
8. Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften
Estadio Nacional de Chile 2.jpg
Stadt ChileChile Santiago de Chile, Chile
Stadion Estadio Nacional de Chile
Teilnehmende Länder 151
Teilnehmende Athleten 1122
(638 Männer)
(484 Frauen)
Wettbewerbe 43
Eröffnung 17. Oktober 2000
Schlusstag 22. Oktober 2000
Chronik
Junioren-WM 1998 Junioren-WM 2002

Die 8. Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften fanden vom 17. bis 22. Oktober 2000 in Santiago de Chile in Chile statt.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Mark Lewis-Francis Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 10,12 CR
2 Mubarak Al-Yami Saudi-ArabienSaudi-Arabien KSA 10,38
3 Marc Burns Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TTO 10,40 PB
4 Darrel Brown Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TTO 10,40
5 Michael Frater JamaikaJamaika JAM 10,46 PB
6 Ricardo Alves PortugalPortugal POR 10,52
7 Saad Faraj Al-Shahwani KatarKatar QAT 10,54
8 Elly Ollarves Venezuela 1954Venezuela VEN 10,64

200 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Paul Gorries SudafrikaSüdafrika RSA 20,64
2 Marcin Jędrusiński PolenPolen POL 20,87
3 Timothy Benjamin Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 20,94
4 Omar Brown JamaikaJamaika JAM 21,04
5 Yusuke Omae JapanJapan JPN 21,05
6 Marvin Anderson JamaikaJamaika JAM 21,06
7 Dwayne Grant Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 21,33
8 Johan Engberg SchwedenSchweden SWE 21,38

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Hamdan Al-Bishi Saudi-ArabienSaudi-Arabien KSA 44,66 CR
2 Brandon Simpson JamaikaJamaika JAM 45,73 PB
3 Shinji Ishikawa JapanJapan JPN 45,77 NJR
4 Damion Barry Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TTO 45,86 NJR
5 William Hernández Venezuela 1954Venezuela VEN 45,94 NJR
6 Richard Sharp SudafrikaSüdafrika RSA 45,97 PB
7 Jonathan Palma Venezuela 1954Venezuela VEN 46,36 PB
8 Rafał Wieruszewski PolenPolen POL 46,37

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Nicholas Wachira KeniaKenia KEN 1:47,16
2 Florent Lacasse FrankreichFrankreich FRA 1:47,61
3 Antonio Manuel Reina SpanienSpanien ESP 1:47,90
4 Salem Amer Al-Badri KatarKatar QAT 1:48:51
5 Arnoud Okken NiederlandeNiederlande NED 1:49,10
6 Abdelkabir Louraïbi MarokkoMarokko MAR 1:49,88
7 Jason Stewart NeuseelandNeuseeland NZL 1:50,34
8 Aldwyn Sappleton JamaikaJamaika JAM 1:50,63

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Cornelius Chirchir KeniaKenia KEN 3:38,80
2 Wolfram Müller DeutschlandDeutschland GER 3:39,37
3 Philemon Kibet KeniaKenia KEN 3:40,77 PB
4 Jamal Noor Youssef KatarKatar QAT 3:42,27
5 Johan Cronje SudafrikaSüdafrika RSA 3:42,52
6 Ridouane Harroufi MarokkoMarokko MAR 3:43,34
7 Abubaker Ali Kamal KatarKatar QAT 3:44,12
8 Tarek Boukensa AlgerienAlgerien ALG 3:44,46

5000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Gordon Mugi KeniaKenia KEN 13:44,93
2 Kenenisa Bekele Athiopien 1996Äthiopien ETH 13:45,43
3 Cyrus Kataron KeniaKenia KEN 13:46,12
4 Obed Mutanya SambiaSambia ZAM 13:46,33 NJR
5 Beruk Debrework Athiopien 1996Äthiopien ETH 13:54,17
6 Khoudir Aggoune AlgerienAlgerien ALG 14:01,16 PB
7 Cuthbert Nyasango SimbabweSimbabwe ZIM 14:02,02 PB
8 Aïssa Dghoughi MarokkoMarokko MAR 14:07,30

10.000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Robert Kipchumba KeniaKenia KEN 28:54,37
2 Duncan Leba KeniaKenia KEN 28:58,39
3 Abraham Hadush Athiopien 1996Äthiopien ETH 29:44,65
4 Kebede Tekeste Athiopien 1996Äthiopien ETH 29:44,69
5 Jeffrey Gwebu SudafrikaSüdafrika RSA 30:01,62
6 Jean Baptiste Simukeka RuandaRuanda RWA 30:08,87 PB
7 Zhang Yunshan China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 30:24,02
8 Wassyl Matwijtschuk UkraineUkraine UKR 30:41,23

10 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 David Berdeja MexikoMexiko MEX 40:56,47 SB
2 Jewgeniy Demkow RusslandRussland RUS 40:56,53
3 Wiktor Burajew RusslandRussland RUS 40:56,57
4 Takeaki Agatsuma JapanJapan JPN 42:39,08
5 Pei Chuang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 42:41,01
6 Patrick Ennemoser ItalienItalien ITA 42:50,73
7 José Alessandro Bagio BrasilienBrasilien BRA 43:18,95 PB
8 Aliaksandr Kuzmin Weissrussland 1995Weißrussland BLR 43:20,96

110 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Yuniel Hernández KubaKuba CUB 13,60 WJL
2 Thomas Blaschek DeutschlandDeutschland GER 13,80
3 Ladji Doucouré FrankreichFrankreich FRA 13,84
4 Liu Xiang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 13,87
5 Philip Nossmy SchwedenSchweden SWE 13,92
6 Nassim Mezian Brahimi KatarKatar QAT 14,14
7 Robert Newton Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 14,22
8 Chris Baillie Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 14,28

400 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Marek Plawgo PolenPolen POL 49,23 WJL
2 Ter de Villiers SudafrikaSüdafrika RSA 50,52
3 Okkert Cilliers SudafrikaSüdafrika RSA 50,58
4 Christian Duma DeutschlandDeutschland GER 50,60 PB
5 Jewgeni Meleschenko KasachstanKasachstan KAZ 51,05
6 Mikael Jakobsson SchwedenSchweden SWE 51,48
7 Loïc Clément FrankreichFrankreich FRA 52,26
8 Sean Avery AustralienAustralien AUS 54,95

3000 m Hindernis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Raymond Yator KeniaKenia KEN 8:16,34 CR
2 David Chemweno KeniaKenia KEN 8:31,95 PB
3 Abdelatif Chemlal MarokkoMarokko MAR 8:43,57
4 Adelino Monteiro PortugalPortugal POR 8:45,34 PB
5 Martin Pröll OsterreichÖsterreich AUT 8:46,80 PB
6 Itai Maggidi IsraelIsrael ISR 8:51,26 NJR
7 Jukka Keskisalo FinnlandFinnland FIN 8:53,18
8 Rami Al Faar Saudi-ArabienSaudi-Arabien KSA 8:53,48 NJR

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (s)
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Tyrone Edgar
Dwayne Grant
Timothy Benjamin
Mark Lewis-Francis
39,05 CR
2 FrankreichFrankreich Frankreich Ronald Pognon
Fabrice Calligny
Ladji Doucouré
Leslie Djhone
39,33 NJR
3 JapanJapan Japan Takashi Mogi
Kazuya Kitamura
Yusuke Omae
Hisashi Miyazaki
39,47 NJR
4 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago Kirk Rudder
Marc Burns
Cleavon Dillon
Darrel Brown
40,03 NJR
5 JamaikaJamaika Jamaika Michael Frater
Omar Brown
Winston Smith
Marvin Anderson
40,07
6 DeutschlandDeutschland Deutschland Tobias Pfennig
Jan Mörsch
Sebastian Gatzka
Rasgawa Pinnock
40,42
7 UngarnUngarn Ungarn László Szabó
Gergely Nagy
Gergely Németh
Imre Lórincz
40,57
PolenPolen Polen Mariusz Latkowski
Marcin Jędrusiński
Wojciech Niczyporuk
Łukasz Chyła
DNF

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 JamaikaJamaika Jamaika Sekou Clarke
Aldwyn Sappleton
Pete Coley
Brandon Simpson
3:06,06 WJL
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Sebastian Gatzka
Christian Duma
Steffen Hönig
Bastian Swillims
3:06,79
3 PolenPolen Polen Rafał Wieruszewski
Karol Terejlis
Adrian Galaszewski
Marek Plawgo
3:07,05 SB
4 SudafrikaSüdafrika Südafrika Richard Sharp
William Mandla Nkosi
Pieter de Villiers
Tshepo Thobelangope
3:07,66 NJR
5 SpanienSpanien Spanien David Melo
Danel Ruiz
Miguel Angel Lira
Antonio Manuel Reina
3:09,22
6 Venezuela 1954Venezuela Venezuela William Hernández
Jonathan Palma
Simoncito Silvera
Dany Nuñez
3:09,71 NJR
7 ChileChile Chile Sebastián Martínez
Javier Cavagnaro
Sebastián Cantuarias
Guillermo Mayer
3:12,25
8 AustralienAustralien Australien Courtney McLeod
Cameron Brown
David Cappellano
Andrew Cameron
3:14,44

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Jacques Freitag SudafrikaSüdafrika RSA 2,24
2 Jermaine Mason JamaikaJamaika JAM 2,24 NJR
3 Tomasz Smialek PolenPolen POL 2,21 PB
4 Jessé de Lima BrasilienBrasilien BRA 2,18 SB
5 Matthew Vincent Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 2,18 PB
6 Andrei Tschubsa Weissrussland 1995Weißrussland BLR 2,15
7 Mickael Hanany FrankreichFrankreich FRA 2,10
Yohav Shuster IsraelIsrael ISR 2,10
Alfred Neale Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 2,10

Stabhochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Aleksei Khanafin RusslandRussland RUS 5,30
2 Oleksandr Korchmyd UkraineUkraine UKR 5,30
3 Rocky Danners Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 5,20
4 Steven Hooker AustralienAustralien AUS 5,20 PB
5 Toshio Imura JapanJapan JPN 5,20
6 Wasili Petrow RusslandRussland RUS 5,20
7 Shunsuke Shimo JapanJapan JPN 5,20 PB
8 Kevin Rans BelgienBelgien BEL 5,00
Alhaji Jeng SchwedenSchweden SWE 5,00

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Cai Peng China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 7,88
2 Wolodymyr Sjuskow UkraineUkraine UKR 7,84 PB
3 Yoelmis Pacheco KubaKuba CUB 7,71
4 Víctor Castillo Venezuela 1954Venezuela VEN 7,66
5 Tim Parravicini AustralienAustralien AUS 7,65 PB
6 Imre Lórincz UngarnUngarn HUN 7,65 PB
7 Daniel Kaczmarczyk PolenPolen POL 7,57
8 Luka Aracic KroatienKroatien CRO 7,50

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Marian Oprea RumänienRumänien ROU 16,41
2 Yoandri Betanzos KubaKuba CUB 16,34
3 Hamdi Abdel KatarKatar QAT 16,29
4 Gu Junjie China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16,26
5 Leevan Sands BahamasBahamas BAH 16,22 SB
6 Arvydas Nazarovas Litauen 1989Litauen LTU 16,13 PB
7 Marcelo da Costa BrasilienBrasilien BRA 16,10
8 Ibrahim Mohamdein Aboubaker KatarKatar QAT 16,05 PB

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Rutger Smith NiederlandeNiederlande NED 19,48 CR
2 Iwan Juschkow RusslandRussland RUS 19,06
3 Tomasz Chrzanowski PolenPolen POL 19,00 NJR
4 Pawel Lydschyn Weissrussland 1995Weißrussland BLR 19,00
5 Jeffrey Chakouian Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 18,89 PB
6 Jury Bialou Weissrussland 1995Weißrussland BLR 18,83 PB
7 Pawel Sofin RusslandRussland RUS 18,26
8 Jaroslaw Cichocki PolenPolen POL 18,26 PB

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Hannes Hopley SudafrikaSüdafrika RSA 59,51 NJR
2 Niklas Arrhenius SchwedenSchweden SWE 59,19 PB
3 Rutger Smith NiederlandeNiederlande NED 58,70
4 Michal Hodun PolenPolen POL 58,62 NJR
5 Rashid Shafi Al-Dosari KatarKatar QAT 58,29
6 Lois Maikel Martínez KubaKuba CUB 56,94
7 Pawel Lydschyn Weissrussland 1995Weißrussland BLR 56,24
8 Krishnakumar Sharma IndienIndien IND 52,01

Hammerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Eşref Apak TurkeiTürkei TUR 69,97 NJR
2 Dylan Armstrong KanadaKanada CAN 67,50
3 Aaron Fish AustralienAustralien AUS 67,44
4 Aleksej Jelisejew RusslandRussland RUS 65,82
5 Dilschod Nasarow TadschikistanTadschikistan TJK 63,43
6 Alessandro Beschi ItalienItalien ITA 61,58
7 Jari Polvi FinnlandFinnland FIN 60,15
8 Lucas Andino ArgentinienArgentinien ARG 58,69

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Hardus Pienaar SudafrikaSüdafrika RSA 78,11 NJR
2 Andreas Thorkildsen NorwegenNorwegen NOR 76,34 NJR
3 Park Jae-Myong Korea SudSüdkorea KOR 72,36
4 Janis Liepa LettlandLettland LAT 71,93
5 Song Dong-hyun Korea SudSüdkorea KOR 71,20
6 Aleksandr Iwanow RusslandRussland RUS 71,02
7 Chen Te-Chun Chinese TaipeiChinese Taipei TPE 68,39 PB
8 Vadims Vasiļevskis LettlandLettland LAT 68,14

Zehnkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Punkte
1 Dennis Leyckes DeutschlandDeutschland GER 7897 CR
2 David Gómez SpanienSpanien ESP 7772 NJR
3 André Niklaus DeutschlandDeutschland GER 7712 PB
4 Dmitri Karpow KasachstanKasachstan KAZ 7366
5 Indrek Turi EstlandEstland EST 7222
6 Pavel Havlícek TschechienTschechien CZE 7131 PB
7 Pawel Dubitskij KasachstanKasachstan KAZ 6998 PB
8 Mikk Joorits EstlandEstland EST 6979

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Veronica Campbell JamaikaJamaika JAM 11,12 CR
2 Katchi Habel DeutschlandDeutschland GER 11,39 PB
3 Fana Ashby Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TRI 11,47
4 Vida Anim GhanaGhana GHA 11,58 NJR
5 Nadine Palmer JamaikaJamaika JAM 11,59
6 Christa Kaufmann DeutschlandDeutschland GER 11,66
7 Emily Maher IrlandIrland IRL 11,73
8 Thatiana Regina Ignâcio BrasilienBrasilien BRA 11,84

200 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Veronica Campbell JamaikaJamaika JAM 22,87 CR
2 Sina Schielke DeutschlandDeutschland GER 23,20
3 Vida Anim GhanaGhana GHA 23,81
4 Malgorzata Flejszar PolenPolen POL 23,94
5 Vernicha James Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 23,96
6 Emily Maher IrlandIrland IRL 24,00
7 Melanie Kleeberg AustralienAustralien AUS 24,39
8 Kim Wall Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 24,46

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Jana Pittman AustralienAustralien AUS 52,45
2 Aneta Lemiesz PolenPolen POL 52,78 NJR
3 Norma González KolumbienKolumbien COL 53,30
4 Maria Rus RumänienRumänien ROU 53,46
5 Natalja Iwanowa RusslandRussland RUS 53,58 PB
6 Natalija Pyhyda UkraineUkraine UKR 53,69
7 Kareen Gayle JamaikaJamaika JAM 53,95
8 Martina McCarthy IrlandIrland IRL 54,32

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Jebet Langat KeniaKenia KEN 2:01,51
2 Georgie Clarke AustralienAustralien AUS 2:02,28
3 Lucia Klocová SlowakeiSlowakei SVK 2:04,00 PB
4 Alina Râpanu RumänienRumänien ROU 2:04,60
5 Esther Desviat SpanienSpanien ESP 2:06,55
6 Tetiana Petljuk UkraineUkraine UKR 2:07,26
7 Jeruto Kiptum Kiptubi KeniaKenia KEN 2:08,97
Kerstin Werner DeutschlandDeutschland GER DNS

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Abebech Nigussie Athiopien 1996Äthiopien ETH 4:19,93
2 Rose Kosgei KeniaKenia KEN 4:20,16
3 Georgie Clarke AustralienAustralien AUS 4:20,21
4 Zanelle Grobler SudafrikaSüdafrika RSA 4:21,41
5 Rasa Drazdauskaité Litauen 1989Litauen LTU 4:21,58
6 Chen Fang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 4:22,81
7 Florence Kyalo KeniaKenia KEN 4:22,95
8 Melissa Rollison AustralienAustralien AUS 4:25,17

3000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Beatrica Jepchumba KeniaKenia KEN 9:08,80
2 Jane Chepkoech KeniaKenia KEN 9:10,05
3 Etalemahu Kidane Athiopien 1996Äthiopien ETH 9:11,55 PB
4 Chen Fang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 9:12,53 PB
5 Mestawet Tufa Athiopien 1996Äthiopien ETH 9:16,73 PB
6 Elvan Abeylegesse TurkeiTürkei TUR 9:28,20
7 Carolyn Henry KanadaKanada CAN 9:31,88
8 Jéssica Augusto PortugalPortugal POR 9:33,37

5000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Dorcus Inzikuru UgandaUganda UGA 16:21,32
2 Meseret Defar Athiopien 1996Äthiopien ETH 16:23,69
3 Sharon Cherop KeniaKenia KEN 16:23,73
4 Kayoko Fukushi JapanJapan JPN 16:25,01
5 Fridah Chepkemoi Domongole KeniaKenia KEN 16:28,35
6 Elvan Abeylegesse TurkeiTürkei TUR 16:33,77
7 Eyerusalem Kuma Athiopien 1996Äthiopien ETH 16:40,07
8 Wang Xiaoming China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16:46,75

10 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Ljudmila Jefimkina RusslandRussland RUS 44:07,74
2 Tatjana Kozlowa RusslandRussland RUS 44:24,43 PB
3 Sabine Zimmer DeutschlandDeutschland GER 46:49,97 NJR
4 Athanasía Tsoumeléka GriechenlandGriechenland GRE 47:10,96 NJR
5 Vera Santos PortugalPortugal POR 47:11,18 PB
6 Beatriz Pascual SpanienSpanien ESP 47:14,79
7 Melissa Rodriguez KubaKuba CUB 47:57,88 NJR
8 Zuzana Malíková SlowakeiSlowakei SVK 48:00,84

100 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Susanna Kallur SchwedenSchweden SWE 13,02 WJL
2 Fanny Gerance FrankreichFrankreich FRA 13,21 PB
3 Adriana Lamalle FrankreichFrankreich FRA 13,27
4 Toni-Ann D'Oyley JamaikaJamaika JAM 13,29 PB
5 Jacquie Munro AustralienAustralien AUS 13,30
6 Jenny Kallur SchwedenSchweden SWE 13,30
7 Anay Tejeda KubaKuba CUB 13,38 PB
8 Maíla Machado BrasilienBrasilien BRA 13,50

400 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Jana Pittman AustralienAustralien AUS 56,27
2 Marjolein de Jong NiederlandeNiederlande NED 56,50
3 Melaine Walker JamaikaJamaika JAM 56,96 NJR
4 Lantosoa Razafinjanahary MadagaskarMadagaskar MAD 58,14
5 Irena Zauna LettlandLettland LAT 58,93
6 Zofia Malachowska PolenPolen POL 59,03
7 Perla Regina dos Santos BrasilienBrasilien BRA 59,36
8 Karolina Tlustochowska PolenPolen POL 59,49

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (s)
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Christa Kaufmann
Sina Schielke
Kerstin Grötzinger
Katchi Habel
43,91 WJL
2 JamaikaJamaika Jamaika Veronica Campbell
Nadine Palmer
Kerron Stewart
Nolle Graham
44,05 SB
3 SchwedenSchweden Schweden Emma Rienas
Jenny Kallur
Susanna Kallur
Linda Fernström
44,78 NJR
4 ItalienItalien Italien Erica Marchetti
Fulvia Amerighi
Marta Avogardi
Vincenza Calì
44,89 NJR
5 AustralienAustralien Australien Alicia Spencer
Jacquie Munro
Melanie Kleeberg
Sandra Porter
45,04 SB
6 PolenPolen Polen Malgorzata Flejszar
Hanna Wardowska
Anita Hennig
Anna Radoszewska
45,23 SB
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Tameisha King
Khalilah Carpenter
LaVada Hill
Consuella Moore
45,43
FrankreichFrankreich Frankreich Amélie Huyghes
Adrianna Lamalle
Fanny Gérance
Gwladys Belliard
DSQ

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (min)
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Kim Wall
Jennifer Meadows
Helen Thieme
Lisa Miller
3:33,82 WJL
2 JamaikaJamaika Jamaika Sheryl Morgan
Kareen Gayle
Anneisha McLaughlin
Melanie Walker
3:33,99 SB
3 RumänienRumänien Rumänien Adela Diana Marchis
Liliana Bărbulescu
Maria Rus
Alina Ripanu
3:34,49
4 PolenPolen Polen Monika Bejnar
Dorota Jedrusinska
Karolina Tlustochowska
Aneta Lemiesz
3:36,11 SB
5 DeutschlandDeutschland Deutschland Eileen Müller
Claudia Hoffmann
Nadine Balkow
Larissa Kettenis
3:36,70 SB
6 UkraineUkraine Ukraine Switlana Tscherwan
Tetjana Petljuk
Antonina Jefremowa
Natalija Pyhyda
3:37,38
7 AustralienAustralien Australien Lauren Jauncey
Katerina Dressler
Rebecca Irwin
Jana Pittman
3:38,66 SB
8 NeuseelandNeuseeland Neuseeland Rachael Signal
April Brough
Anna Spriggens
Monique Williams
3:49,87

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Blanka Vlašić KroatienKroatien CRO 1,91
2 Marina Kupzowa RusslandRussland RUS 1,88
3 Marizca Gertenbach SudafrikaSüdafrika RSA 1,88 PB
4 Anna Tschitscherowa RusslandRussland RUS 1,85
5 Melanie Melfort DeutschlandDeutschland GER 1,85 PB
6 Katja Schötz DeutschlandDeutschland GER 1,85
7 Petrina Price AustralienAustralien AUS 1,80
8 Nicolize Steyn SudafrikaSüdafrika RSA 1,80

Stabhochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Jelena Issinbajewa RusslandRussland RUS 4,20 CR
2 Annika Becker DeutschlandDeutschland GER 4,10
3 Vanessa Boslak FrankreichFrankreich FRA 4,10
3 Fanni Juhász UngarnUngarn HUN 4,10 SB
5 Martina Strutz DeutschlandDeutschland GER 4,00
6 Bridgid Isworth AustralienAustralien AUS 3,70
Lucie Palasová TschechienTschechien CZE 3,70
Michaela Boulová TschechienTschechien CZE 3,70

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Conchi Montaner SpanienSpanien ESP 6,47
2 Zhou Yangxia China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 6,45
3 Kumiko Ikeda JapanJapan JPN 6,43 NJR
4 Dana Veldáková SlowakeiSlowakei SVK 6,35 NJR
5 Ewhenija Stawtschanska UkraineUkraine UKR 6,23
6 Irina Meleschina RusslandRussland RUS 6,21
7 Maria Chiara Baccini ItalienItalien ITA 6,20
8 Nolle Graham JamaikaJamaika JAM 6,15

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Anastasija Ilyina RusslandRussland RUS 14,24
2 Anna Pjatych RusslandRussland RUS 14,18 PB
3 Dana Veldaková SlowakeiSlowakei SVK 13,92 NJR
4 Mabel Gay KubaKuba CUB 13,74
5 Zhou Yangxia China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 13,72 PB
6 Song Ying China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 13,46
7 Shelly Ann Gallimore JamaikaJamaika JAM 13,25
8 Aurélie Talbot FrankreichFrankreich FRA 13,16 SB

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Kathleen Kluge DeutschlandDeutschland GER 17,37 PB
2 Li Meiju China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16,57
3 Natalja Tscharaneka Weissrussland 1995Weißrussland BLR 16,40
4 Laura Gerraughty Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 15,71
5 Anna Tolokina RusslandRussland RUS 15,42
6 Lucia Korceková SlowakeiSlowakei SVK 15,30
7 Claudia Villeneuve FrankreichFrankreich FRA 15,09
8 Kamila Hlavácová TschechienTschechien CZE 14,98

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Xu Shaoyang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 54,41
2 Jana Tucholke DeutschlandDeutschland GER 53,97 PB
3 Olga Gontscharenko Weissrussland 1995Weißrussland BLR 53,64
4 Julia Bremser DeutschlandDeutschland GER 53,06
5 Vera Begić KroatienKroatien CRO 52,28
6 Natalija Semenowa UkraineUkraine UKR 51,44 PB
7 Claire Smithson Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 50,18
8 Briona Reynolds Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 47,88

Hammerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Ivana Brkljačić KroatienKroatien CRO 62,22 CR
2 Virginia Balut RumänienRumänien ROU 60,23 PB
3 Yunaika Crawford KubaKuba CUB 59,98
4 Merja Korpela FinnlandFinnland FIN 59,59
5 Martina Hrasnová SlowakeiSlowakei SVK 57,75
6 Natalija Krawtschenko UkraineUkraine UKR 56,51
7 Julija Denisowa RusslandRussland RUS 55,56
8 Debby van der Schilt NiederlandeNiederlande NED 55,15

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Jarmila Klimesová TschechienTschechien CZE 54,82
2 Inga Kozarenoka LettlandLettland LAT 54,64
3 Halina Kachawa Weissrussland 1995Weißrussland BLR 54,26
4 Magdalena Czenska PolenPolen POL 53,59
5 Yi Chunmei China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 53,12
6 Goldie Sayers Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 51,52
7 Hidemi Ueki JapanJapan JPN 50,88 NJR
8 Christina Obergföll DeutschlandDeutschland GER 50,23

Siebenkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Punkte
1 Carolina Klüft SchwedenSchweden SWE 6056 WJL
2 Lidiya Bashlykova RusslandRussland RUS 5898
3 Sanna Saarman FinnlandFinnland FIN 5707
4 Barbora Špotáková TschechienTschechien CZE 5689
5 Jessica Zelinka KanadaKanada CAN 5688 NJR
6 Olga Karas RusslandRussland RUS 5584 PB
7 Yvonne van Langen NiederlandeNiederlande NED 5371
8 Lucia Tomašeková SlowakeiSlowakei SVK 5353

Abkürzungen[Quelltext bearbeiten]

  • WR = Weltrekord
  • WJR = Juniorenweltrekord
  • OR = olympischer Rekord
  • YOR = olympischer Jugendrekord
  • AR = Kontinentalrekord
  • AJR = Juniorenkontinentalrekord
  • NR = nationaler Rekord
  • NJR = nationaler Juniorenrekord
  • CR = Meisterschaftsrekord
  • MR = Veranstaltungsrekord
  • WB = Weltbestleistung
  • WJB = Juniorenweltbestleistung
  • WYB = Jugendweltbestleistung
  • AB = Kontinentbestleistung
  • AJB = Juniorenkontinentalbestleistung
  • AYB = Jugendkontinentalbestleistung
  • NB = nationale Bestleistung
  • NJB = nationale Juniorenbestleistung
  • NYB = nationale Jugendbestleistung
  • PB = persönliche Bestleistung
  • SB = persönliche Saisonbestleistung
  • QB = Qualifikationsbestleistung
  • WL = Weltjahresbestleistung
  • WJL = Juniorenweltjahresbestleistung
  • WYL = Jugendweltjahresbestleistung
  • DSQ = disqualifiziert (engl. Disqualified)
  • DNS = Wettkampf nicht angetreten (engl. Did Not Start)
  • DNF = Wettkampf nicht beendet (engl. Did Not Finish)

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel (Endstand nach 43 Entscheidungen)
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
01 KeniaKenia Kenia 7 4 3 14
02 RusslandRussland Russland 4 6 1 11
03 SudafrikaSüdafrika Südafrika 4 1 2 7
04 DeutschlandDeutschland Deutschland 3 7 2 12
05 JamaikaJamaika Jamaika 3 4 1 8
06 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 3 0 1 4
07 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 2 2 0 4
08 AustralienAustralien Australien 2 1 2 5
09 SchwedenSchweden Schweden 2 1 1 4
10 KroatienKroatien Kroatien 2 0 0 2
11 PolenPolen Polen 1 2 3 6
12 Athiopien 1996Äthiopien Äthiopien 1 2 2 5
13 KubaKuba Kuba 1 1 2 4
14 NiederlandeNiederlande Niederlande 1 1 1 3
RumänienRumänien Rumänien 1 1 1 3
SpanienSpanien Spanien 1 1 1 3
17 Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien 1 1 0 2
18 MexikoMexiko Mexiko 1 0 0 1
TschechienTschechien Tschechien 1 0 0 1
TurkeiTürkei Türkei 1 0 0 1
UgandaUganda Uganda 1 0 0 1
22 FrankreichFrankreich Frankreich 0 3 3 6
23 UkraineUkraine Ukraine 0 2 0 2
24 KanadaKanada Kanada 0 1 0 1
LettlandLettland Lettland 0 1 0 1
NorwegenNorwegen Norwegen 0 1 0 1
27 JapanJapan Japan 0 0 3 3
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland 0 0 3 3
29 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 0 0 2 2
SlowakeiSlowakei Slowakei 0 0 2 2
31 FinnlandFinnland Finnland 0 0 1 1
GhanaGhana Ghana 0 0 1 1
KatarKatar Katar 0 0 1 1
KolumbienKolumbien Kolumbien 0 0 1 1
MarokkoMarokko Marokko 0 0 1 1
Korea SudSüdkorea Südkorea 0 0 1 1
UngarnUngarn Ungarn 0 0 1 1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0 0 1 1
Gesamt 43 43 44 130

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ergebnisse auf der Website GBRathletics.com (englisch)