Kansas City Mavericks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Missouri Mavericks)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kansas City Mavericks
Gründung 2009
Geschichte Missouri Mavericks
2009–2017
Kansas City Mavericks
seit 2017
Stadion Independence Events Center (2009–2017)
Silverstein Eye Centers Arena (seit 2017)
Standort Kansas City, Missouri
Teamfarben blau, orange, weiß, schwarz
Liga ECHL
Conference Western Conference
Division Mountain Division
Cheftrainer Richard Matvichuk
General Manager Brent Thiessen
Besitzer Independence Professional Hockey, LLC
Kooperationen Calgary Flames (NHL)
Stockton Heat (AHL)
Miron Cups keine

Die Kansas City Mavericks (bis 2017 Missouri Mavericks) sind eine US-amerikanische Eishockeymannschaft aus Kansas City, Missouri. Das Team spielt seit der Saison 2014/15 in der ECHL.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verantwortlichen der Central Hockey League gaben am 16. April 2009 bekannt, dass die Stadt Independence aus Missouri ein Expansions-Franchise erhält, welches seit der Saison 2009/10 am Spielbetrieb der CHL teilnimmt.[1]

Spielszene im Independence Events Center, Februar 2011.

Gemeinsam mit der Tageszeitung „The Examiner“ aus Independence veranstalteten die Teambesitzer der Independence Professional Hockey, LLC einen Wettbewerb um den neuen Teamnamen zu finden, welcher bis zum 11. Mai 2009 andauerte. Der aus diesem Wettbewerb entstandene Name Missouri Mavericks wurde schließlich zusammen mit dem Logo und den Clubfarben am 24. Juni 2009 vorgestellt.[2]

Als erster Trainer in ihrer Franchisegeschichte nahmen die Mavericks Scott Hillman unter Vertrag, der zwei Mal mit den Knoxville Ice Bears die Meisterschaft der Southern Professional Hockey League gewann.[3] Den Posten als General Manager erhielt Brent Thiessen.

Am 7. Oktober 2014 wurden die Mavericks und die anderen sechs verbliebenen CHL-Teilnehmer in die ECHL aufgenommen.[4] Der Spielbetrieb der CHL wurde wegen zu weniger Mannschaften eingestellt. Die Mannschaft spielte bis zum Sommer 2017 weiterhin in Independence, ehe das Team innerhalb des Staates nach Kansas City umgesiedelt wurde.

Saisonstatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz, Division Playoffs
2009/10 64 31 27 2 4 68 200 220 5., Northern Niederlage in der zweiten Runde
2010/11 66 37 23 4 2 80 213 173 4., Turner Niederlage in der zweiten Runde
2011/12 66 39 21 2 4 84 223 200 3., Turner Niederlage in der zweiten Runde
2012/13 66 35 25 3 3 76 217 222 5., Berry Niederlage in der zweiten Runde
2013/14 66 44 20 1 1 90 238 184 1., Berry Niederlage in der ersten Runde
2014/15 72 28 35 5 4 65 192 231 6., Central nicht qualifiziert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kansas City Mavericks – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. centralhockeyleague.com, CHL Announces Independence, Missouri Team for 2009-10
  2. centralhockeyleague.com, CHL Welcomes the Missouri Mavericks
  3. knoxnews.com, Hillman resigns as coach of Ice Bears for job in CHL
  4. ECHL accepts seven Members. echl.com, 7. Oktober 2014, abgerufen am 7. Oktober 2014.