Messestädte-Pokal 1962/63

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Messestädte-Pokal 1962/63
Pokalsieger Spanien 1945Spanien FC Valencia (2. Titel)
Beginn 12. September 1962
Ende 26. Juni 1963
Mannschaften 32
Spiele 67
Tore 211  (ø 3,15 pro Spiel)
Torschützenkönig ItalienItalien Francisco Lojacono
ArgentinienArgentinien Pedro Manfredini
Brasilien 1960Brasilien Waldo (je 6)
Messestädte-Pokal 1961/62

Der 5. Messestädte-Pokal wurde in der Saison 1962/63 ausgespielt. Der Titelverteidiger FC Valencia gewann das in Hin- und Rückspiel ausgetragene Finale gegen Dinamo Zagreb. Es nahmen noch fünf Stadtauswahlen teil. Torschützenkönig wurden Francisco Lojacono und Pedro Manfredini, beide vom AS Rom und Waldo vom FC Valencia mit je sechs Toren.

Bei unentschiedenem Spielstand nach Hin- und Rückspiel wurde ein Entscheidungsspiel durchgeführt.

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Sampdoria Genua  ItalienItalien 3:0 LuxemburgLuxemburg FC Aris Bonneweg 1:0 2:0
SC Viktoria Köln  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 5:7 Ungarn 1957Ungarn Ferencváros Budapest 4:3 1:4
Petrolul Ploiești  Rumänien 1952Rumänien 5:0 TschechoslowakeiTschechoslowakei Spartak Brno ZJŠ 4:0 1:0
FK Vojvodina  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 1:2 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Leipzig 1:0 0:2
Basel  SchweizSchweiz 0:6 DeutschlandDeutschland FC Bayern München 0:3 10:31
Drumcondra FC  IrlandIrland 6:5 DanemarkDänemark Odense Stævnet 4:1 2:4
FC Porto  PortugalPortugal 1:2 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Dinamo Zagreb 1:2 0:0
Olympique Marseille  FrankreichFrankreich 3:4 BelgienBelgien Royale Union Saint-Gilloise 1:0 2:4
FC Valencia  Spanien 1945Spanien 6:4 SchottlandSchottland Celtic Glasgow 4:2 2:2
FC Everton  EnglandEngland 1:2 SchottlandSchottland Dunfermline Athletic 1:0 0:2
Utrecht  NiederlandeNiederlande 5:3 DeutschlandDeutschland SC Tasmania 1900 Berlin 3:2 2:1
Hibernian Edinburgh  SchottlandSchottland 7:2 DanemarkDänemark Kopenhagen 4:0 3:2
Glentoran FC  NordirlandNordirland 2:8 Spanien 1945Spanien Real Saragossa 0:2 2:6
Altay İzmir  TurkeiTürkei 03:13 ItalienItalien AS Rom 2:3 01:10
SK Rapid Wien  OsterreichÖsterreich 1:2 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Roter Stern Belgrad 1:1 0:1
Belenenses Lissabon  PortugalPortugal 2:2 Spanien 1945Spanien CF Barcelona 1:1 1:1
1 Basel trat zum Rückspiel nicht an, welches darauf mit 3:0 für Bayern München gewertet wurde.

Entscheidungsspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
Belenenses Lissabon PortugalPortugal 2:3 Spanien 1945Spanien CF Barcelona

2. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Sampdoria Genua  ItalienItalien 1:6 Ungarn 1957Ungarn Ferencváros Budapest 1:0 0:6
Petrolul Ploiești  Rumänien 1952Rumänien 1:1 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Leipzig 1:0 0:1
FC Bayern München  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 6:1 IrlandIrland Drumcondra FC 6:0 0:1
Dinamo Zagreb  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 2:2 BelgienBelgien Royale Union Saint-Gilloise 2:1 0:1
FC Valencia  Spanien 1945Spanien 6:6 SchottlandSchottland Dunfermline Athletic 4:0 2:6
Utrecht  NiederlandeNiederlande 1:3 SchottlandSchottland Hibernian Edinburgh 0:1 1:2
Real Saragossa  Spanien 1945Spanien 4:5 ItalienItalien AS Rom 2:4 2:1
Roter Stern Belgrad  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 3:3 Spanien 1945Spanien CF Barcelona 3:2 0:1

Entscheidungsspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis
Petrolul Ploiești Rumänien 1952Rumänien 1:0 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Leipzig
Dinamo Zagreb Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 3:2 BelgienBelgien Royale Union Saint-Gilloise
FC Valencia Spanien 1945Spanien 1:0 SchottlandSchottland Dunfermline Athletic
Roter Stern Belgrad Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 1:0 Spanien 1945Spanien CF Barcelona

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Ferencváros Budapest  Ungarn 1957Ungarn 2:1 Rumänien 1952Rumänien Petrolul Ploiești 2:0 0:1
FC Bayern München  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 1:4 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Dinamo Zagreb 1:4 0:0
FC Valencia  Spanien 1945Spanien 6:2 SchottlandSchottland Hibernian Edinburgh 5:0 1:2
AS Rom  ItalienItalien 3:2 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Roter Stern Belgrad 3:0 0:2

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Ferencváros Budapest  Ungarn 1957Ungarn 1:3 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Dinamo Zagreb 0:1 1:2
FC Valencia  Spanien 1945Spanien 3:1 ItalienItalien AS Rom 3:0 0:1

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dinamo Zagreb FC Valencia
Dinamo Zagreb
12. Juni 1963 in Zagreb (Stadion Maksimir)
Ergebnis: 1:2 (1:0)
Zuschauer: 40.000
Schiedsrichter: Giuseppe Adami (ItalienItalien Italien)
FC Valencia


Zlatko ŠkorićRudolf Belin, Mirko BraunMarijan Biscam, Željko Perušić, Vladimir MarkovicZdenko Kobešćak, Slaven Zambata, Tomislav Knez, Željko Matuš (C)Kapitän der Mannschaft, Stjepan Lamza
Trainer: Milan Antolković
Ricardo ZamoraVicente Piquer, ChicãoFrancisco Garcia Paquito, Juan Carlos Diaz Quincoces (C)Kapitän der Mannschaft, Jose SastreDaniel Mańo, Jose Maria Sanchez-Lage, Waldo, Enrique Ribelles, Jose Antonio Urtiaga
Trainer: Alejandro Scopelli (ArgentinienArgentinien Argentinien) / (ItalienItalien Italien)
Tor 1:0 Slaven Zambata (13.)
Tor 1:1 Waldo (64.)
Tor 1:2 Jose Antonio Urtiaga (67.)

Rückspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FC Valencia Dinamo Zagreb
FC Valencia
26. Juni 1963 in Valencia (Estadio Mestalla)
Ergebnis: 2:0 (0:0)
Zuschauer: 55.000
Schiedsrichter: Kevin Howley (EnglandEngland England)
Dinamo Zagreb


Ricardo ZamoraVicente Piquer, ChicãoFrancisco Garcia Paquito, Juan Carlos Diaz Quincoces (C)Kapitän der Mannschaft, Jose SastreDaniel Mańo, Jose Maria Sanchez-Lage, Waldo, Enrique Ribelles, Héctor Núñez
Trainer: Alejandro Scopelli (ArgentinienArgentinien Argentinien) / (ItalienItalien Italien)
Zlatko ŠkorićRudolf Belin, Mirko BraunZdravko Raus, Željko Perušić, Vladimir MarkovićZdenko Kobešćak, Slaven Zambata, Tomislav Knez, Željko Matuš (C)Kapitän der Mannschaft, Stjepan Lamza
Trainer: Milan Antolković
Tor 1:0 Daniel Mańo (68.)
Tor 2:0 Hector Nuńez (78.)

Beste Torschützen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Spieler Klub Tore
1 ItalienItalien Francisco Lojacono AS Rom 6
ArgentinienArgentinien Pedro Manfredini AS Rom 6
Brasilien 1960Brasilien Waldo FC Valencia 6
4 Spanien 1945Spanien Vicente Guillot FC Valencia 5
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Slaven Zambata Dinamo Zagreb 5
6 Ungarn 1957Ungarn Máté Fenyvesi Ferencváros Budapest 4
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Zvonko Kobeščak Dinamo Zagreb 4
UruguayUruguay Héctor Núñez FC Valencia 4
SchottlandSchottland Morris Stevenson Hibernian Edinburgh 4

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]