Liste der Ausstellungen in der Albertina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Außenansicht der Albertina
Albrecht DürerFeldhase (1502), prominentes Exponat der Albertina

Diese Liste enthält – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – die Ausstellungen, die ab 2003 in der Albertina in Wien stattfanden.

Ausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2003[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Edvard Munch. Thema und Variation (14. März 2003 bis 9. Juni 2003)
  • Das Auge und der Apparat. Eine Geschichte der Fotografie (14. März 2003 bis 29. August 2003)
  • Brassaï (20. Juni 2003 bis 22. September 2003)
  • Florentina Pakosta (4. Juli 2003 bis 1. Oktober 2003)
  • Georg Baselitz. Die monumentalen Aquarelle (5. September 2003 bis 30. November 2003)
  • Albrecht Dürer (5. September 2003 bis 8. Dezember 2003)
  • Günter Brus. Werkumkreisung (7. November 2003 bis 8. Februar 2004)
  • Gustav Klimt bis Paul Klee. Wotruba und die Moderne (20. Dezember 2003 bis 7. März 2004)

2004[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Paul RubensBildnis seines Sohnes Nikolas (etwa 1619)
RembrandtJugendliches Selbstbildnis (1629)
  • Pop Art & Minimalismus. The Serial Attitude (10. März 2004 bis 29. August 2004)
  • Rembrandt (26. März 2004 bis 27. Juni 2004)
  • Michelangelo und seine Zeit. Meisterwerke der Albertina (15. Juli 2004 bis 10. Oktober 2004)
  • Peter Paul Rubens (15. September 2004 bis 5. Dezember 2004)
  • Neo Rauch, Arbeiten auf Papier 2003–2004 (15. September 2004 bis 9. Jänner 2005)
  • Chagall. Die Mythen der Bibel (3. Dezember 2004 bis 28. März 2005)
  • Alex Katz. Kartons und Gemälde (17. Dezember 2004 bis 20. Februar 2005)

2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Piet MondrianKomposition mit rot, blau, schwarz, gelb und grau (1921)
  • Piet Mondrian (11. März 2005 bis 19. Juni 2005)
  • Goya bis Picasso (8. April 2005 bis 28. August 2005)
  • Joseph von Führich. Die Kartons zum Wiener Kreuzweg (2. August 2005 bis 13. Oktober 2005)
  • Rudolf von Alt 1812–1905 (9. September 2005 bis 27. November 2005)
  • Jannis Kounellis. OPUS 1 (20. Oktober 2005 bis 8. Jänner 2006)
  • Stadt.Leben.Wien (20. Oktober 2005 bis 22. Jänner 2006)
  • Egon Schiele (7. Dezember 2005 bis 19. März 2006)

2006[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • MOZART. Experiment Aufklärung (17. März 2006 bis 20. September 2006)
  • Pioniere der Daguerreotypie in Österreich (22. September 2006 bis 19. November 2006)
  • Picasso – Malen gegen die Zeit (22. September 2006 bis 7. Jänner 2007)
  • Franz Gertsch: Holzschnitte und Gemälde 1986–2006 (20. Oktober 2006 bis 7. Jänner 2007)
  • Andy Warhol: POPSTARS. Zeichnungen und Collagen (24. November 2006 bis 18. Februar 2007)

2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • BASELITZ Remix (18. Jänner 2007 bis 24. April 2007)
  • Biedermeier – Die Erfindung der Einfachheit (2. Februar 2007 bis 13. Mai 2007)
  • Peter Fendi und sein Kreis (22. März 2007 bis 3. Juni 2007)
  • Blicke, Passanten – 1930 bis heute. Aus der Fotosammlung der Albertina (16. Mai 2007 bis 16. September 2007)
  • Expressiv! Die Künstler der Brücke. Die Sammlung Hermann Gerlinger (1. Juni 2007 bis 26. August 2007)
  • Desert Dreaming: Australian Aboriginal Art (15. Juni 2007 bis 26. August 2007)
  • Philip Guston. Arbeiten auf Papier (7. September 2007 bis 25. November 2007)
  • Monet bis Picasso – Die Sammlung Batliner (14. September 2007 bis 6. April 2008)
  • Ausstellung der Ö1-Grafiken 2007 in der Albertina (20. September 2007 bis 4. November 2007)
  • Kunst nach 1970. Aus der Albertina (12. Oktober 2007 bis 16. März 2008)
  • Der Mnemosyne-Atlas von Aby Warburg (23. November 2007 bis 14. Dezember 2007)
  • Karel Appel. Monumentale Aktzeichnungen (7. Dezember 2007 bis 10. Februar 2008)

2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vincent van GoghSelbstporträt (1887)
  • Max Ernst: Une semaine de bonté. Die Originalcollagen (20. Februar 2008 bis 27. April 2008)
  • Oskar Kokoschka. Exil und neue Heimat 1834–1980 (11. April 2008 bis 13. Juli 2008)
  • Paul Klee – FormenSpiele (9. Mai 2008 bis 10. August 2008)
  • Die Weite des Eises. Arktis und Alpen 1860 bis heute (22. August 2008 bis 23. November 2008)
  • Van Gogh – gezeichnete Bilder (5. September 2008 bis 8. Dezember 2008)
  • Nach 1970. Österreichische Kunst aus der Albertina (17. Oktober 2008 bis 11. Jänner 2009)
  • Wege der Moderne. Aus der Sammlung Eberhard W. Kornfeld (7. November 2008 bis 8. Februar 2009)

2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gerhard Richter. Bilder aus privaten Sammlungen (30. Jänner 2009 bis 3. Mai 2009)
  • Fotografie und das Unsichtbare. 1840–1900 (11. Februar 2009 bis 24. Mai 2009)
  • Das Zeitalter Rembrandts (4. März 2009 bis 21. Juni 2009)
  • Impressionismus. Wie das Licht auf die Leinwand kam (11. September 2009 bis 10. Jänner 2010)
  • Am Horizont der Sinne – Am Horizont der Dinge. Gemeinschaftsarbeiten Günter BrusArnulf Rainer (14. Oktober 2009 bis 31. Jänner 2010)

2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rudolf von AltStephansdom vom Stock-im-Eisen-Platz (1832)

2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Roy Lichtenstein (28. Jänner 2011 bis 15. Mai 2011)
  • Der Blaue Reiter (4. Februar 2011 bis 29. Mai 2011)
  • Mel Ramos (18. Februar 2011 bis 29. Mai 2011)
  • Max Weiler (10. Juni 2011 bis 9. Oktober 2011)
  • Die Explosion der Bilderwelt (17. Juni 2011 bis 2. Oktober 2011)
  • Albertina Contemporary (22. Juni 2011 bis 13. November 2011)
  • Zwischentöne – die Sammlung Forberg (21. Oktober 2011 bis 22. Jänner 2012)
  • Magritte (9. November 2011 bis 26. Februar 2012)
  • Surrealismus (30. November 2011 bis 15. Jänner 2012)

2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gustav KlimtPorträt einer Dame mit Cape und Hut (1897–1898)
  • Impressionismus (10. Februar 2012 bis 13. Mai 2012)
  • Gustav Klimt. Die Zeichnungen (14. März 2012 bis 10. Juni 2012)
  • Albertina Contemporary (26. Mai 2012 bis 19. August 2012)
  • Kirchner Heckel Nolde (1. Juni 2012 bis 26. August 2012)
  • Joel Sternfeld (27. Juni 2012 bis 7. Oktober 2012)
  • Körper als Protest (5. September 2012 bis 2. Dezember 2012)
  • Kaiser Maximilian I. und die Kunst der Dürer-Zeit (14. September 2012 bis 6. Jänner 2013)
  • Markus Hofer (18. Oktober 2012 bis 27. Jänner 2013)
  • Albertina Contemporary (24. Oktober 2012 bis 1. Jänner 2013)
  • Erwin Wurm (12. Dezember 2012 bis 17. Februar 2013)

2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eric Fischl (13. Februar 2014 bis 11. Mai 2014)
  • Dürer, Michelangelo, Rubens (14. März 2014 bis 29. Juni 2014)
  • Blow-Up (30. April 2014 bis 17. August 2014)
  • Alex Katz. Zeichnungen, Kartons, Gemälde (28. Mai 2014 bis 28. September 2014)
  • Arnulf Rainer (3. September 2014 bis 6. Jänner 2015)
  • Miro (12. September 2014 bis 11. Jänner 2015)
  • Karl Prantl (17. Oktober 2014 bis 1. Februar 2015)
  • Birgit Graschopf (5. November 2014 bis 29. April 2015)

2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Degas, Cezanne, Seurat (30. Jänner 2015 bis 3. Mai 2015)
  • Warhol bis Richter (6. Februar 2015 bis 19. April 2015)
  • Sturtevant (14. Februar 2015 bis 10. Mai 2015)
  • Von der Schönheit der Natur (27. Februar 2015 bis 31. Mai 2015)
  • Lee Miller (8. Mai 2015 bis 16. August 2015)
  • Bacon, Warhol, Richter (20. Mai 2015 bis 23. August 2015)
  • Abstraktion in Österreich (10. Juni 2015 bis 6. September 2015)
  • Black & White (27. August 2015 bis 10. Jänner 2016)
  • Lyonel Feininger und Alfred Kubin (4. September 2015 bis 10. Jänner 2016)
  • Edvard Munch (25. September 2015 bis 24. Jänner 2016)
  • Drawing Now: 2015 (29. Mai 2015 bis 11. Oktober 2015)
  • Spurensuche (16. Oktober 2015 bis 29. November 2015)
  • Welten der Romantik (13. November 2015 bis 21. Februar 2016)

2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Théo van RysselbergheFamilie in einem Obstgarten (1890)
  • Hans Robert Pippal (22. Jänner 2016 bis 28. März 2016)
  • Provoke (29. Jänner 2016 bis 8. Mai 2016)
  • Chagall bis Malewitsch (26. Februar 2016 bis 26. Juni 2016)
  • Anselm Kiefer (18. März 2016 bis 19. Juni 2016)
  • Erwin Bohatsch (8. April 2016 bis 12. Juni 2016)
  • Spatial Dispositions. Aldo Giannotti (6. Juli 2016 bis 11. September 2016)
  • Land & Leute (25. Mai 2016 bis 23. Oktober 2016)
  • Albertina Contemporary (11. Juli 2016 bis 19. März 2017)
  • Jim Dine. I Never Look Away (24. Juni 2016 bis 2. Oktober 2016)
  • Seurat, Signac, Van Gogh. Wege des Pointillismus (16. September 2016 bis 8. Jänner 2017)
  • Der Farbholzschnitt in Wien um 1900 (19. Oktober 2016 bis 15. Jänner 2017)
  • Film-Stills (4. November 2016 bis 26. Februar 2017)

2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RaffaelPorträt des Bindo Altoviti (etwa 1515)
  • Markus Prachensky (18. Jänner 2017 bis 19. März 2017)
  • Von Poussin bis David (25. Jänner 2017 bis 25. April 2017)
  • Egon Schiele (22. Februar 2017 bis 18. Juni 2017)
  • Acting for the camera (10. März 2017 bis 5. Juni 2017)
  • Eduard Angeli (5. April 2017 bis 25. Juni 2017)
  • Maria Lassnig – Zwiegespräche (5. Mai 2017 bis 27. August 2017)
  • Österreichische Fotografie nach 1970 (14. Juni 2017 bis 8. Oktober 2017)
  • Burhan Dogancay (6. Juli 2017 bis 8. Oktober 2017)
  • LOOK! New Acquisitions / Neuerwerbungen (6. Juli 2017 bis 1. Oktober 2017)
  • Pieter Bruegel der Ältere (8. September 2017 bis 3. Dezember 2017)
  • Raffael (29. September 2017 bis 7. Jänner 2018)
  • Contemporary Art. Die Sammlung Batliner (7. Oktober 2017 bis 18. Februar 2018)
  • Robert Frank (25. Oktober 2017 bis 21. Jänner 2018)
  • Meisterwerke der Architekturzeichnung (15. Dezember 2017 bis 25. Februar 2018)

2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Claude Monet - Le Givre à Giverny (Frost in Giverny) (1885)
  • Max Weiler. Die Schenkung (16. Jänner 2018 bis 18. Februar 2018)
  • Das Wiener Aquarell (16. Februar 2018 bis 13. Mai 2018)
  • Martha Jungwirth (2. März 2018 bis 3. Juni 2018)
  • The Director’s Choice – Meisterwerke der Fotosammlung (7. März 2018 bis 10. Juni 2018)
  • Keith Haring. The Alphabet (16. März 2018 bis 24. Juni 2018)
  • Florentina Pakosta (30. Mai 2018 bis 26. August 2018)
  • Alfred Seiland (13. Juni 2018 bis 7. Oktober 2018)
  • Meisterwerke der Architekturzeichnung Teil II (22. Juni 2018 bis 23. September 2018)
  • Contemporary Art – Kunstwerke der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis heute – Warhol bis Richter (12. Juli 2018 bis 24. März 2019)
  • Claude Monet (20. September 2018 bis 6. Jänner 2019)
  • Helen Levitt (11. Oktober 2018 bis 27. Jänner 2019)
  • Niko Pirosmani (26. Oktober 2018 bis 27. Jänner 2019)
  • Erwin Wurm. Peace & Plenty (21. November 2018 bis 10. Februar 2019)
  • Walter Schmögner. Skulpturen & Objekte (9. November 2018 bis 10. Februar 2019)

2019[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dürer - Melancholia I (1514)
  • Manfred Willmann (8. Februar 2019 bis 26. Mai 2019)
  • Rubens bis Makart. sowie Rudolf von Alt und seine Zeit. Aquarelle aus den Fürstlichen Sammlungen Liechtenstein. (16. Februar 2019 bis 10. Juni 2019)
  • Die Neue Sachlichkeit (3. April 2019 bis 7. Juli 2019) im Rahmen der Dauerausstellung Monet bis Picasso - Die Sammlung Batliner
  • Hermann Nitsch (17. Mai 2019 bis 11. August 2019)
  • Foto.Buch.Kunst (28. Juni 2019 bis 22. September 2019)
  • Sean Scully Eleuthera (7. Juni bis 8. September 2019)
  • Maria Lassnig (6. September 2019 bis 1. Dezember 2019)
  • Albrecht Dürer (20. September 2019 bis 6. Jänner 2020)
  • Arnulf Rainer Eine Hommage (27. September 2019 bis 19. Jänner 2020)
  • A Passion for Drawing. Die Sammlung Guerlain aus dem Centre Pompidou Paris (11. Oktober 2019 bis 26. Jänner 2020)
  • Warhol bis Richter. Aus den Sammlungen der Albertina (13. Dezember 2019 bis 13. April 2020)
  • Sammlung Dagmar und Manfred Chobot. Eine Schenkung an die Albertina (13. Dezember 2019 bis 23. Februar 2020)

2020[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ALBERTINA MODERN
(Künstlerhaus nach der Renovierung)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]