Rademin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rademin
Koordinaten: 52° 47′ 52″ N, 11° 20′ 7″ O
Höhe: 38 m ü. NHN
Fläche: 14,12 km²
Einwohner: 227 (31. Dez. 2009)
Bevölkerungsdichte: 16 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Januar 2011
Postleitzahl: 39619
Vorwahl: 039034

Rademin ist eine Ortschaft und ein Ortsteil der Stadt Arendsee (Altmark) im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt.[1]

Zu Rademin gehören die Orte Ladekath und Ortwinkel.

Rademin liegt an der Bahnstrecke Stendal–Uelzen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste urkundliche Erwähnung von Rademin fand 1285 statt, die von Ladekath 1304 und die von Ortwinkel um 1844.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hauptsatzung der Stadt Arendsee (Altmark). 2. September 2014, § 1 (4), S. 1 (stadt-arendsee.eu [PDF; 45 kB; abgerufen am 3. Februar 2017]).