Páramo (Kolumbien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Páramo
Koordinaten: 6° 30′ N, 73° 8′ W
Karte: Kolumbien
marker
Páramo
Páramo auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Santander - Páramo.svg
Lage von Páramo in Santander
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Santander
Stadtgründung 1768
Einwohner 4294 (2019)
Stadtinsignien
Flag of Páramo (Santander).svg
Detaildaten
Fläche 81 km2
Bevölkerungsdichte 53 Ew./km2
Höhe 1400 m
Gewässer Río Fonce
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz José Angel Rodríguez Plata (2016–2019)
Website www.paramo-santander.gov.co

Páramo ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Santander in Kolumbien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Páramo liegt in der Provinz Guanentá in Santander auf einer Höhe von 1200 m ü. NN in den kolumbianischen Anden. Die Entfernung zur Hauptstadt von Santander Bucaramanga beträgt etwa 117 km. Die Durchschnittstemperatur beträgt etwa zwischen 19 und 22 °C. Páramo grenzt an folgende Gemeinden: im Norden San Gil und Pinchote, im Westen Socorro und Confines, im Süden Charalá und im Osten Valle de San José und Ocamonte.[1]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Páramo hat 4294 Einwohner, von denen 1477 im städtischen Teil (cabecera municipal) der Gemeinde leben (Stand: 2019).[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Páramo wurde im Jahre 1768 gegründet. Sein Name geht auf den Gründer Juan Nepomucemo Páramo zurück. Seit 1887 hat Páramo den Status einer Gemeinde.[3]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die wichtigsten Wirtschaftszweige von Páramo sind die Landwirtschaft und die Rinderproduktion. Insbesondere werden Kaffee und Zuckerrohr angebaut.[4]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Santuario de Nuestra Señora de la Salud
  • Cueva del Indio
  • Cascadas de Juan Curi

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Páramo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informationen zur Geographie auf der offiziellen Seite von Páramo (spanisch)@1@2Vorlage:Toter Link/www.paramo-santander.gov.co (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 – 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 17. April 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).
  3. Reseña Histórica de Páramo. Alcaldía del Municipio de Páramo – Santander, abgerufen am 17. April 2019 (spanisch, Informationen zur Gemeinde).
  4. Informationen zur Wirtschaft auf der offiziellen Seite von Páramo (spanisch)@1@2Vorlage:Toter Link/www.paramo-santander.gov.co (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.