Robson Ponte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robson Ponte
Spielerinformationen
Geburtstag 6. November 1976
Geburtsort São PauloBrasilien
Größe 174 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
Juventus São Paulo
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1995–1999 Guarani FC 32 (16)
1999–2005 Bayer 04 Leverkusen 79 0(6)
2001–2003 → VfL Wolfsburg (Leihe) 61 (13)
2005–2010 Urawa Red Diamonds 144 (33)
2011 Grêmio Barueri 6 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Robson Ponte (* 6. November 1976 in São Paulo) ist ein ehemaliger brasilianisch-italienischer Fußballspieler.

Ponte spielte für Guarani FC und Juventus São Paulo in Brasilien. Danach war er von 1999 bis 2001 für Bayer 04 Leverkusen aktiv und wurde 2000 deutscher Vizemeister. Er wurde zum VfL Wolfsburg ausgeliehen, bei dem er zwei Spielzeiten blieb. Daraufhin kehrte er nach Leverkusen zurück, wo er bis 2005 spielte. Von 2005 bis 2010 stand er bei dem japanischen Verein Urawa Red Diamonds unter Vertrag. Anschließend wechselte er 2011 zurück nach Brasilien zu Grêmio Barueri.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
Marcus Tulio TanakaJ. League Fußballer des Jahres
2007
Marquinhos