Raiffeisenbank Augsburger Land West

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Raiffeisenbank Augsburger Land West eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Augsburger Straße 12
86441 Zusmarshausen
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 720 692 74[1]
BIC GENO DEF1 ZUS[1]
Verband Genossenschaftsverband Bayern
Website www.rb-augsburgerland.de
Geschäftsdaten 2018[2]
Bilanzsumme 667,0 Mio. EUR
Einlagen 568,4 Mio. EUR
Kundenkredite 334,3 Mio. EUR
Mitarbeiter 139
Geschäftsstellen 13
Mitglieder 17.568
Leitung
Vorstand Hermann Scherer
Karl Rau
Aufsichtsrat Walter Michale (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Raiffeisenbank Augsburger Land West eG ist eine Genossenschaftsbank mit Sitz in Zusmarshausen. Ihr Geschäftsgebiet umfasst den westlichen Teil des Landkreises Augsburg.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte der Bank nahm am 1. Juli 1888 ihren Anfang. An diesem Tag gründeten 52 Mitglieder den Zusmarshausener Darlehenskassenverein. Mit Hilfe der erwirtschafteten Gewinne aus der Privat- und Gewerbefinanzierung wurden in der Folge Anlagegüter für die genossenschaftliche Nutzung ihrer Mitglieder beschafft. Zu den Anlagegütern zählten überwiegend landwirtschaftliche Maschinen und Geräte wie etwa Getreidereinigungsmaschinen, Ackerwalzen, Kleereiber und Obstpressen. Später wurde zudem ein Lagerhaus für die Mitglieder gebaut.

Neben der üblichen Privat- und Gewerbefinanzierung gewährte das Institut in den Anfangsjahren auch Darlehen für eher ungewöhnliche Vorhaben. So wurde beispielsweise 1892 dem Zusmarshauser Musikverein die Anschaffung einer Basstuba ermöglicht und 1913 die Herstellung der Distriktstraße von Zusmarshausen nach Dinkelscherben finanziert.

In der Zwischenkriegszeit führte die Bank den Postscheckverkehr ein und schloss sich der Bayerischen Zentralkasse in München an. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden sämtliche Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrates, die Mitglieder der NSDAP waren, aus dem Amt enthoben und deren Konten gesperrt.

In den 1960er Jahren beschlossen viele Raiffeisenbanken in der Region, sich zu größeren Einheiten zusammenzuschließen.[3] So kamen 1963 die Raiffeisenbank Wollbach und 1964 die Raiffeisenbank Steinekirch zur Raiffeisenbank Zusmarshausen. In Folge der gestiegenen Bedeutung wurde das Trometer-Anwesen in der Augsburger Straße erworben und nach einer Umbauphase am 16. Dezember 1966 die neue Geschäftsstelle in Betrieb genommen.

1973 folgte die Verschmelzung mit der Raiffeisenbank Gabelbach. Im weiteren Verlauf des Jahrzehnts wurde der Neubau eines neuen Bankgebäudes in Zusmarshausen beschlossen. Die Einweihung des neuen Bankgebäudes erfolgte schließlich am 6. Juli 1979.

Durch die Fusion mit den Raiffeisenbanken Altenmünster und Wörleschwang im Jahre 1993 entstand die Raiffeisenbank Zusmarshausen-Altenmünster eG. 2001 wurde dann die Verschmelzung mit der Raiffeisenbank Welden zur Raiffeisenbank Zusmarshausen-Altenmünster-Welden eG vollzogen.

Im Zuge der Fusion mit der Raiffeisenbank Gessertshausen-Ustersbach-Welden eG wurde schließlich 2005 die Raiffeisenbank Augsburger Land West eG gegründet, der sich zuletzt die Raiffeisenbank Horgau im Jahre 2007 anschloss.

Verbandszugehörigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bank ist als genossenschaftliches Kreditinstitut dem Genossenschaftsverband Bayern (GVB) angeschlossen; damit verbunden ist auch die Zugehörigkeit zur genossenschaftlichen Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Ferner ist die Bank Mitglied bei der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).[4]

Geschäftsstellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es werden Geschäftsstellen in folgenden Orten unterhalten:[5]

  • Hauptstelle Zusmarshausen
  • Filiale Adelsried
  • Filiale Agawang
  • Filiale Altenmünster
  • Filiale Bonstetten
  • Filiale Dinkelscherben
  • Filiale Gessertshausen
  • Filiale und Versicherungsdienst Horgau
  • Filiale Ustersbach
  • Filiale Welden
  • Filiale Willishausen
  • Filiale Wörleschwang
  • SB-Filiale Zusamzell

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen und Fakten zum 31. Dezember 2018
  3. Stammbaum, abgerufen am 7. Oktober 2018
  4. Einlagensicherung auf www.rb-augsburgerland.de, abgerufen am 7. Oktober 2018
  5. Übersicht Filialen auf www.rb-augsburgerland.de, abgerufen am 7. Oktober 2018

Koordinaten: 48° 23′ 54,9″ N, 10° 35′ 54,3″ O