Liste der Nikon-DSLR-Kameras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die D-Serie des japanischen Herstellers Nikon ist eine Reihe von digitalen Spiegelreflexkameras mit Bildsensoren der Größe 24 mm × 16 mm (Herstellerbezeichnung DX-Format) und 36 mm × 24 mm (Vollformat, Herstellerbezeichnung FX-Format). Die Größe eines Bildsensors bedingt im Wesentlichen auch die Verwendung geeigneter Objektive, welche wiederum für die Kamera geeignete Objektivbajonette besitzen müssen, um gegebenenfalls austauschbar zu sein.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Reihe wurde 1999 mit dem Modell Nikon D1 in den Markt eingeführt. Diese Kameras verwenden das Nikon-F-Bajonett, welches schon das erste Spiegelreflexkameramodell des Herstellers, die Nikon F im Jahr 1959 besaß. Das Bajonett hat seither einige Erweiterungen erfahren, zum Beispiel um eine Autofokus-Funktion. Genau wie bei den früher produzierten Modellen der F-Serie sieht auch hier der Hersteller die Kameras mit aus einer Ziffer bestehenden Typenbezeichnungen als Modelle für Berufsfotografen vor. Kameras mit mehreren Ziffern, wie D80, D90, D100, D200, D300, D300s sowie D700 sind für Amateurfotografen, und die Modelle D40, D40x, D50, D60, D70, D70s sowie D3000, D3100 und D5000, D5100 für Einsteiger gedacht. Aus diesem Schema fallen die Modelle D7000 und D7100, die der Hersteller ebenfalls für Amateure vorsieht.[1]

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgende Tabelle vergleicht generelle und technische Daten von digitalen Spiegelreflexkameras des japanischen Herstellers Nikon.

Legende:

  • Es werden nur effektive Megapixel angegeben.
  • Der ISO-Bereich wird ohne Bereichserweiterungen angegeben (z. B. Lo-1, Hi-1, Hi-2 etc.).
  • Maximale Bildfrequenz des Basismodells (ohne Sonderzubehör, wie z. B. Batteriegriff) bei voller Auflösung im RAW-Format.
  • Als Gewicht der Kamera wird nur das des Kameragehäuses angegeben (ohne Akku, Speicherkarte etc.).
  • Die Maße werden in dem Format Breite × Höhe × Tiefe angegeben und auf ganze Millimeter aufgerundet.
  • Die Bildpunkte des Displays sind in Anzahl Sub-Pixeln angegeben. D. h. jedes rote, grüne und blaue (ggf. weiße) Pixel wird entsprechend der Herstellerangabe separat gezählt.
  • Sensor-Format: Der Hersteller Nikon bezeichnet einen Sensor im Format 24 × 36 mm als FX, einen Sensor in der Größe von ca. 16 × 24 mm als DX.
  • Alle Kameras in der folgenden Tabelle nutzen das Nikon-F-Bajonett.
  • Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für das Kameragehäuse zum Zeitpunkt der Markteinführung. Von Nikon Österreich sind keine Zahlen verfügbar. In Klammern ist der gerundete inflationsbereinigte heutige Preis angegeben.
Modell Bild-
prozessor
Sensor Autofokus Belich-
tungs-
messer

-Pixel
Sucher ISO LCD-
Monitor

Diagonale,
(KPixel)
Speicher-
medien
Modi Höchste
Bildrate
(Bilder/s)
Masse
(g)
Maße
(mm)
kürzeste
Belich-
tungs-
zeit
einge-
bauter
Blitz
Datum der
Veröffent-
lichung
UVP
For-
mat
Typ Her-
steller
MP Bild-
punkte
Motor Flächen-
deckung
Vergrö-
ßerung
min max Live-
View
Film DE CH
D3X EXPEED FX CMOS Sony 24.5 51 Ja 1005 100 % 0.7× 100 1600 3.0″ (921k) CF, MicroDrive (x2) Ja Nein 5 1220 160 × 157 × 88 2008 4Q 6.999 €[2]
D2Xs - DX CMOS Sony 12.4 11 Ja 1005 100 % 0.86× 100 800 2.5″ (230k) CF, MicroDrive Nein Nein 5 1070 158 × 150 × 86 2006 2Q 5.069 €[3]
D2X - DX CMOS Sony 12.4 11 Ja 1005 100 % 0.86× 100 800 2.5″ (235k) CF, MicroDrive Nein Nein 5 1070 158 × 150 × 86 2004 3Q 2.800 €[4]
D1X - DX CCD Sony 5.3 5 Ja 1005 96 % 0.8× 125 800 2.0″ (130k) CF, MicroDrive Nein Nein 9 1100 157 × 153 × 85 2001 1Q 14.500 DM
(9.310 €)[5][A 1]
D1 - DX CCD Sony 2.66 5 Ja 1005 96 % 0.8× 100 800 2.0″ (114k) CF Nein Nein 4.5 1100 157 × 153 × 86 1/16000 1999 2Q 9.999 DM
(6.550 €)[6][A 2]
D4 EXPEED 3 FX CMOS Nikon 16.2 51 Ja 91000 100 % 0.7× 100 12800 3.2″ (921k) CF, XQD Ja Ja 10 1180 160 × 157 × 91 2012 1Q 5.929 €[7]
D4s EXPEED 4 FX CMOS Nikon 16.2 51 Ja 91000 100 % 0.7× 100 12800 3.2″ (921k) CF, XQD Ja Ja 10 1180 160 × 157 × 91 2014 1Q 6.149 €[8]
D3S EXPEED FX CMOS Nikon 12.1 51 Ja 1005 100 % 0.7× 200 12800 3.0″ (921k) CF (x2) Ja Ja 9 1240 160 × 157 × 88 2009 4Q 4.999 €[9]
D3 EXPEED FX CMOS Nikon 12.1 51 Ja 1005 100 % 0.7× 200 6400 3.0″ (921k) CF, MicroDrive (x2) Ja Nein 9 1240 160 × 157 × 88 2007 3Q 4.849 €[10]
D2Hs - DX JFET-
LBCAST
Nikon 4.1 11 Ja 1005 100 % 0.86× 200 1600 2.5″ (232k) CF, MicroDrive Nein Nein 8 1070 158 × 150 × 86 2005 1Q 3.499 €[11]
D2H - DX JFET-
LBCAST
Nikon 4.1 11 Ja 1005 100 % 0.86× 200 1600 2.5″ (211k) CF, MicroDrive Nein Nein 9 1070 158 × 150 × 86 2003 4Q ≈ 4.000 €[12]
D1H - DX CCD Sony 2.7 5 Ja 1005 96 % 0.8× 200 1600 2.0″ (130k) CF, MicroDrive Nein Nein 5 1100 157 × 153 × 86 2001 1Q 10.600 DM
(6.810 €)[13][A 3]
D800 EXPEED 3 FX CMOS Sony 36.3 51 Ja 91000 100 % 0.7× 100 6400 3.2″ (921k) CF, SD Ja Ja 4 900 145 × 122 × 81 1/8000 ja 2012 1Q 2.899 €[14]
D810 EXPEED 4 FX CMOS Sony 36.3 51 Ja 91000 100 % 0.7× 64 12800 3.2″ (1229k) CF, SD Ja Ja 4 980 146 × 123 × 82 1/8000 ja 2014 3Q 3.229 €[15]
D700 EXPEED FX CMOS Nikon 12.1 51 Ja 1005 95 % 0.7× 200 6400 3.0″ (921k) CF Ja Nein 5 995 147 × 123 × 77 1/8000 ja 2008 3Q 2.599 €[16]
D750 EXPEED 4 FX CMOS Nikon 24.3 51 Ja 91000 100 % 0.7× 100 12800 3.2″ (1229k) SD/SDHC/SDXC (×2) Ja Ja 6.5 840 113 × 140 × 78 1/4000 ja 2014 4Q 2.149 €[17] 2.528 SFr.[18]
Df EXPEED 3 FX CMOS Nikon 16.2 39 Ja 2016 100 % 0.7× 100 12800 3.2″ (921k) SD/SDHC/SDXC Ja Nein 5.5 710 144 × 110 × 67 1/4000 nein 2013 4Q 2.999 €[19][A 4]
D610 EXPEED 3 FX CMOS Sony 24.3 39 Ja 2016 100 % 0.7× 100 6400 3.2″ (921k) SD/SDHC/SDXC (×2) Ja Ja 6 760 141 × 113 × 82 1/4000 ja 2013 3Q 1.949 €[20]
D600 EXPEED 3 FX CMOS Sony 24.3 39 Ja 2016 100 % 0.7× 100 6400 3.2″ (921k) SD/SDHC/SDXC (×2) Ja Ja 5.5 760 141 × 113 × 82 1/4000 ja 2012 3Q 2.149 €[21]
D300S EXPEED DX CMOS Sony 12.3 51 Ja 1005 100 % 0.94× 200 3200 3.0″ (921k) CF, SD, SDHC Ja Ja 7 840 147 × 114 × 74 1/8000 Ja 2009 3Q 1.829 €[22]
D300 EXPEED DX CMOS Sony 12.3 51 Ja 1005 100 % 0.94× 200 3200 3.0″ (921k) CF, MicroDrive Ja Nein 6 825 147 × 114 × 74 1/8000 ja 2007 3Q 1.829 €[23]
D200 - DX CCD Sony 10.2 11 Ja 1005 95 % 0.94× 100 1600 2.5″ (230k) CF, MicroDrive Nein Nein 5 830 147 × 113 × 74 2005 4Q 1.699 €[24]
D100 - DX CCD Sony 6.1 5 Ja 1005 95 % 0.8× 200 1600 1.8″ (118k) CF, MicroDrive Nein Nein 3 700 115 × 117 × 81 2002 1Q 4.999 €[25]
D7200 EXPEED 4 DX CMOS Toshiba 24.2 51 Ja 2016 100 % 0.94× 100 25600 3.2″ (1229k) SD/SDHC/SDXC (×2) Ja Ja 6 675 136 × 107 × 76 1/8000 2015 1Q 1.179 €[26] 1'378 Fr.[27]
D7500 EXPEED 5 DX CMOS Toshiba 20.6 51 Ja 180.000 97 % 0.94× 100 51200 3.2″ (922k) SD/SDHC/SDXC Ja Ja 8 720 104 × 135,5 × 72,5 2017 2Q 1.499 €
D7100 EXPEED 3 DX CMOS Toshiba 24.1 51 Ja 2016 100 % 0.94× 100 25600 3.2″ (1229k) SD/SDHC/SDXC (×2) Ja Ja 6 675 136 × 107 × 76 2013 1Q 1.949 €[28]
D7000 EXPEED 2 DX CMOS Sony 16.2 39 Ja 2016 100 % 0.94× 100 6400 3.0″ (921k) SD/SDHC/SDXC (×2) Ja Ja 6 690 132 × 103 × 77 2010 3Q 1.189 €[29]
D90 EXPEED DX CMOS Sony 12.3 11 Ja 420 96 % 0.94× 200 3200 3.0″ (921k) SD, SDHC Ja Ja 4.5 620 132 × 103 × 77 Ja 2008 3Q 969 €[30] 1.598 SFr.[31]
D80 - DX CCD Sony 10.2 11 Ja 420 95 % 0.94× 100 1600 2.5″ (230k) SD, SDHC Nein Nein 3 585 132 × 103 × 77 2006 3Q 969 €[32]
D70s - DX CCD Sony 6.1 5 Ja 1005 95 % 0.75× 200 1600 2.0″ (130k) CF, MicroDrive Nein Nein 3 600 140 × 111 × 78 2005 2Q 969 €[33]
D70 - DX CCD Sony 6.1 5 Ja 1005 95 % 0.75× 200 1600 1.8″ (130k) CF, MicroDrive Nein Nein 3 595 140 × 112 × 79 2004 1Q 1.099 €[34]
D5300 EXPEED 4 DX CMOS Sony[35] 24.1 39 Nein 2016 95 % 0.82× 100 12800 3.2″ (1037k) SD, SDHC, SDXC Ja Ja 5 480 125 × 98 × 76 2013 4Q 809 €[36]
D5200 EXPEED 3 DX CMOS Toshiba 24.1 39 Nein 2016 95 % 0.78× 100 6400 3″ (921k) SD, SDHC, SDXC Ja Ja 5 550 129 × 98 × 78 2012 4Q 809 €[37]
D5100 EXPEED 2 DX CMOS Sony 16.2 11 Nein 420 95 % 0.78× 100 6400 3.0″ (921k) SD, SDHC, SDXC Ja Ja 4 510 127 × 97 × 79 2011 2Q 699 €[38]
D5000 EXPEED DX CMOS Sony 12.3 11 Nein 420 95 % 0.78× 200 3200 2.7″ (230k) SD, SDHC Ja Ja 4 560 127 × 104 × 80 2009 2Q 749 €[39]
D60 EXPEED DX CCD Sony 10.2 3 Nein 420 95 % 0.8× 100 1600 2.5″ (230k) SD, SDHC Nein Nein 3 495 126 × 94 × 64 2008 1Q 759 €[40][A 5]
D40X - DX CCD Sony 10.2 3 Nein 420 95 % 0.8× 100 1600 2.5″ (230k) SD, SDHC Nein Nein 3 495 126 × 94 × 64 2007 2Q 859 €[41][A 5]
D50 - DX CCD Sony 6.1 5 Ja 420 95 % 0.75× 200 1600 2.0″ (130k) SD Nein Nein 2.5 540 133 × 102 × 76 2005 2Q 749 €[42]
D3200 EXPEED 3 DX CMOS Nikon 24.2 11 Nein 420 95 % 0.8× 100 6400 3.0″ (921k) SD, SDHC, SDXC Ja Ja 4 455 125 × 96 × 77 2012 2Q 599 €[43]
D3100 EXPEED 2 DX CMOS Nikon 14.2 11 Nein 420 95 % 0.8× 100 3200 3.0″ (230k) SD, SDHC, SDXC Ja Ja 3 455 125 × 97 × 74 2010 3Q 649 €[44][A 5]
D3000 EXPEED DX CCD Sony 10.2 11 Nein 420 95 % 0.8× 100 1600 3.0″ (230k) SD, SDHC Nein Nein 3 485 126 × 94 × 64 2009 3Q 449 €[45]
D40 - DX CCD Sony 6.1 3 Nein 420 95 % 0.8× 200 1600 2.5″ (230k) SD, SDHC Nein Nein 2.5 475 126 × 94 × 64 2006 4Q 859 €[46][A 5]
D5 EXPEED 5 FX CMOS Nikon 20.8 153 Ja 180.000 100 % 0.7× 100 102.400 3.2″ (2359k) 2 × CF oder 2 × XQD Ja Ja 12/14
mit hochgeklap-
tem Spiegel
1235 159 × 160 × 92 1/8000 nein 2016 1Q 6.989 @
D500 EXPEED 5 DX CMOS Nikon 20.9 153 Ja 180.000 100 % 0.7× 100 51.200 3.2″ (2359k) SD, SDHC, SDXC
(UHS-II-kompatibel), XQD
Ja Ja 10 860 115 × 147 × 81 1/8000 2016 1Q 2.329 @
D3300 EXPEED 4 DX CMOS Nikon 24.2 11 Nein 420 95 % 0.85× 100 6400 3.0″ (921k) SD, SDHC, SDXC Ja Ja 5 460 124 × 98 × 76 2014 2Q 599 €[47]
D3400 EXPEED 4 DX CMOS Nikon 24.2 11 Nein 420 95 % 0.85× 100 6400 3.0″ (921k) SD, SDHC, SDXC Ja Ja 5 445 124 × 98 × 76 2016 3Q 499 €[48]
D5500 EXPEED 4 DX CMOS Sony[49] 24.2 39 Nein 2015 95 % 0.82× 100 12800 3.2″ (1037k) SD, SDHC, SDXC Ja Ja 5 480 97 × 124 × 70 2015 1Q
D5600 EXPEED 4 DX CMOS Sony[50] 24.2 39 Nein 2016 95 % 0.82× 100 25600 3.2″ (1037k) SD, SDHC, SDXC Ja Ja 5 480 97 × 124 × 70 2016 4Q
D850 EXPEED 5 FX CMOS Nikon 45,7 153 Ja 180.000 100 % 0.75× 64 25.600 3.2″ (2.359k) SD, XQD Ja Nein 5 995 146 × 124 × 78,5 1/8000 nein 2017 3Q 3.499

Anmerkungen:

  1. mit Basis-Softwarepaket, Akku, Ladegerät und Datenkabel
  2. 11.499 DM (heute inflationsbereinigt ca. 7.530 €) als Basic-Set mit Akku, Ladegerät, einer 64 MB Speicherkarte sowie der View-DX Software
  3. für die Kamera mit Basis-Softwarepaket, Akku und Ladegerät – aber ohne Netzteil und Datenkabel
  4. zusammen mit einem lichtstarken 50 mm Objektiv
  5. a b c d zusammen mit einem 18 - 55 mm Zoomobjektiv

Zeitleiste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nikon-Spiegelreflexkameras
1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4
Professionell D1 D1X D2X D2Xs D3X D5
D1H D2H D2Hs D3 D4 D4S
Oberklasse D800 / D800E D810 / D810A D850
Df
Fortgeschritten D700 D750
D100 D200 D300 D300S D500
Mittelklasse D600 D610
D70 D70s D80 D7000 D7100 D7200 D7500
Obere Einstiegsklasse D50 D40X D60 D5100 D5200 D5300 D5500 D5600
Einstiegsklasse D40 D3000 D3100 D3200 D3300 D3400
Frühe Modelle

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Benjamin Kirchheim: Für anspruchsvolle Fotoamateure: Die neue zwischen D90 und D300S heißt Nikon D7000. Meldung bei digitalkamera.de vom 15. September 2010.
  2. Pressemitteilung: D3X – Nikon setzt neue Maßstäbe für digitale Profi-Spiegelreflexkameras. Abgerufen am 27. März 2015.
  3. Nikon D2Xs. Abgerufen am 28. März 2015.
  4. Nikon D2X. Abgerufen am 28. März 2015.
  5. Preis-"Überreichung" - Nikon legt Preise und Liefertermine für D1X und D1H fest. Abgerufen am 28. März 2015.
  6. DIE NIKON D1 FANSEITE. Abgerufen am 28. März 2015.
  7. Pressemitteilung: Nikon D4 – verschiebt die Grenzen der Fotografie. Abgerufen am 27. März 2015.
  8. Pressemitteilung: Nikon D4S - das neue ultimative Werkzeug mit FX-Format-Sensor für Profis. Abgerufen am 29. März 2015.
  9. Pressemitteilung: Nikon D3S – die ultimative Kamera für professionelle Presse-, Sport- und Naturfotografen. Abgerufen am 27. März 2015.
  10. Pressemitteilung: Nikon D3. Abgerufen am 27. März 2015.
  11. [nps.nikon.de/pdf_downloads/D2hs_Presse.pdf Pressemitteilung: Nikon D2Hs: Die professionelle digitale Spiegelreflexkamera für Action und Sport vereint hohe Geschwindigkeit, hohe Bildqualität und perfektes Handling.] Abgerufen am 28. März 2015.
  12. Need for Speed - Nikon stellt Profiboliden D2H vor. Abgerufen am 28. März 2015.
  13. Preis-"Überreichung" - Nikon legt Preise und Liefertermine für D1X und D1H fest. Abgerufen am 28. März 2015.
  14. Pressemitteilung: Nikon D800 – neuer Maßstab für Detailauflösung im Vollformat. Abgerufen am 27. März 2015.
  15. Pressemitteilung: Nikon D810 – der neue Maßstab für Detailauflösung, Detailschärfe und Vielseitigkeit im Vollformat. Abgerufen am 29. März 2015.
  16. Pressemitteilung: Die neue Nikon D700 – kompakte Profileistung mit FX-Sensor. Abgerufen am 27. März 2015.
  17. Pressemitteilung: Nikon präsentiert ein neues Kraftpaket mit Vollformat-Sensor: Die Nikon D750. Abgerufen am 27. März 2015.
  18. Pressemitteilung: Nikon präsentiert ein neues Kraftpaket im FX-Format: die Nikon D750. Abgerufen am 28. März 2015.
  19. Pressemitteilung: Die neue Nikon Df – das einzigartige Kamerakonzept. Abgerufen am 27. März 2015.
  20. Pressemitteilung: Nikon D610 – der neue Einstieg in die Nikon Vollformat (FX)-Welt. Abgerufen am 27. März 2015.
  21. Pressemitteilung: Nikon D600 – der neue Einstieg in die Nikon Vollformat-Klasse. Abgerufen am 27. März 2015.
  22. Pressemitteilung: Nikon D300S – der Multimedia Profi. Abgerufen am 27. März 2015.
  23. Nikon bringt die D300 auf den Markt. Abgerufen am 27. März 2015.
  24. Nikon D200: Digitale Spiegelreflex für Semi-Profis. Abgerufen am 28. März 2015.
  25. Auf in den (Preis)Kampf! - Nikon Deutschland legt offiziellen Verkaufspreis der D100 fest. Abgerufen am 28. März 2015.
  26. Pressemitteilung: I AM FOCUSED ON EXCELLENCE – Fotografieren auf höchstem Niveau mit der neuen Nikon D7200. Abgerufen am 29. März 2015.
  27. Pressemitteilung: Fotografieren auf höchstem Niveau mit der Nikon D7200, der neuen digitalen Spiegelreflexkamera im DX-Format. Abgerufen am 23. April 2015.
  28. Pressemitteilung: I AM ADRENALINE – Die neue Nikon D7100. Abgerufen am 27. März 2015.
  29. Pressemitteilung: Die neue Nikon D7000: für den leidenschaftlichen Fotografen. Abgerufen am 27. März 2015.
  30. Pressemitteilung: Nikon D90 – die erste D-SLR der Mittelklasse mit Movie-Funktion. Abgerufen am 27. März 2015.
  31. Pressemitteilung: Ein großer Schritt nach vorne – die neue D90 von Nikon. Abgerufen am 28. März 2015.
  32. Pressemitteilung: Nikon D80. Abgerufen am 28. März 2015.
  33. Nikon D70s. Abgerufen am 28. März 2015.
  34. Nikon D70. Abgerufen am 28. März 2015.
  35. The Nikon D5300 contains the Sony IMX193 CMOS image sensor. [1]. retrieve: 2/10/2014
  36. Pressemitteilung: Die neue Nikon D5300 mit Wi-Fi und GPS – Kreativ Fotografieren und Bilder teilen. Abgerufen am 27. März 2015.
  37. Pressemitteilung: Die neue Nikon D5200 – Inspiration und Kreativität. Abgerufen am 27. März 2015.
  38. Pressemitteilung: Die neue Nikon D5100: Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Abgerufen am 27. März 2015.
  39. Pressemitteilung: Nikon D5000 – neue Perspektiven durch neig- und drehbaren Monitor. Abgerufen am 27. März 2015.
  40. Pressemitteilung: Nikon D60. Abgerufen am 27. März 2015.
  41. Pressemitteilung: Nikon D40x - die Kamera mit den gewissen X-tras. Abgerufen am 27. März 2015.
  42. Nikon D50. Abgerufen am 28. März 2015.
  43. Pressemitteilung: Die neue Nikon D3200 – der einfache Weg zu großartigen Bildern. Abgerufen am 27. März 2015.
  44. Pressemitteilung: Die neue Nikon D3100 – Ihr »Guide« zu wunderschönen Fotos und Full-HD-Filmen. Abgerufen am 27. März 2015.
  45. Pressemitteilung: Nikon setzt neue Trends mit der Einführung der D3000. Abgerufen am 27. März 2015.
  46. Pressemitteilung: Nikon D40x - die Kamera mit den gewissen X-tras. Abgerufen am 27. März 2015.
  47. Pressemitteilung: Die neue Nikon D3200 – der einfache Weg zu großartigen Bildern. Abgerufen am 27. März 2015.
  48. BRILLANTE AUFNAHMEN SOFORT TEILEN: DIE BRANDNEUE SPIEGELREFLEXKAMERA D3400 VON NIKON. Abgerufen am 27. März 2015.
  49. Nikon D5500
  50. Nikon D5600