Liste der Nummer-eins-Hits in Frankreich (2004)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Frankreich im Jahr 2004. Es gab in diesem Jahr 18 Nummer-eins-Singles und 23 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Star Academy 3 - L'orange
    • 6 Wochen (5. Dezember 2003 – 15. Januar 2004)
  • The Black Eyed Peas - Shut Up
    • 1 Woche (16. Januar – 22. Januar)
  • Kareen Antonn & Bonnie Tyler - Si demain... (Turn Around)
    • 7 Wochen (23. Januar – 11. März, insgesamt 9 Wochen)
  • J-five feat. Charlie Chaplin - Modern Times
    • 1 Woche (12. März – 18. März)
  • Kareen Antonn & Bonnie Tyler - Si demain... (Turn Around)
    • 2 Wochen (19. März – 1. April, insgesamt 9 Wochen)
  • Usher - Yeah
    • 1 Woche (2. April – 8. April, insgesamt 4 Wochen)
  • O-Zone - Dragostea din tei
    • 1 Woche (9. April – 15. April, insgesamt 2 Wochen)
  • Usher - Yeah
    • 3 Wochen (16. April – 6. Mai, insgesamt 4 Wochen)
  • Royal Gigolos - California Dreamin’
    • 1 Woche (7. Mai – 13. Mai)
  • Mario Winans feat. Enya & Puff Diddy - California Dreamin’
    • 1 Woche (14. Mai – 20. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • Steve Estatof - Garde-moi
    • 1 Woche (21. Mai – 27. Mai)
  • Mario Winans feat. Enya & Puff Diddy - California Dreamin’
    • 2 Wochen (28. Mai – 10. Juni, insgesamt 3 Wochen)
  • K-Maro - Femme Like U (Donne moi ton corps)
    • 5 Wochen (11. Juni – 15. Juli, insgesamt 6 Wochen)
  • O-Zone - Dragostea din tei
    • 1 Woche (16. Juli – 22. Juli, insgesamt 2 Wochen)
  • K-Maro - Femme Like U (Donne moi ton corps)
    • 1 Woche (23. Juli – 29. Juli, insgesamt 6 Wochen)
  • Aventura - Obsesión
    • 1 Woche (30. Juli – 5. August, insgesamt 4 Wochen)
  • T-rio - (Choopeta) Mamae eu quero
    • 1 Woche (6. August – 12. August)
  • O-Zone - Despre tine
    • 2 Wochen (13. August – 26. August)
  • Aventura - Obsesión
    • 3 Wochen (27. August – 16. September, insgesamt 4 Wochen)
  • Star Academy 4 - Laissez-moi danser
    • 7 Wochen (17. September – 4. November)
  • Starsailor - Four to the Floor
    • 1 Woche (5. November – 11. November)
  • Michel Sardou & Garou - La riviére de notre enfance
    • 4 Wochen (12. November – 9. Dezember)
  • Star Academy 4 - Adieu Monsieur le professeur
    • 2 Wochen (10. Dezember – 23. Dezember)
  • Calogero - Si seulement je pouvais lui manquer
    • 2 Wochen (24. Dezember 2004 – 6. Januar 2005)
  • Indochine - 3.6.3
    • 2 Wochen (26. Dezember 2003 – 8. Januar 2004)
  • Lorie - Attitudes
    • 3 Wochen (9. Januar – 29. Januar)
  • Norah Jones - Feels Like Home
    • 3 Wochen (30. Januar – 19. Februar)
  • Les Enfoirés - 2004: Les Enfoirés dans l'espace
    • 2 Wochen (20. Februar – 4. März, insgesamt 3 Wochen)
  • Pascal Obispo - Live FAN / Studio FAN
    • 1 Woche (5. März – 11. März)
  • Les Enfoirés - 2004: Les Enfoirés dans l'espace
    • 1 Woche (12. März – 18. März, insgesamt 3 Wochen)
  • Calogero - 3
    • 1 Woche (19. März – 25. März, insgesamt 2 Wochen)
  • Vincent Delerm - Kensington Square
    • 1 Woche (26. März – 1. April)
  • Les Choristes (Filmsoundtrack / Bruno Coulais)
    • 3 Wochen (2. April – 22. April, insgesamt 11 Wochen)
  • Michel Sardou - Du plaisir
    • 2 Wochen (23. April – 6. Mai)
  • Francis Cabrel - Les beaux dégats
    • 5 Wochen (7. Mai – 10. Juni)
  • Les Choristes (Filmsoundtrack / Bruno Coulais)
    • 5 Wochen (11. Juni – 15. Juli, insgesamt 11 Wochen)
  • Placebo - Sleeping with Ghosts
    • 1 Woche (16. Juli – 22. Juli)
  • Calogero - 3
    • 1 Woche (23. Juli – 29. Juli, insgesamt 2 Wochen)
  • Aventura - We Broke the Rules
    • 1 Woche (30. Juli – 5. August)
  • Yannick Noah - Pokhara
    • 2 Wochen (6. August – 19. August)
  • Björk - Medúlla
    • 2 Wochen (20. August – 2. September)
  • Véronique Sanson - Longue distance
    • 1 Woche (3. September – 9. September)
  • Ben Harper & The Blind Boys of Alabama - There Will Be a Light
    • 2 Wochen (10. September – 23. September)
  • Arielle Dombasle - Amor amor
    • 1 Woche (24. September – 30. September)
  • Chimène Badi - Dis-moi que tu m'aimes
    • 1 Woche (1. Oktober – 7. Oktober, insgesamt 2 Wochen; → 2005)
  • Bernard Lavilliers - Carnets de bord
    • 1 Woche (8. Oktober – 14. Oktober)
  • De Palmas - Un homme sans racines
    • 1 Woche (15. Oktober – 21. Oktober)
  • Les Choristes (Filmsoundtrack / Bruno Coulais)
    • 1 Woche (22. Oktober – 28. Oktober, insgesamt 11 Wochen)
  • Florent Pagny - Baryton
    • 1 Woche (29. Oktober – 4. November, insgesamt 3 Wochen)
  • Eminem - Encore
    • 1 Woche (5. November – 11. November)
  • U2 - How to Dismantle an Atomic Bomb
    • 8 Wochen (12. November – 18. November)
  • Florent Pagny - Baryton
    • 2 Wochen (19. November – 2. Dezember, insgesamt 3 Wochen)
  • Les Choristes (Filmsoundtrack / Bruno Coulais)
    • 2 Wochen (3. Dezember – 16. Dezember, insgesamt 11 Wochen)
  • Kyo - 300 lésions
    • 2 Wochen (17. Dezember – 30. Dezember, insgesamt 5 Wochen; → 2005)
  • K-Maro - La good life
    • 2 Wochen (31. Dezember 2004 – 6. Januar 2005)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2004 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Singapur, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.