Nazem Kadri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Nazem Kadri Eishockeyspieler
Nazem Kadri
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 6. Oktober 1990
Geburtsort London, Ontario, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 86 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #43
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2009, 1. Runde, 7. Position
Toronto Maple Leafs
Spielerkarriere
2006–2008 Kitchener Rangers
2008–2010 London Knights
2010–2012 Toronto Marlies
seit 2013 Toronto Maple Leafs

Nazem Kadri (* 6. Oktober 1990 in London, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2009 bei den Toronto Maple Leafs in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kadri im Trainingsdress der kanadischen Nationalmannschaft

Nazem Kadri begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt bei den London Jr. Knights. Anschließend war er von 2006 bis 2008 für die Kitchener Rangers aus der kanadischen Juniorenliga Ontario Hockey League aktiv, mit denen er in der Saison 2007/08 den J. Ross Robertson Cup, die OHL-Meisterschaft, gewann. Daraufhin wechselte er zu deren Ligarivalen London Knights, für die er zwei Spielzeiten absolvierte. Im NHL Entry Draft 2009 wurde der Kanadier mit libanesischen Wurzeln in der ersten Runde als insgesamt siebter Spieler von den Toronto Maple Leafs ausgewählt, bei denen er einen Dreijahres-Vertrag unterzeichnete. Sein Profidebüt in der National Hockey League für Toronto gab der Center am 8. Februar 2010 im Spiel gegen die San Jose Sharks. Die Saison 2010/11 begann er im NHL-Kader der Toronto Maple Leafs und wurde im Verlauf der Saison ins Farmteam zu den Toronto Marlies geschickt. Zu Beginn der Saison 2012/13 im Januar 2013 wurde er zurück ins Team der Maple Leafs geholt.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Kanada nahm Kadri an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2010 teil, bei der er mit seiner Mannschaft den zweiten Platz belegte. Im Senioren-Bereich debütierte er bei der Weltmeisterschaft 2014.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2006/07 Kitchener Rangers OHL 62 7 15 22 +11 30 9 0 2 2 ±0 4
2007/08 Kitchener Rangers OHL 68 25 40 65 +9 57 20 9 17 26 +16 26
2008 Kitchener Rangers Memorial Cup 5 1 3 4 ±0 0
2008/09 London Knights OHL 56 25 53 78 +13 31 14 9 12 21 +6 22
2009/10 London Knights OHL 56 35 58 93 +26 105 12 9 18 27 +1 26
2009/10 Toronto Maple Leafs NHL 1 0 0 0 –1 0
2010/11 Toronto Marlies AHL 44 17 24 41 +2 62
2010/11 Toronto Maple Leafs NHL 29 3 9 12 –3 8
2011/12 Toronto Marlies AHL 48 18 22 40 +2 39 11 3 7 10 +6 6
2011/12 Toronto Maple Leafs NHL 21 5 2 7 +2 8
2012/13 Toronto Marlies AHL 27 8 18 26 +5 26
2012/13 Toronto Maple Leafs NHL 48 18 26 44 +15 23 7 1 3 4 +5 10
2013/14 Toronto Maple Leafs NHL 78 20 30 50 –11 67
2014/15 Toronto Maple Leafs NHL 73 18 21 39 –7 28
2015/16 Toronto Maple Leafs NHL 76 17 28 45 –15 73
2016/17 Toronto Maple Leafs NHL 82 32 29 61 –7 95 6 1 1 2 ±0 8
OHL gesamt 242 92 166 258 +59 223 55 27 49 76 +23 78
AHL gesamt 119 43 64 107 +9 127 11 3 7 10 +6 6
NHL gesamt 408 113 145 258 –27 302 13 2 4 6 +5 18

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/− SM
2010 Kanada U20-WM Silbermedaille 6 3 5 8 +1 14
2014 Kanada WM 5. Platz 8 0 3 3 +2 4
Junioren gesamt 6 3 5 8 +1 14
Herren gesamt 8 0 3 3 +2 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nazem Kadri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien