Oblast Pasardschik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basisdaten
Region: Südwestbulgarien
Verwaltungssitz: Pasardschik
Fläche: 4.459 km²
Einwohner: 257.965[1] 31. Dezember 2017
Bevölkerungsdichte: 57,9 Einwohner je km²
NUTS:BG-Code: BG423
Karte
MazedonienGriechenlandTürkeiSerbienRumänienOblast LowetschOblast GabrowoOblast TargowischteOblast SchumenOblast SliwenOblast Stara SagoraOblast PlowdiwOblast PasardschikOblast WidinOblast MontanaOblast WrazaOblast PlewenOblast Weliko TarnowoOblast RusseOblast RasgradOblast SilistraOblast DobritschOblast WarnaOblast BurgasOblast JambolOblast ChaskowoOblast KardschaliOblast SmoljanOblast BlagoewgradOblast KjustendilOblast PernikSofiaOblast SofiaKarte
Über dieses Bild

Die Oblast Pasardschik (bulgarisch Област Пазарджик) ist eine Verwaltungseinheit im Südwesten Bulgariens. Ihr größter Fluss ist die Mariza. Die größte Stadt der Region ist das gleichnamige Pasardschik. Hauptwirtschaftszweige sind Industrie und Tourismus.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Oblast (Bezirk) Pasardschik leben 257.965 Einwohner auf einer Fläche von 4.459  km².

Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadt Bulgarischer Name Einwohner
(2017)
Pasardschik Пазарджик 68.572
Welingrad Велинград 21.429
Panagjurischte Панагюрище 16.222
Peschtera Пещера 15.986
Rakitowo Ракитово 7.937
Septemwri Септември 7.374
Kostandowo Костандово 4.039
Brazigowo Брацигово 3.813
Streltscha Стрелча 3.781
Belowo Белово 3.449
Sarniza Сърница 3.413
Batak Батак 2.857
Wetren Ветрен 2.834

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerungszahlen zum 15. März 2009