Liste der Nummer-eins-Hits in Frankreich (1976)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Frankreich im Jahr 1976. Es gab in diesem Jahr 20 Nummer-eins-Singles und neun Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • SheilaQuel tempérament de feu
    • 3 Wochen (20. Dezember 1975 – 7. Januar 1976)
  • Nicolas PeyracEt mon père
    • 1 Woche (8. Januar – 14. Januar)
  • Nestor le PingouinÀ la pêche aux moules
    • 1 Woche (15. Januar – 21. Januar)
  • Joe DassinCa va pas changer le monde
    • 2 Wochen (22. Januar – 4. Februar)
  • DalidaJ’attendrai
    • 2 Wochen (5. Februar – 18. Februar)
  • Sylvie VartanQu’est-ce qui fait pleurer les blondes?
    • 2 Wochen (19. Februar – 3. März)
  • Johnny HallydayRequiem pour un fou
    • 4 Wochen (4. März – 31. März)
  • Brotherhood of ManSave Your Kisses For Me
    • 5 Wochen (1. April – 5. Mai)
  • Les SupportersAllez les verts
    • 2 Wochen (6. Mai – 19. Mai)
  • Michel SardouJe vais t’aimer
    • 2 Wochen (20. Mai – 2. Juni)
  • Johnny HallydayDerrière l’amour
    • 2 Wochen (3. Juni – 16. Juni, insgesamt 6 Wochen)
  • Joe DassinIl etait une fois nous deux
    • 2 Wochen (17. Juni – 30. Juni)
  • SheilaPatrick mon chéri
    • 3 Wochen (1. Juli – 21. Juli)
  • Johnny HallydayDerrière l’amour
    • 4 Wochen (22. Juli – 18. August, insgesamt 6 Wochen)
  • JeanettePorque te vas
    • 4 Wochen (19. August – 15. September)
  • Johnny HallydayGabrielle
    • 3 Wochen (16. September – 6. Oktober)
  • Michel SardouLa vieille
    • 2 Wochen (7. Oktober – 20. Oktober)
  • SheilaLes femmes
    • 1 Woche (21. Oktober – 27. Oktober)
  • Boney M.Daddy Cool
    • 3 Wochen (28. Oktober – 17. November, insgesamt 5 Wochen)
  • Frédéric FrançoisSan Francisco
    • 2 Wochen (18. November – 1. Dezember)
  • Boney M.Daddy Cool
    • 2 Wochen (2. Dezember – 15. Dezember, insgesamt 5 Wochen)
  • ABBAMoney, Money, Money
    • 4 Wochen (16. Dezember 1976 – 13. Januar 1977)

Weblinks[Bearbeiten]