Mister Austria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mister Austria ist ein nationaler Schönheitswettbewerb für Männer in Österreich, der seit 1996 von der Miss Austria Corporation durchgeführt wird. Veranstaltungsort ist seit (mindestens) 2002 jeweils der Empire Club in Linz. An der Endausscheidung nehmen die beiden Erstplatzierten jedes Bundeslandes teil. Das heißt, bei der Wahl treten 18 Kandidaten aus den 9 Bundesländern an.

Bereits seit 1994 entsendet Österreich Kandidaten zum internationalen Wettbewerb Manhunt International. Wie die ersten Teilnehmer sich qualifizierten, ist nicht bekannt.

Die Sieger[Bearbeiten]

Jahr Name Herkunftsort Bundesland
1996 Helmut Strebl Reutte TirolTirol (Bundesland) Tirol
1997 Andreas Sappl Telfs TirolTirol (Bundesland) Tirol
1998 Gerald Suitner TirolTirol (Bundesland) Tirol
1999 Bernd Winterleitner SteiermarkSteiermark Steiermark
2000 Martin Fritz
2001 Manuel Rauner Loipersbach im Burgenland BurgenlandBurgenland Burgenland
2002 Michael Schuller Leonding OberosterreichOberösterreich Oberösterreich
2003 David Königshofer Linz OberosterreichOberösterreich Oberösterreich
2004 Dejan Krstovic Hard VorarlbergVorarlberg Vorarlberg
2005 Matthias Thaler Innsbruck TirolTirol (Bundesland) Tirol
2006 Emanuel Burger Hard VorarlbergVorarlberg Vorarlberg
2007 Stefan Köb Wolfurt VorarlbergVorarlberg Vorarlberg
2009 Lukas Wosmek
2010 Andreas Greifeneder Wels OberosterreichOberösterreich Oberösterreich
2011 Kurt Kases Wien WienWien Wien
2013 Philipp Knefz[1] SteiermarkSteiermark Steiermark

Österreichische Teilnehmer an internationalen Wettbewerben[Bearbeiten]

Nicht alle der hier angeführten Teilnehmer trugen den Titel Mister Austria: Es wurden auch andere Finalisten des Wettbewerbs delegiert.

Soweit bekannt, ist in Klammern hinter dem Namen die Platzierung im jeweiligen internationalen Wettbewerb angegeben: Eine Ziffer bedeutet den Platz, SF = Semi-Finalist.

Jahr Manhunt International Mister World
1994 Alex Schindelars
1995 Rainer Kantz
1996 kein Wettbewerb Helmut Strebl
1997 keine Teilnahme kein Wettbewerb
1998 Erich Wandl Andreas Sappl
1999 William Summer kein Wettbewerb
2000 keine Teilnahme keine Teilnahme
2001 Gunter Niedrist kein Wettbewerb
2002 keine Teilnahme kein Wettbewerb
2003 kein Wettbewerb Michael Schuller
2004 kein Wettbewerb kein Wettbewerb
2005 keine Teilnahme kein Wettbewerb
2006 keine Teilnahme kein Wettbewerb
2007 Marcus Unfried Matthias Thaler (SF)
2008 keine Teilnahme kein Wettbewerb

Weitere Schönheitswettbewerbe für Männer[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Philipp Knefz ist "Mister Austria 2013",oe24.at, 23. November 2013. Abgerufen am 26. Juni 2014.