Olympische Sommerspiele 1996/Synchronschwimmen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Synchronschwimmen bei den Olympischen Sommerspielen 1996
Logo
Synchronized swimming pictogram.svg
Information
Austragungsort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta
Wettkampfstätte Georgia Tech Aquatic Center
Nationen 8
Athleten 78 (78 Symbol venus.svg)
Datum 30. Juli – 2. August 1996
Entscheidungen 1
Barcelona 1992

Bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Atlanta wurde ein Wettbewerb im Synchronschwimmen ausgetragen.

Wettbewerbe und Zeitplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende zum nachfolgend dargestellten Wettkampfprogramm:

    Qualifikationswettkämpfe     Gouden medaille.svg Medaillenentscheidungen
Zeitplan der Wettbewerbe
Wettbewerb Juli August Entscheidungen
30. 31. 1. 2.
Gruppe Gouden medaille.svg 1

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1
2 KanadaKanada Kanada 1 1
3 JapanJapan Japan 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Gruppe Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Suzannah Bianco
Tammy Cleland
Becky Dyroen-Lancer
Heather Pease
Jill Savery
Nathalie Schneyder
Heather Simmons-Carrasco
Jill Sudduth
Emily LeSueur
Margot Thien
KanadaKanada Kanada
Karen Clark
Sylvie Fréchette
Janice Bremner
Karen Fonteyne
Christine Larsen
Erin Woodley
Cari Read
Lisa Alexander
Valérie Hould-Marchand
Kasia Kulesza
JapanJapan Japan
Miya Tachibana
Akiko Kawase
Rei Jimbo
Miho Takeda
Raika Fujii
Miho Kawabe
Junko Tanaka
Riho Nakajima
Mayuko Fujiki
Kaori Takahashi

Ergebnisse Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen Technische Kür Freie Kür Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Suzannah Bianco
Tammy Cleland
Becky Dyroen-Lancer
Heather Pease
Jill Savery
Nathalie Schneyder
Heather Simmons-Carrasco
Jill Sudduth
Emily LeSueur
Margot Thien
34,720 65,000 99,720
2 KanadaKanada CAN Karen Clark
Sylvie Fréchette
Janice Bremner
Karen Fonteyne
Christine Larsen
Erin Woodley
Cari Read
Lisa Alexander
Valérie Hould-Marchand
Kasia Kulesza
34,277 64,090 98,367
3 JapanJapan JPN Miya Tachibana
Akiko Kawase
Rei Jimbo
Miho Takeda
Raika Fujii
Miho Kawabe
Junko Tanaka
Riho Nakajima
Mayuko Fujiki
Kaori Takahashi
34,183 63,570 97,753
4 RusslandRussland RUS Jelena Antonowa
Olga Brusnikina
Marija Kisseljowa
Galina Maximowa
Olga Nowokschtschenowa
Yuliya Pankratova
Olga Sedakova
Anna Jurjajewa
33,950 63,310 97,260
5 FrankreichFrankreich FRA Virginie Dedieu
Marianne Aeschbacher
Myriam Lignot
Celine Leveque
Julie Fabre
Isabelle Manable
Magali Rathier
Charlotte Massardier
Delphine Maréchal
Éva Riffet
33,460 62,616 96,076
6 ItalienItalien ITA Serena Bianchi
Giada Ballan
Manuela Carnini
Mara Brunetti
Giovanna Burlando
Brunella Carrafelli
Roberta Farinelli
Paola Celli
Maurizia Cecconi
Letizia Nuzzo
32,807 61,446 94,253
7 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Min
Long Yan
Chen Xuan
Wu Chunlan
Li Yuanyuan
Jin Na
Fu Yuling
Li Fei
Guo Cui
Pan Yan
33,110 61,014 94,124
8 MexikoMexiko MEX Wendy Aguilar
Olivia González
Lilián Leal
Ingrid Reich
Aline Reich
Patricia Vila
Ariadna Medina
Berenice Guzmán
Perla Ramírez
Erika Leal
33,04 60,796 93,836