Sidi Alioum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Néant Alioum)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sidi Alioum (* 17. Juli 1982) ist ein kamerunischer Fußballschiedsrichter.

Alioum war zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien als Unterstützungsschiedsrichter nominiert und bei fünf Partien als Vierter Offizieller eingesetzt worden. Internationaler Schiedsrichter ist er seit 2008.

Lange Zeit wurde für Alioum "Néant" als Vorname angegeben. Dies beruht auf einem Missverständnis seitens der FIFA-Administration. Bei seiner Meldung für die FIFA-Liste lag dem Sachbearbeiter bei der Eintragung in die Online-Datenbank der FIFA nur sein Nachname vor. Da eine Eingabe in das für den Vornamen vorgesehene Feld obligatorisch war, trug der Bearbeiter "Néant" (frz. für "Nichts") ein. Von den Medien wurde diese Eintragung als Vorname angesehen und auch so verbreitet, weswegen Sidi Alioum bis zum Jahr 2015 unter dem Namen Néant Alioum bekannt war. [1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Artikel über die Namenskontroverse auf starafrica.com Abgerufen am 17. April 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]