Lochristi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lochristi
Lochristi wapen.gif Flagge
Lochristi (Provinz Ostflandern)
Lochristi
Lochristi
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Ostflandern
Bezirk: Gent
Koordinaten: 51° 6′ N, 3° 50′ OKoordinaten: 51° 6′ N, 3° 50′ O
Fläche: 60,34 km²
Einwohner: 22.220 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte: 368 Einwohner je km²
Postleitzahl: 9080
Vorwahl: 09
Bürgermeister: Yves Deswaene (Open VLD)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Gemeentehuis
Dorp-West 52
9080 Lochristi
Website: www.lochristi.be
lflblelslh

Lochristi ist eine Gemeinde in der Region Flandern in Belgien. Sie liegt im Arrondissement Gent in der Provinz Ostflandern 8 km nordöstlich von Gent. Lochristi hat 22.220 Einwohner (Stand 1. Januar 2017) und eine Fläche von 60,34 km². Die Gemeinde besteht aus dem Kernort und den drei Ortsteilen Beervelde, Zaffelare und Zeveneken.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nächsten Autobahnabfahrten befinden sich beim Ortsteil Beervelde an der A14/E17 sowie bei Gent. In Lokeren und Wetteren befinden sich die nächsten Regionalbahnhöfe und in Gent halten auch überregionale Schnellzüge.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits seit etwa 1800 ist Lochristi bekannt für seinen Gartenbau. Vor allem Begonien und andere Zierpflanzen werden hier gezüchtet, teilweise in großen Gewächshäusern.

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Lochristi befindet sich das Provinciaal Domein Puyenbroeck.

Töchter und Söhne der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lochristi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien