Nathan Beaulieu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Nathan Beaulieu Eishockeyspieler
Nathan Beaulieu
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 5. Dezember 1992
Geburtsort Strathroy, Ontario, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 79 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #28
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2011, 1. Runde, 17. Position
Montréal Canadiens
Spielerkarriere
2008–2012 Saint John Sea Dogs
2012–2014 Hamilton Bulldogs
2013–2017 Canadiens de Montréal
seit 2017 Buffalo Sabres

Nathan Beaulieu (* 5. Dezember 1992 in Strathroy, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juni 2017 bei den Buffalo Sabres aus der National Hockey League unter Vertrag steht und für diese auf der Position des Verteidigers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beaulieu im Trikot Kanadas

Beaulieu gehörte ab 2008 zum Kader der Saint John Sea Dogs, nachdem er von den Sea Dogs beim LHJMQ Midget Draft 2008 an 68. Stelle ausgewählt wurde. Danach ging der Verteidiger in der Ligue de hockey junior majeur du Québec, einer der drei höchsten kanadischen Juniorenligen, aufs Eis. Seine bisher größten Erfolge feierte er in der Saison 2010/11, als er mit 45 Scorerpunkten punktbester Verteidiger seines Teams war und für die Trophée Michael Bossy nominiert wurde. Im gleichen Jahr gewann er mit den Saint John Sea Dogs den Memorial Cup, bei dem er anschließend ins All-Star-Team gewählt wurde.[1]

Beim NHL Entry Draft 2011 wurde Beaulieu an 17. Stelle von den Canadiens de Montréal gedraftet.

In der folgenden Saison konnte er seine Punktausbeute noch einmal verbessern und war mit 52 Scorerpunkten erneut der erfolgreichste Verteidiger der Sea Dogs. Der Mannschaft gelang als bestes Team der regulären Saison auch in den Play-offs die Titelverteidigung in der LHJMQ und Beaulieu wurde ins Second All-Star Team der Liga gewählt.

Im Mai 2012 unterzeichnete Beaulieu einen Einstiegsvertrag über drei Jahre mit den Canadiens de Montréal.[2] In der Saison 2012/13 spielt er somit bei den Hamilton Bulldogs, dem Farmteam der Canadiens in der American Hockey League. Im Frühjahr 2013 wurde er jedoch in den NHL-Kader berufen und kam so am 30. März zu seinem NHL-Debüt. Insgesamt stand er sechs Mal für die Canadiens auf dem Eis und gab dabei zwei Vorlagen.

In der Saison 2014/15 kam Beaulieu erstmals zu deutlich mehr Einsätzen in der NHL als bei den Bulldogs in der AHL und etablierte sich in der Folge im Aufgebot der Canadiens. Diesem gehörte er bis zum Ende der Spielzeit 2016/17 an, ehe er im Tausch für ein Drittrunden-Wahlrecht im NHL Entry Draft 2017 an die Buffalo Sabres abgegeben wurde.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011 Memorial Cup All-Star-Team
  • 2012 LHJMQ Second All-Star-Team
  • 2012 Coupe-du-Président-Gewinn mit den Saint John Sea Dogs

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2008/09 Saint John Sea Dogs LHJMQ 49 2 8 10 14
2009/10 Saint John Sea Dogs LHJMQ 66 12 33 45 40 21 4 12 16 22
2010/11 Saint John Sea Dogs LHJMQ 65 12 33 45 52 23 5 15 20 28
2011 Saint John Sea Dogs Memorial Cup 4 1 2 3 2
2011/12 Saint John Sea Dogs LHJMQ 53 11 41 52 100 17 4 11 15 32
2012 Saint John Sea Dogs Memorial Cup 4 0 4 4 8
2012/13 Hamilton Bulldogs AHL 67 7 24 31 63
2012/13 Canadiens de Montréal NHL 6 0 2 2 0
2013/14 Hamilton Bulldogs AHL 57 7 20 27 33
2013/14 Canadiens de Montréal NHL 17 0 2 2 8 7 0 2 2 2
2014/15 Hamilton Bulldogs AHL 8 2 2 4 9
2014/15 Canadiens de Montréal NHL 64 1 8 9 45 5 0 1 1 0
2015/16 Canadiens de Montréal NHL 64 2 17 19 55
2016/17 Canadiens de Montréal NHL 74 4 24 28 44 5 0 1 1 0
LHJMQ gesamt 233 37 115 152 206 61 13 38 51 82
AHL gesamt 132 16 46 62 105
NHL gesamt 225 7 53 60 152 17 0 4 4 2

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2009 Canada Atlantic U17-WHC 9. Platz 5 0 2 2 4
2012 Kanada U20-WM 3. Platz, Bronze 6 0 1 1 16
Junioren gesamt 11 0 3 3 20

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nathan Beaulieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2011 MasterCard Memorial Cup Individual Award Winners
  2. Canadiens sign defenseman Nathan Beaulieu to a three-year contract, Montreal Canadiens, 30. Mai 2012