Mister Schweiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mister Schweiz (französisch Mister Suisse, italienisch Mister Svizzera, rätoromanisch Mister Svizra) ist ein Schönheitswettbewerb für Männer in der Schweiz, der seit 1994 von der Mister Schweiz Organisation mit Sitz in St. Gallen durchgeführt wird. Im Mai 2006 wurde die Mister Schweiz Organisation von der Marquard Event Promotion AG des Verlegers Jürg Marquard übernommen.[1][2] Die Kandidaten müssen Schweizer Staatsbürger sein, mindestens 20 Jahre alt und mindestens 178 cm gross sowie einen guten Leumund haben. Das Finale wurde bis 2011 vom Schweizer Fernsehen, dem TSR (bis 2010) und dem RSI übertragen[3][4] und die Kandidaten von einer Jury und dem Fernsehpublikum bewertet. Im Jahr 2012 wurde die bisher letzte durchgeführte Wahl vom Sender 3+ übertragen[5]. Im Jahr 2013 wurde die Wahl vom Verwaltungsrat der Marquard Event Promotion abgesagt, da nicht genügend Sponsoren für die Durchführung des Wettbewerbs gefunden werden konnten. Das Amtsjahr von Mister Schweiz 2012 endete am 26. August 2013.[6] Auch für das Jahr 2014 fehlten die Sponsoren und die Wahl wurde abgesagt.[5] Es fand seither keine Wahl mehr statt.[7]

Die Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Kanton
1994 André Roger Weiss Kanton ZürichKanton Zürich Zürich
1995 Marcel Specker Kanton ThurgauKanton Thurgau Thurgau
1996 Adel Abdel-Latif Kanton Basel-StadtKanton Basel-Stadt Basel-Stadt
1997 Alessandro Augsburger Kanton LuzernKanton Luzern Luzern
1998 Tamim Kandil Kanton ZürichKanton Zürich Zürich
1999 Viktor Borsodi Kanton ZürichKanton Zürich Zürich
2000 Claudio Minder Kanton ZürichKanton Zürich Zürich
2001 Tobias Rentsch Kanton BernKanton Bern Bern
2002 Christoph Engel Kanton BernKanton Bern Bern
2003 Robert Ismajlovic Kanton ZürichKanton Zürich Zürich
2004 Sven Melig Kanton AargauKanton Aargau Aargau
2005 Renzo Blumenthal Kanton GraubündenKanton Graubünden Graubünden
2006 Miguel San Juan Kanton FreiburgKanton Freiburg Freiburg
2007 Tim Wielandt Kanton LuzernKanton Luzern Luzern
2008 Stephan Weiler Kanton St. GallenKanton St. Gallen St. Gallen
2009 André Reithebuch Kanton GlarusKanton Glarus Glarus
2010 Jan Bühlmann Kanton LuzernKanton Luzern Luzern
2011 Luca Ruch Kanton ThurgauKanton Thurgau Thurgau
2012 Sandro Cavegn Kanton St. GallenKanton St. Gallen St. Gallen
2013 aus finanziellen Gründen abgesagt[6]
2014 aus finanziellen Gründen abgesagt[5]
2015- keine Wahlen mehr abgehalten

Weitere Schönheitswettbewerbe für Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.misterschweiz.ch@1@2Vorlage:Toter Link/www.misterschweiz.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.: Marquard Event Promotion AG übernimmt Mister Schweiz Organisation. 21. Mai 2006, abgerufen am 21. April 2010
  2. Kress Mediendienst: Jürg Marquard veranstaltet Wahl zum Mr. Schweiz. 23. Mai 2006, abgerufen am 21. Mai 2006.
  3. Misterschweiz.ch: Mister Schweiz Wahl 2010 (Memento des Originals vom 11. Februar 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.misterschweiz.ch auf der Homepage der Mister Schweiz Organisation, abgerufen am 21. April 2010.
  4. Keine Mister-Schweiz-Wahl mehr beim SRF. In: srf.ch vom 11. Mai 2011
  5. a b c Sacha Ercolani: Schon wieder: Wahl des Mister Schweiz abgesagt In: Schweiz am Sonntag vom 19. Juli 2014
  6. a b Misterschweiz.ch: Mister Schweiz Wahl 2013 ist abgesagt, (Memento des Originals vom 14. Oktober 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.misterschweiz.ch abgerufen am 12. Oktober 2013.
  7. Seit 4 Jahren im Amt: Das schwere Los von Mister Schweiz Sandro Cavegn. (Memento des Originals vom 20. Mai 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bluewin.ch In: bluewin.ch vom 19. Oktober 2016.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]