Kluisbergen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kluisbergen
Kluisbergenwapen.JPG Flag of Kluisbergen.svg
Kluisbergen (Provinz Ostflandern)
Kluisbergen
Kluisbergen
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Ostflandern
Bezirk: Oudenaarde
Koordinaten: 50° 47′ N, 3° 31′ OKoordinaten: 50° 47′ N, 3° 31′ O
Fläche: 30,38 km²
Einwohner: 6447 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte: 212 Einwohner je km²
Höhe: 141 m
Postleitzahl: 9690
Vorwahl: 055
Bürgermeister: Philippe Willequet (GB)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Parklaan 16
9690 Kluisbergen
Website: www.kluisbergen.be
lblels

Kluisbergen ist eine belgische Gemeinde in der Region Flandern mit 6447 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017). Die Gemeinde besteht aus den vier Ortsteilen Berchem, Kwaremont, Ruien und Zulzeke. Sie liegt am rechten (östlichen) Ufer der Schelde. Im Süden befindet sich der bewaldete und bis 141 Meter hohe Höhenzug der Kluisberge, der ein beliebtes Ausflugsziel ist.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oudenaarde liegt 11 km nordöstlich, Kortrijk 16 km westlich, Gent 33 km nördlich und Brüssel etwa 62 km östlich.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nächsten Autobahnabfahrten befinden sich westlich bei Deerlijk und Waregem an der A14/E17.

In Ronse, Anzegem-Vichte, Oudenaarde und Kortrijk befinden sich die nächsten Regionalbahnhöfe und in Gent halten auch überregionale Schnellzüge.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kluisbergen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kirche Onze Lieve Vrouw van de Carmel in der Teilgemeinde Berchem