Messe Paris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Messe Paris, Eingangsbereich (1989)

Die Messe Paris (französisch Paris Expo Porte de Versailles) ist das Messegelände der französischen Hauptstadt Paris. Es liegt nahe der Porte de Versailles im 15. Arrondissement am Stadtautobahnring.

Das Gelände hat 35 Hektar und über 7 Millionen Besucher pro Jahr. Pavillon 7 bildet das internationale Kongresszentrum. Paris hat jährlich rund 420 Messen, viele auf diesem Gelände.[1] Ein neuer 180 Meter hoher Wolkenkratzer, Tour Triangle genannt, ist in Bau und soll 2024 eröffnet werden.[2]

Die Messegesellschaft Viparis betreibt ein weiteres Messegelände, Paris Nord Villepinte genannt, rund 24 Kilometer nördlich des Stadtzentrums in Villepinte nahe dem Flughafen Charles de Gaulle.

Messen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Messegelände an der Porte de Versailles wird bedient durch:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informationen zur Messe auf der Seite des Fremdenverkehrsamtes. In: parisinfo.com. Abgerufen am 27. Februar 2019.
  2. Projet 15e - Triangle. Abgerufen am 27. Februar 2019 (französisch).

Koordinaten: 48° 49′ 57″ N, 2° 17′ 11″ O