Oblast Widin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basisdaten
Region: Nordwestbulgarien
Verwaltungssitz: Widin
Fläche: 3.033 km²
Einwohner: 86.927 (2017)
Bevölkerungsdichte: 28,7 Einwohner je km²
NUTS:BG-Code: BG311
Karte
MazedonienGriechenlandTürkeiSerbienRumänienOblast LowetschOblast GabrowoOblast TargowischteOblast SchumenOblast SliwenOblast Stara SagoraOblast PlowdiwOblast PasardschikOblast WidinOblast MontanaOblast WrazaOblast PlewenOblast Weliko TarnowoOblast RusseOblast RasgradOblast SilistraOblast DobritschOblast WarnaOblast BurgasOblast JambolOblast ChaskowoOblast KardschaliOblast SmoljanOblast BlagoewgradOblast KjustendilOblast PernikSofiaOblast SofiaKarte
Über dieses Bild

Die Oblast Widin (bulgarisch Област Видин) ist eine Verwaltungseinheit im äußersten Nordwesten Bulgariens. Sie grenzt an Rumänien im Verlauf der Donau und an Serbien. Die größte Stadt der Region ist das gleichnamige Widin.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Oblast (Bezirk) Widin leben 101.018 Einwohner (Zensus 2011)[1] auf einer Fläche von 3.033 km². 2017 betrug die Bevölkerung laut einer Schätzung noch 86.927. Die Region verliert rasant an Einwohnern.[2]

Im Norden der Region leben viele Rumänen, die „Walachen“ genannt werden.

Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadt Bulgarischer Name Einwohner
(31. Dez. 2017)
Widin Видин 42.195
Belogradtschik Белоградчик 4.611
Kula Кула 2.697
Bregowo Брегово 2.228
Dunawzi Дунавци 1.916
Gramada Грамада 1.296
Dimowo Димово 1.057

Partnerregion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Daten aus dem Zensus 2011 (bulgarisch).
  2. Vidin (Bulgarien): Gemeinden & Orte - Einwohnerzahlen, Grafiken und Karte. Abgerufen am 13. Juni 2018.