Miss Tschechien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Taťána Kuchařová, Miss Tschechische Republik, als Miss World 2006

Miss Tschechische Republik ist ein nationaler Schönheitswettbewerb für unverheiratete Frauen in Tschechien, der auf den Wettbewerb Miss Tschechoslowakei zurückgeht.

Nach der Teilung der Tschechoslowakei zum 1. Januar 1993 wurde der Titel Miss Tschechoslowakei nicht mehr vergeben, wenn auch im ersten Jahr noch eine gemeinsame Misswahl zur Miss Tschechische und Slowakische Republik stattfand.

Die Agentur Art Production K./2 führte die Wahlen weiterhin durch, aber seit 1994 nur noch in Tschechien unter dem Titel Miss Tschechische Republik (Miss České republiky). Die Siegerinnen nahmen unter anderem an der Miss World teil.

Seit 2005 veranstaltet die Agentur Central European Models einen Konkurrenz-Wettbewerb um die Tschechische Miss (Česká Miss), deren Siegerinnen bei der Wahl zur Miss Universe kandidieren.

Beide Unternehmen fusionierten 2010 unter der Bezeichnung Česká Miss und führen nur noch diesen Wettbewerb fort. Geschäftsführerin ist Michaela Maláčová.

Siegerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Miss Tschechische Republik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zuzana Jandová, Miss Tschechische Republik 2008
Kateřina Sokolová, Miss Tschechische Republik 2007
Jahr Miss České republiky
1994 Eva Kotulánová
1995 Monika Žídková
1996 Petra Minářová
1997 Terezie Dobrovolná
1998 Kateřina Stočesová
1999 Helena Houdová
2000 Michaela Salačová
2001 Diana Kobzanová[1]
2002 Kateřina Průšová
2003 Lucie Váchová
2004 Jana Doleželová
2005 Lucie Králová
2006 Taťána Kuchařová
2007 Kateřina Sokolová
2008 Zuzana Jandová
2009 Aneta Vignerová

Tschechische Miss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Česká Miss
2005 Kateřina Smejkalová
2006 Petra Soukupová
2007 Lucie Hadašová
2008 Eliška Bučková
2009 Iveta Lutovská
2010 Jitka Válková
2011 Jitka Nováčková
2012 Tereza Chlebovská

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Wahl wurde nachträglich annulliert; für 2001 wird in der offiziellen Liste keine Siegerin geführt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]