Lierde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lierde
Lierdewapen.jpg Flag of Lierde.svg
Lierde (Provinz Ostflandern)
Lierde
Lierde
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Ostflandern
Bezirk: Oudenaarde
Koordinaten: 50° 49′ N, 3° 51′ OKoordinaten: 50° 49′ N, 3° 51′ O
Fläche: 26,13 km²
Einwohner: 6567 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte: 251 Einwohner je km²
Postleitzahl: 9570 (Deftinge, Sint-Maria-Lierde)
9571 (Hemelveerdegem)
9572 (Sint-Martens-Lierde)
Vorwahl: 055
Bürgermeister: Jurgen Soetens
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Gemeentehuis
Nieuwstraat 19
9570 Lierde
Website: www.lierde.be
lblelslh

Lierde ist eine belgische Gemeinde in der Denderstreek in der Region Flandern mit 6567 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018). Sie besitzt keinen eigentlichen Ortskern, sondern besteht aus den vier Ortsteilen Deftinge, Hemelveerdegem, Sint-Maria-Lierde und Sint-Martens-Lierde.

Geraardsbergen liegt 4 km südlich, Zottegem 7 km nördlich, Oudenaarde 17 km westlich, Aalst 19 km nordöstlich, Gent 26 km nordnordwestlich und Brüssel ca. 40 km östlich (alle Angaben in Luftlinie vom etwaigen Zentrum der Gemeinde bis zu den jeweiligen Stadtzentren).

Die nächsten Autobahnabfahrten befinden sich bei Erpe-Mere und Aalst an der A10/E 40. Lierde besitzt einen Regionalbahnhof an der Strecke Geraardsbergegen – Lierde – Gent.

Töchter und Söhne der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lierde – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Gemeindehaus von Lierde