Unzent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Unzent
Unzent (Frankreich)
Unzent
Region Okzitanien
Département Ariège
Arrondissement Pamiers
Kanton Pamiers-1
Gemeindeverband Portes d’Ariège Pyrénées
Koordinaten 43° 11′ N, 1° 32′ OKoordinaten: 43° 11′ N, 1° 32′ O
Höhe 265–414 m
Fläche 7,90 km²
Einwohner 117 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km²
Postleitzahl 09100
INSEE-Code

Unzent ist eine französische Gemeinde mit 117 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Ariège in der Region Okzitanien (bis 2015 Midi-Pyrénées). Sie gehört zum Arrondissement Pamiers und zum 2016 gegründeten Gemeindeverband Portes d’Ariège Pyrénées. Die Bewohner werden Unzentois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Unzent liegt in einem waldarmen Hügelland, etwa 55 Kilometer südsüdöstlich von Toulouse und ca. 60 Kilometer nördlich des Pyrenäen-Hauptkammes. Pamiers, die Arrondissemenrs-Hauptstadt, liegt 18 Kilometer südwestlich von Unzent. Die westliche Grenze der Gemeinde markiert die Aure, ein linker Nebenfluss der Ariège. Zum 7,9 km² umfassenden Gemeindeareal zählen neben dem Dorf Unzent die Ortsteile und Weiler Soubiran, La Serre, Macara, Mounies (teilweise), Merciers, Le Moulin, Brune, Bouscanié, Labeille, Taux, Le Cocut, Bayrat, Abals, Jean Auriol, Bounals, Tartejoque, Olivier Neuf, Touchis, Les Fages, La Fajolle, L’Auriol, Savignol, Les Nauzes, Les Fagettes, Le Fauriou, Fériol, Couderc, Cahuzac, Marge Cabirol, Pujol, La Capelle und Rebequet. Umgeben wird Unzent von den Nachbargemeinden Saverdun im Norden, Bonnac im Osten, Saint-Amans im Südosten, Escosse im Süden, Lescousse im Südwesten sowie Saint-Martin-d’Oydes im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 146 101 94 82 109 120 123 119
Quellen: Cassini[1] und INSEE[2]

1861 wurde mit 433 Bewohnern die höchste Einwohnerzahl ermittelt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Michel
  • Wegkreuze

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Unzent sind 13 Landwirtschaftsbetriebe ansässig (Getreideanbau, Milchvieh-, Schaf- und Ziegenhaltung).[3]

In der 15 Kilometer entfernten Kleinstadt Pamiers besteht ein Anschluss an die Autoroute A66. Der Bahnhof Pamiers liegt an der Bahnlinie von Portet-sur-Garonne nach Puigcerdà in Katalonien.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Unzent auf cassini.ehess.fr
  2. Unzent auf insee.fr
  3. Landwirte in Unzent auf annuaire-mairie.fr (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Unzent – Sammlung von Bildern