Liste der Nummer-eins-Hits in Frankreich (2007)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Frankreich im Jahr 2007. Es gab in diesem Jahr 25 Nummer-eins-Singles und 24 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Fatal Bazooka - Fous ta cagoule
    • 7 Wochen (17. November 2006 – 6. Januar 2007)
  • Kamini - Marly-Gomont
    • 1 Woche (7. Januar – 13. Januar, insgesamt 2 Wochen; → 2006)
  • Justin Timberlake feat. T.I. - My Love
    • 1 Woche (14. Januar – 20. Januar)
  • Akon feat. Snoop Doggy Dogg - I Wanna Love You
    • 2 Wochen (21. Januar – 3. Februar)
  • Shy’m - Victoire
    • 1 Woche (4. Februar – 10. Februar, insgesamt 2 Wochen)
  • Yannick Noah - Aux arbres citoyens
    • 1 Woche (11. Februar – 17. Februar)
  • Shy’m - Victoire
    • 1 Woche (18. Februar – 24. Februar, insgesamt 2 Wochen)
  • The Pussycat Dolls - I Don't Need a Man
    • 2 Wochen (25. Februar – 10. März)
  • Justin Timberlake - What Goes Around ... Comes Around
    • 4 Wochen (11. März – 7. April)
  • Timbaland - Give It to Me
    • 1 Woche (8. April – 14. April)
  • Christophe Maé - On s'attache
    • 3 Wochen (15. April – 5. Mai)
  • Gwen Stefani - The Sweet Escape
    • 1 Woche (6. Mai – 12. Mai)
  • Mika - Relax, Take It Easy
    • 1 Woche (13. Mai – 19. Mai)
  • Christophe Willem - Double je
    • 6 Wochen (20. Mai – 30. Juni)
  • Rihanna - Umbrella
    • 1 Woche (1. Juli – 7. Juli)
  • Grégory Lemarchal - De temps en temps
    • 2 Wochen (8. Juli – 21. Juli)
  • Christophe Maé - Parce qu'on sait jamais
    • 1 Woche (22. Juli – 28. Juli, insgesamt 3 Wochen)
  • David Guetta & Chris Willis - Love Is Gone
    • 1 Woche (29. Juli – 4. August)
  • MikaLove Today
    • 1 Woche (5. August – 11. August)
  • Christophe Maé - Parce qu'on sait jamais
    • 2 Wochen (12. August – 25. August, insgesamt 3 Wochen)
  • Bob Sinclar & FireballWhat I Want
    • 1 Woche (26. August – 1. September)
  • Timbaland & TyssemThe Way I Are
    • 1 Woche (2. September – 8. September)
  • James Blunt1973
    • 1 Woche (9. September – 15. September)
  • Rihanna - Don’t Stop the Music
    • 9 Wochen (16. September – 17. November)
  • Sheryfa Luna - Quelque part
    • 2 Wochen (18. November – 1. Dezember)
  • Mondotek - Alive
    • 1 Woche (2. Dezember – 8. Dezember, insgesamt 2 Wochen)
  • Christophe Maé - Ça fait mal
    • 1 Woche (9. Dezember – 15. Dezember, insgesamt 3 Wochen)
  • Mondotek - Alive
    • 1 Woche (16. Dezember – 22. Dezember, insgesamt 2 Wochen)
  • Christophe Maé - Ça fait mal
    • 2 Wochen (23. Dezember 2007 – 5. Januar 2008, insgesamt 3 Wochen)
  • Yannick Noah - Charango
    • 1 Woche (31. Dezember 2006 – 6. Januar 2007, insgesamt 3 Wochen; → 2006)
  • Bénabar - Reprise des négociations
    • 1 Woche (7. Januar – 13. Januar, insgesamt 7 Wochen; → 2005 und 2006)
  • Carla Bruni - No Promises
    • 1 Woche (14. Januar – 20. Januar)
  • Michel Delpech - Michel Delpech &
    • 1 Woche (21. Januar – 27. Januar)
  • Norah Jones - Not Too Late
    • 1 Woche (28. Januar – 3. Februar)
  • Vitaa - À fleur de toi
    • 1 Woche (4. Februar – 10. Februar)
  • Zazie - Totem
    • 1 Woche (11. Februar – 17. Februar)
  • Indochine - Hanoï
    • 1 Woche (18. Februar – 24. Februar)
  • Les Enfoirés - 2007: La caravane des Enfoirés
    • 5 Wochen (25. Februar – 31. März)
  • Mika - Life In Cartoon Motion
    • 2 Wochen (1. April – 14. April, insgesamt 8 Wochen)
  • Christophe Willem - Inventaire
    • 4 Wochen (15. April – 12. Mai, insgesamt 5 Wochen)
  • Linkin Park - Minutes to Midnight
    • 1 Woche (13. Mai – 19. Mai)
  • Céline Dion - D'elles
    • 2 Wochen (20. Mai – 2. Juni)
  • Christophe Willem - Inventaire
    • 1 Woche (3. Juni – 9. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Johnny Hallyday - La Cigale (12-17 decembre 2006)
    • 1 Woche (10. Juni – 16. Juni)
  • Grégory Lemarchal - La voix d'un ange
    • 4 Wochen (17. Juni – 14. Juli)
  • Mika - Life In Cartoon Motion
    • 6 Wochen (15. Juli – 25. August, insgesamt 8 Wochen)
  • Ben Harper & The Innocent CriminalsLifeline
    • 1 Woche (26. August – 1. September)
  • Vanessa ParadisDivinidylle
    • 2 Wochen (2. September – 15. September)
  • James Blunt - All the Lost Souls
    • 5 Wochen (16. September – 20. Oktober)
  • LIM - Délinquant
    • 1 Woche (21. Oktober – 27. Oktober)
  • Amy Winehouse - Back to Black
    • 1 Woche (28. Oktober – 3. November)
  • Jenifer - Lunatique
    • 1 Woche (4. November – 10. November)
  • Johnny Hallyday - Le Coeur d'un Homme
    • 5 Wochen (11. November – 15. Dezember)
  • Christophe Maé - Mon paradis
    • 2 Wochen (16. Dezember – 29. Dezember)
  • Radiohead - In Rainbows
    • 2 Wochen (30. Dezember 2007 – 12. Januar 2008)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2007 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.