Montferrier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Montferrier
Wappen von Montferrier
Montferrier (Frankreich)
Montferrier
Region Okzitanien
Département Ariège
Arrondissement Pamiers
Kanton Pays d’Olmes
Gemeindeverband Communauté de communes du Pays d’Olmes
Koordinaten 42° 54′ N, 1° 48′ OKoordinaten: 42° 54′ N, 1° 48′ O
Höhe 548–2.343 m
Fläche 51,79 km2
Einwohner 495 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km2
Postleitzahl 09300
INSEE-Code

Montferrier

Montferrier ist eine französische Gemeinde mit 495 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Ariège in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton Pays d’Olmes und zum Arrondissement Pamiers.

Nachbargemeinden sind Nalzen im Nordwesten, Roquefixade im Norden, Villeneuve-d’Olmes und Bénaix im Nordosten, Montségur im Osten, Axiat und Appy im Südosten, Caychax und Senconac im Süden, Cazenave-Serres-et-Allens im Südwesten und Freychenet im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 812 742 735 733 748 664 647 508

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Montferrier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien