Paul Sanders

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paul Sanders (* 11. Januar 1962 in London) ist ein ehemaliger britischer Leichtathlet.

Paul Sanders war Mitglied der britischen 4-mal-400-Meter-Staffel, die bei den Europameisterschaften 1990 Gold in dieser Aufstellung gewann: Paul Sanders, Kriss Akabusi, John Regis, Roger Black. Die Zeit von 2:58,22 bedeutete Europarekord. Silber ging in diesem Finale an die Staffel der Bundesrepublik Deutschland, Bronze an die Staffel der DDR.

Sanders hatte bei einer Körpergröße von 1,78 Meter ein Wettkampfgewicht von 68 Kilogramm.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]