Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften 1998

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
7. Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften
Parc des Sports d'Annecy Manpower 1.jpg
Stadt FrankreichFrankreich Annecy, Frankreich
Stadion Parc des Sports
Teilnehmende Länder 169
Teilnehmende Athleten 1156
(657 Männer)
(499 Frauen)
Wettbewerbe 43
Eröffnung 28. Juli 1998
Schlusstag 2. August 1998
Chronik
Junioren-WM 1996 Junioren-WM 2000

Die 7. Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften fanden vom 28. Juli bis 2. August 1998 in Annecy in Frankreich statt.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Christian Malcolm Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 10,12 WJL
2 Amar Johnson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 10,34 PB
3 Dwight Thomas JamaikaJamaika JAM 10,40
4 Dimitri Demonière FrankreichFrankreich FRA 10,43
5 Athanassios Tsiouris GriechenlandGriechenland GRE 10,47
6 Jairo Duzant Niederlandische AntillenNiederländische Antillen AHO 10,49 PB
7 Cédric Gold Dalg FrankreichFrankreich FRA 10,53 PB
8 Shigeyuki Kojima JapanJapan JPN 10,79

200 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Christian Malcolm Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 20,44 WJL
2 Jairo Duzant Niederlandische AntillenNiederländische Antillen AHO 20,92 NJR
3 Russell Frye Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 20,94
4 Steve Slowly JamaikaJamaika JAM 20,99
5 Scott Thom AustralienAustralien AUS 21,00
6 Roy Bailey JamaikaJamaika JAM 21,02
7 Massimiliano Donati ItalienItalien ITA 21,08
8 Stefan Holz DeutschlandDeutschland GER 21,39

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Nduka Awazie NigeriaNigeria NGR 45,54 PB
2 Casey Vincent AustralienAustralien AUS 45,55 PB
3 Fawzi Al-Shammari KuwaitKuwait KUW 45,89 NJR
4 Marc Alexander Scheer DeutschlandDeutschland GER 45,91 PB
5 Simon Pierre Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TTO 46,22 PB
6 Andrew Pierce Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 46,30
7 Alloy Wilson Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 46,64 PB
8 Tony Berrian Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 47,30

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 William Chirchir KeniaKenia KEN 1:45,23
2 Wilfred Bungei KeniaKenia KEN 1:47,53
3 Paskar Owor UgandaUganda UGA 1:48,20 PB
4 João Pires PortugalPortugal POR 1:48,22
5 Bram Som NiederlandeNiederlande NED 1:48,36
6 Chris Moss Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 1:48,77 PB
7 Dmitrij Bogdanow RusslandRussland RUS 1:48,91 PB
8 Dwayne Miller JamaikaJamaika JAM 1:49,25 PB

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Adil Kaouch MarokkoMarokko MAR 3:42,43
2 Benjamin Kipkurui KeniaKenia KEN 3:42,67
3 Robert Witt PolenPolen POL 3:43,47
4 Kiyoharu Sato JapanJapan JPN 3:43,62
5 Gabriel Jennings Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3:43,94
6 Colm Mc Clean IrlandIrland IRL 3:44,79
7 Alastair Stevenson AustralienAustralien AUS 3:45,39
8 Nelson Birgen KeniaKenia KEN 3:45,42

5000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Million Wolde Athiopien 1996Äthiopien ETH 13:47,49
2 Kipchumba Mitei KeniaKenia KEN 13:49,60
3 Kihara Kamzee KeniaKenia KEN 13:51,22
4 Mark Thompson AustralienAustralien AUS 14:06,24
5 Hailu Mekonnen Athiopien 1996Äthiopien ETH 14:06,30
6 Yuji Ibi JapanJapan JPN 14:06,63
7 Driss Benismail MarokkoMarokko MAR 14:06,83
8 Bonaventure Niyonizigiye BurundiBurundi BDI 14:07,65 NJR

10.000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Benson Barus KeniaKenia KEN 29:23,28
2 Salim Kipsang KeniaKenia KEN 29:26,80
3 Alene Emere Athiopien 1996Äthiopien ETH 29:47,60
4 Derege Tadese Athiopien 1996Äthiopien ETH 29:54,20 PB
5 Ovidiu Tat RumänienRumänien ROU 29:59,24
6 Jean-Berchmans Ndayisenga BurundiBurundi BDI 29:59,78 NJR
7 Dmytro Baranowskyj UkraineUkraine UKR 30:19,16
8 Jeffrey Gwebu SudafrikaSüdafrika RSA 30:27,29

10 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Roman Rasskasow RusslandRussland RUS 41:55,95
2 Liu Yunfeng China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 42:01,11
3 Mario Flores MexikoMexiko MEX 42:04,55
4 Juan Manuel Molina SpanienSpanien ESP 42:09,75
5 Li Guoqing China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 42:20,25
6 Marcus Hackbusch DeutschlandDeutschland GER 42:46,81
7 Jewgenij Jakowlew RusslandRussland RUS 43:23,81
8 Xavier Moreno EcuadorEcuador ECU 43:52,61

110 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Staņislavs Olijars LettlandLettland LAT 13,51
2 Sharif Paxton Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 14,10
3 Florian Seibold DeutschlandDeutschland GER 14,21
4 Ben Warmington Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 14,33
5 Gergely Palágyi UngarnUngarn HUN 14,39
6 Todd Matthews-Jouda Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 14,40
7 Shinri Yamada JapanJapan JPN 14,47
8 Clement Abai GriechenlandGriechenland GRE 14,89

400 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Periklis Iakovakis GriechenlandGriechenland GRE 49,82 WJL
2 Osiris Martínez KubaKuba CUB 50,17 PB
3 Peter Bate AustralienAustralien AUS 50,83
4 Tomasz Rudnik PolenPolen POL 50,98 PB
5 Terrance Wilson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 50,99
6 Francois Coetzee SudafrikaSüdafrika RSA 51,20
7 Chabib El Azouizi MarokkoMarokko MAR 51,41
8 Chin-Fu Lin Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh TPE 52,04

3000 m Hindernis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Reuben Kosgei KeniaKenia KEN 8:23,76 WJL
2 Abraham Cherono KeniaKenia KEN 8:32,24
3 El Mostapha Mellouk MarokkoMarokko MAR 8:34,91 PB
4 Girma Daba Athiopien 1996Äthiopien ETH 8:35,51 PB
5 Chris Dugan Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 8:38,66 PB
6 Tuomo Lehtinen FinnlandFinnland FIN 8:41,05 PB
7 Ian Connor Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 8:42,19 PB
8 Mustafa Mohamed SchwedenSchweden SWE 8:42,55 PB

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (s)
1 JamaikaJamaika Jamaika Steve Slowly
Thomas Collin
Paul Thompson
Roy Bailey
39,70 WJL
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Casey Combest
Dashaun McCullough
Amar Johnson
Russell Frye
39,71
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Tobias Unger
Stefan Holz
Zapletal Jirka
Kevin Kuske
39,99
4 SpanienSpanien Spanien Ferrer Alejandro
Alejandro Olivan
Pablo David Rodríguez
Ángel David Rodríguez
40,48
5 AustralienAustralien Australien Stephen Hadfield
Adam Dorey
Nathan Carr
Troy Davies
40,64
6 FrankreichFrankreich Frankreich Begue Anthony
Jeremy Bobe
Cédric Gold Dalg
Dimitri Demonière
40,65
7 SudafrikaSüdafrika Südafrika Dreyer Colin
Lawrence Nkosi
Wynand Dempers
Bradley Agnew
40,79
ItalienItalien Italien Alessandro Battinelli
Massimiliano Donati
Marco Cuneo
Dell'Oro Davide
DNF

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 AustralienAustralien Australien Daniel McFarlane
Daniel Batman
Aaron Russell
Casey Vincent
3:04,74 WJL
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Tony Berrian
Kevin Baker
Brian Swarn
Andrew Pierce
3:05,06
3 JamaikaJamaika Jamaika Sanjay Ayre
Leroy Colquhoun
Omar Henry
Dwayne Miller
3:05,31
4 DeutschlandDeutschland Deutschland Arne Macher
Marc Alexander Scheer
Ralf Riester
Ruwen Faller
3:05,84
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich David Naismith
Caines Daniel
Carson Chris
Alloy Wilson
3:06,32
6 PolenPolen Polen Przemyslaw Dunaj
Filip Walotka
Maciej Ryszkowski
Michal Weglarski
3:07,70
7 GriechenlandGriechenland Griechenland Moustakidis Evangelios
Anastásios Goúsis
Yeóryios Doúpis
Periklis Iakovakis
3:09,70
8 JapanJapan Japan Masayuki Okusako
Takahiko Yamamura
Hirofumi Nakagawa
Satoshi Oshikawa
3:10,54

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Alfredo Deza PeruPeru PER 2,21
2 Yin Xueli China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 2,21 PB
3 Aleksandr Werjutin Weissrussland 1995Weißrussland BLR 2,21 PB
4 Michael Ponikvar KanadaKanada CAN 2,21
5 Jaroslaw Rybakow RusslandRussland RUS 2,18
6 Pawel Mankiewicz PolenPolen POL 2,15
7 Naoyuki Daigo JapanJapan JPN 2,15
8 Ronald Garlett AustralienAustralien AUS 2,10
Martin Lloyd Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 2,10
Casper Labuschagne SudafrikaSüdafrika RSA 2,10
Nikolai Korosteljow RusslandRussland RUS 2,10

Stabhochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Pawel Gerassimow RusslandRussland RUS 5,55 PB
2 Lars Börgeling DeutschlandDeutschland GER 5,50
3 Paul Burgess AustralienAustralien AUS 5,20
Adam Ptácek TschechienTschechien CZE 5,20
Giuseppe Gibilisco ItalienItalien ITA 5,20
6 Jacob Pauli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 5,10
7 Jukka Nurmela FinnlandFinnland FIN 5,10
8 Thibaut Duval BelgienBelgien BEL 5,00
Gildas Verbist FrankreichFrankreich FRA 5,00
Georgi Wassilew DeutschlandDeutschland GER 5,00

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Petar Datschew BulgarienBulgarien BUL 8,14 NJR
2 Abdurrahman Al-Nubi KatarKatar QAT 8,11 AJR
3 Luis Felipe Méliz KubaKuba CUB 7,91
4 Krasimir Argirow BulgarienBulgarien BUL 7,87
5 Danijal Jahic Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien YUG 7,83
6 Wang Cheng China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 7,75
7 Schahriar Bigdeli DeutschlandDeutschland GER 7,71
8 Witalij Schkurlatow RusslandRussland RUS 7,61

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Ionut Punga RumänienRumänien ROU 16,94 WJL
2 Iwajlo Rusinow BulgarienBulgarien BUL 16,65 PB
3 Greg Yeldell Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 16,44 PB
4 Christopher Hercules Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 16,27 PB
5 Zhao Zongming China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16,14
6 Sébastien Pincemail FrankreichFrankreich FRA 16,03
7 Sergei Bochkow AserbaidschanAserbaidschan AZE 16,00
8 Michał Joachimowski PolenPolen POL 15,71

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Mikuláš Konopka SlowakeiSlowakei SVK 18,50
2 Janus Robberts SudafrikaSüdafrika RSA 18,15
3 Carl Myerscough Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 18,12
4 Peter Sack DeutschlandDeutschland GER 18,09
5 Johannes van Wyk SudafrikaSüdafrika RSA 17,35
6 Christopher Sprague Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 17,14
7 Lukasz Wenta PolenPolen POL 17,12 PB
8 Jhonny Rodríguez KolumbienKolumbien COL 17,05

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Zoltán Kővágó UngarnUngarn HUN 59,36
2 Emeka Udechuku Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 57,99
3 Gábor Máté UngarnUngarn HUN 56,96
4 Jeremy Allen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 56,55
5 Johannes van Wyk SudafrikaSüdafrika RSA 55,96
6 Carl Myerscough Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 55,75
7 Janus Robberts SudafrikaSüdafrika RSA 55,63
8 Rashid Shafi Al-Dosari KatarKatar QAT 53,30

Hammerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Olli-Pekka Karjalainen FinnlandFinnland FIN 69,66 CR
2 Yuriy Voronkin RusslandRussland RUS 69,66
3 Wojciech Kondratowicz PolenPolen POL 68,93
4 Ioánnis Barlís GriechenlandGriechenland GRE 68,36
5 Miloslav Konopka SlowakeiSlowakei SVK 67,09
6 Nicolas Figère FrankreichFrankreich FRA 65,98
7 Péter Botfa UngarnUngarn HUN 65,08
8 Marcin Szeszula PolenPolen POL 64,75

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 David Parker Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 72,85
2 Gerhardus Pienaar SudafrikaSüdafrika RSA 71,16 PB
3 Yukifumi Murakami JapanJapan JPN 70,72
4 Bronislaw Korda PolenPolen POL 69,95
5 Scott Russell KanadaKanada CAN 69,17
6 Wu Bo-Hung Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh TPE 66,30
7 Andrew Martin AustralienAustralien AUS 66,12
8 Dan Carter Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 66,10

Zehnkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Punkte
1 Ari Heikkinen FinnlandFinnland FIN 7476
2 Thomas Pöge DeutschlandDeutschland GER 7332 PB
3 Jaako Ojaniemi FinnlandFinnland FIN 7246 PB
4 Stefan Drews DeutschlandDeutschland GER 7187
5 Edwin van Calker NiederlandeNiederlande NED 7089
6 Edson Bindilatti BrasilienBrasilien BRA 7082
7 Marcin Kondratowicz PolenPolen POL 7054
8 Denis Zawjalow RusslandRussland RUS 7035

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Shakedia Jones Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 11,19
2 Angela Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 11,27
3 Joan Uduak Ekah NigeriaNigeria NGR 11,50
4 Céline Thélamon FrankreichFrankreich FRA 11,58 PB
5 Tulia Robinson JamaikaJamaika JAM 11,63
6 Fana Ashby Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TTO 11,65
7 Funmilola Ogundana NigeriaNigeria NGR 11,68
8 Olesja Zykina RusslandRussland RUS 11,88

200 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Muriel Hurtis FrankreichFrankreich FRA 23,22
2 Shakedia Jones Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 23,39
3 Sarah Wilhelmy Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 23,56
4 Johanna Manninen FinnlandFinnland FIN 23,68
5 Melaine Walker JamaikaJamaika JAM 23,72
6 Joan Uduak Ekah NigeriaNigeria NGR 23,76
7 Edyta Rela PolenPolen POL 23,80
8 Funmilola Ogundana NigeriaNigeria NGR 23,99

400 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Natalja Nasarowa RusslandRussland RUS 52,02
2 Nakiya Johnson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 52,09 PB
3 Yudalis Díaz KubaKuba CUB 52,39 NJR
4 Alina Râpanu RumänienRumänien ROU 52,89 PB
5 Estie Wittstock SudafrikaSüdafrika RSA 53,16 PB
6 Justine Bayigga UgandaUganda UGA 53,29
7 Keasha Downer JamaikaJamaika JAM 53,68
8 Mikele Barber Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 54,24

800 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Olga Mikayeva RusslandRussland RUS 2:05,34
2 Nancy Jebet Langat KeniaKenia KEN 2:05,43
3 Naomi Misoi KeniaKenia KEN 2:05,77
4 Liu Qifang China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 2:06,44
5 Mihaela Neacsu RumänienRumänien ROU 2:06,90
6 Josiane Tito BrasilienBrasilien BRA 2:07,52
7 Jeanette Hoffmann DeutschlandDeutschland GER 2:07,91
8 Ingvill Måkestad Bovim NorwegenNorwegen NOR 2:08,39

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Lan Lixin China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 4:10,45
2 Yimenashu Taye Athiopien 1996Äthiopien ETH 4:11,97 PB
3 Bouchra Benthami MarokkoMarokko MAR 4:12,76
4 Rose Jerotich Kosgei KeniaKenia KEN 4:13,14
5 Song Liqing China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 4:13,76 PB
6 Natalia Rodríguez SpanienSpanien ESP 4:16,20 PB
7 Benita Willis AustralienAustralien AUS 4:16,75 PB
8 Ioana Georgeta Olteanu RumänienRumänien ROU 4:16,79

3000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Yin Lili China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 8:57,09 PB
2 Yimenashu Taye Athiopien 1996Äthiopien ETH 9:01,70
3 Edna Kiplagat KeniaKenia KEN 9:05,46
4 Lan Lixin China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 9:07,39 PB
5 Margaret Jepkenboi JapanJapan JPN 9:15,64
6 Margaret Jepkenboi KeniaKenia KEN 9:25,38 PB
7 Inês Monteiro PortugalPortugal POR 9:26,33
8 Melanie Schulz DeutschlandDeutschland GER 9:28,71 PB

5000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Yin Lili China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 15:29,65 CR
2 Faith Jemutai KeniaKenia KEN 15:34,48 PB
3 Meryma Hashim Athiopien 1996Äthiopien ETH 15:39,57 PB
4 Jessica Carlberg SchwedenSchweden SWE 15:51,17 NJR
5 Werknesh Kidane Athiopien 1996Äthiopien ETH 15:55,18
6 Priscah Jepleting Cherono KeniaKenia KEN 16:07,12
7 Charlotte Audier FrankreichFrankreich FRA 16:07,72 NJR
8 Siphulwazi Sibindi SimbabweSimbabwe ZIM 16:18,16 NJR

5 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Sabine Zimmer DeutschlandDeutschland GER 21:14,39
2 Jolanta Dukure LettlandLettland LAT 21:17,89 NJR
3 Yue Ailing China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 21:28,57 PB
4 Ljudmila Dedekina RusslandRussland RUS 21:52,91
5 Daniela Cârlan RumänienRumänien ROU 22:04,60 PB
6 Ryta Turawa Weissrussland 1995Weißrussland BLR 22:06,06
7 Elisa Rigaudo ItalienItalien ITA 22:07,21 PB
8 Larisa Emeljanowa RusslandRussland RUS 22:12,75

100 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Julie Pratt Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 13,75
2 Sun Hongwei China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 13,75
3 Susanna Kallur SchwedenSchweden SWE 13,77
4 Arnella Jacobs SudafrikaSüdafrika RSA 13,79
5 Manuela Bosco FinnlandFinnland FIN 13,83
6 Jennifer Komoll DeutschlandDeutschland GER 13,94
7 Fanny Gérance FrankreichFrankreich FRA 13,97
8 Baya Rahouli AlgerienAlgerien ALG 14,05

400 m Hürden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Li Yulian China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 55,93
2 Allison Beckford JamaikaJamaika JAM 57,19 NJR
3 Sun Hongwei China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 57,43
4 Peta-Gaye Gayle JamaikaJamaika JAM 57,73
5 Vanessa Becker SudafrikaSüdafrika RSA 58,19 PB
6 Olivia Abderrhamane FrankreichFrankreich FRA 58,22 PB
7 Medina Tudor RumänienRumänien ROU 58,56 PB
8 Astrid Joziasse NiederlandeNiederlande NED 59,70

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (s)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Angela Williams
Keyon Soley
Myra Combs
Shakedia Jones
43,52 WJL
2 FrankreichFrankreich Frankreich Celine Thelamon
Muriel Hurtis
Nadia Imalouan
Anne Carole Rapp
44,07 NJR
3 JamaikaJamaika Jamaika Tulia Robinson
Aleen Bailey
Melanie Walker
Lisa Sharpe
44,61
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Abiodun Oyepitan
Sarah Wilhelmy
Davies Samantha
Rebecca White
44,65
5 PolenPolen Polen Gorecka Malgorzata
Edyta Rela
Giemzo Monika
Anna Guzowska
44,75
6 SudafrikaSüdafrika Südafrika Arnella Jacobs
Estie Wittstock
Carika Potgieter
Isabel Roussow
45,67
7 ItalienItalien Italien Erica Marchetti
Cornelia Kupa
Maria Chiara Baccini
Silvia Favre
45,94
FinnlandFinnland Finnland Manuela Bosco
Salivaara Katja
Johanna Manninen
Heidi Hannula
DNF

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Zeit (min)
1 JamaikaJamaika Jamaika Patricia Hall
Peta Gaye Gayle
Keasha Downer
Allison Beckford
3:32,29 WJL
2 RusslandRussland Russland Swetlana Pospelowa
Olga Mikayeva
Olesja Sykina
Natalia Nazarova
3:32,35
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Mikele Barber
Myra Combs
Demetria Washington
Nakiya Johnson
3:32,85
4 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Sun Hongwei
Liu Qifang
Lu Minling
Li Yulian
3:37,10
5 RumänienRumänien Rumänien Lungu Otilia
Mihaela Neacsu
Medina Tudor
Alina Râpanu
3:37,41
6 DeutschlandDeutschland Deutschland Nadine Weißmann
Kerstin Seitz
Julia Wollstadt
Kristin Gotz
3:37,47
7 AustralienAustralien Australien Kylie Wheeler
Sonia Brito
Rosemary Hayward
Jenny Marshall
3:37,60
8 FrankreichFrankreich Frankreich Audrey Rouyer
Olivia Abderrhamane
Dado Kamissoko
Laure Kouassi
3:39,18

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Marina Kupzowa RusslandRussland RUS 1,88
2 Marie Norrman SchwedenSchweden SWE 1,88 PB
3 Nevena Lendjel KroatienKroatien CRO 1,84
3 Tatyana Yefimenko KirgisistanKirgisistan KGZ 1,84
5 Whitney Evans KanadaKanada CAN 1,80
Wiktorija Kljugina RusslandRussland RUS 1,80
7 Kärt Siilats EstlandEstland EST 1,80
8 Ruth Beitia SpanienSpanien ESP 1,80

Stabhochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Monika Götz DeutschlandDeutschland GER 4,20
2 Mar Sánchez SpanienSpanien ESP 4,10 NJR
2 Monika Pyrek PolenPolen POL 4,10 NJR
4 Yvonne Buschbaum DeutschlandDeutschland GER 4,10
5 Amandine Homo FrankreichFrankreich FRA 4,05
6 Vanessa Boslak FrankreichFrankreich FRA 4,00
7 Anna Wielgus PolenPolen POL 4,00
8 Gao Shuying China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 3,90 PB

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Peng Fengmei China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 6,59
2 Li Xin China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 6,57 PB
3 Maria Baccini ItalienItalien ITA 6,55 NJR
4 Sarah Claxton Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 6,52 PB
5 Charlene Lawrence SudafrikaSüdafrika RSA 6,42 PB
6 Myra Combs Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 6,27
7 Karolina Binas PolenPolen POL 6,25
8 Katrin Wilts DeutschlandDeutschland GER 6,23

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Baya Rahouli AlgerienAlgerien ALG 14,04 AJR
2 Maria Solomon RumänienRumänien ROU 13,75 PB
3 Marija Martinovic Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien YUG 13,47
4 Ewhenija Stawchanska UkraineUkraine UKR 13,41
5 Mariana Bogatie RumänienRumänien ROU 13,17
6 Dana Veldáková SlowakeiSlowakei SVK 13,12 NJR
7 Viktoriya Brigadnaya TurkmenistanTurkmenistan TKM 13,08
8 Galina Scharowa RusslandRussland RUS 13,05

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Nadseja Astaptschuk Weissrussland 1995Weißrussland BLR 18,23 WJL
2 Du Xianhui China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 17,69 PB
3 Nadine Banse DeutschlandDeutschland GER 16,94
4 Lucica Ciobanu RumänienRumänien ROU 15,93
5 Kathleen Kluge DeutschlandDeutschland GER 15,82
6 Wioletta Potępa PolenPolen POL 15,24
7 Mari Wahlman FinnlandFinnland FIN 15,16
8 Sumi Ichioka JapanJapan JPN 15,05

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Liu Fengying China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 60,66
2 Mélina Robert Michon FrankreichFrankreich FRA 55,01
3 Lacramioara Ionescu RumänienRumänien ROU 54,64
4 Ileana Brândusoiu-Sorescu RumänienRumänien ROU 53,20
5 Katja Krol DeutschlandDeutschland GER 53,17
6 Anaelys Fernández KubaKuba CUB 52,27
7 Olga Tarantajewa RusslandRussland RUS 51,88
8 Mandy Borschowa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 49,97

Hammerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Bianca Achilles DeutschlandDeutschland GER 61,79
2 Sini Pöyry FinnlandFinnland FIN 61,76 NJR
3 Maureen Griffin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 60,14
4 Yipsi Moreno KubaKuba CUB 59,85
5 Manuela Montebrun FrankreichFrankreich FRA 58,28
6 Julianna Tudja UngarnUngarn HUN 57,73
7 Celine Vandeville FrankreichFrankreich FRA 57,36
8 Bronwyn Eagles AustralienAustralien AUS 56,77 PB

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Osleidys Menéndez KubaKuba CUB 68,17 WJL
2 Liang Lili China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 61,72 PB
3 Wei Jianhua China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 59,10
4 Nikolett Szabó UngarnUngarn HUN 58,94
5 Bina Ramesh FrankreichFrankreich FRA 54,72
6 Linda Lindqvist FinnlandFinnland FIN 54,68
7 Mariana Melinte RumänienRumänien ROU 53,79
8 Tetjana Ljachowytsch UkraineUkraine UKR 52,59

Siebenkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Punkte
1 Shen Shengfei China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 5815
2 Susanna Rajamäki FinnlandFinnland FIN 5721
3 Viorica Țigău RumänienRumänien ROU 5720 PB
4 Swetlana Sokolowa RusslandRussland RUS 5711
5 Michaela Hejnová TschechienTschechien CZE 5665
6 Austra Skujytė Litauen 1989Litauen LTU 5606
7 Kendra Reimer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 5493
8 Frenke Bolt NiederlandeNiederlande NED 5478

Abkürzungen[Quelltext bearbeiten]

  • WR = Weltrekord
  • WJR = Juniorenweltrekord
  • OR = olympischer Rekord
  • YOR = olympischer Jugendrekord
  • AR = Kontinentalrekord
  • AJR = Juniorenkontinentalrekord
  • NR = nationaler Rekord
  • NJR = nationaler Juniorenrekord
  • CR = Meisterschaftsrekord
  • MR = Veranstaltungsrekord
  • WB = Weltbestleistung
  • WJB = Juniorenweltbestleistung
  • WYB = Jugendweltbestleistung
  • AB = Kontinentbestleistung
  • AJB = Juniorenkontinentalbestleistung
  • AYB = Jugendkontinentalbestleistung
  • NB = nationale Bestleistung
  • NJB = nationale Juniorenbestleistung
  • NYB = nationale Jugendbestleistung
  • PB = persönliche Bestleistung
  • SB = persönliche Saisonbestleistung
  • QB = Qualifikationsbestleistung
  • WL = Weltjahresbestleistung
  • WJL = Juniorenweltjahresbestleistung
  • WYL = Jugendweltjahresbestleistung
  • DSQ = disqualifiziert (engl. Disqualified)
  • DNS = Wettkampf nicht angetreten (engl. Did Not Start)
  • DNF = Wettkampf nicht beendet (engl. Did Not Finish)

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel (Endstand nach 43 Entscheidungen)
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
01 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 7 6 3 16
02 RusslandRussland Russland 5 2 0 7
03 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 4 1 2 7
04 KeniaKenia Kenia 3 7 3 13
05 DeutschlandDeutschland Deutschland 3 2 3 8
06 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 7 4 13
07 FinnlandFinnland Finnland 2 2 1 5
08 JamaikaJamaika Jamaika 2 1 3 6
09 Athiopien 1996Äthiopien Äthiopien 1 2 2 6
10 FrankreichFrankreich Frankreich 1 2 0 3
11 AustralienAustralien Australien 1 1 2 4
KubaKuba Kuba 1 1 2 4
RumänienRumänien Rumänien 1 1 2 4
14 BulgarienBulgarien Bulgarien 1 1 0 2
LettlandLettland Lettland 1 1 0 2
16 MarokkoMarokko Marokko 1 0 2 3
17 NigeriaNigeria Nigeria 1 0 1 2
UngarnUngarn Ungarn 1 0 1 2
19 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland 1 0 1 2
20 AlgerienAlgerien Algerien 1 0 0 1
GriechenlandGriechenland Griechenland 1 0 0 1
PeruPeru Peru 1 0 0 1
SlowakeiSlowakei Slowakei 1 0 0 1
24 SudafrikaSüdafrika Südafrika 0 2 0 2
25 PolenPolen Polen 0 1 2 3
26 SchwedenSchweden Schweden 0 1 1 2
27 SpanienSpanien Spanien 0 1 0 1
KatarKatar Katar 0 1 0 1
Niederlandische AntillenNiederländische Antillen Niederländische Antillen 0 1 0 1
30 ItalienItalien Italien 0 0 2 2
31 JapanJapan Japan 0 0 1 1
Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien Jugoslawien 0 0 1 1
KirgisistanKirgisistan Kirgisistan 0 0 1 1
KroatienKroatien Kroatien 0 0 1 1
KuwaitKuwait Kuwait 0 0 1 1
MexikoMexiko Mexiko 0 0 1 1
TschechienTschechien Tschechien 0 0 1 1
UgandaUganda Uganda 0 0 1 1
Gesamt 43 44 45 132

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ergebnisse auf der Website GBRathletics.com (englisch)