Yūya Ōsako

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yūya Ōsako
Yuya Osako 20140804.jpg
im Trainingsleibchen des 1. FC Köln, 2014
Personalia
Geburtstag 18. Mai 1990
Geburtsort KasedaJapan
Größe 182 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2003–2005 Kagoshima-Ikueikan-Mittelschule
2006–2009 Kagoshima-Jōsei-Oberschule
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2014 Kashima Antlers 139 (40)
2014 TSV 1860 München 15 0(6)
2014–2018 1. FC Köln 108 (15)
2018– Werder Bremen 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009–2010 Japan U-20 7 0(1)
2011–2012 Japan U-23 8 0(2)
2013– Japan 30 0(8)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2017/18

2 Stand: 19. Juni 2018

Yūya Ōsako (jap. 大迫 勇也, Ōsako Yūya; * 18. Mai 1990 in Kaseda, Präfektur Kagoshima) ist ein japanischer Fußballspieler. Er steht bei Werder Bremen unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfang Januar 2014 unterzeichnete Ōsako beim TSV 1860 München einen Vertrag bis Juni 2016, um den Zweitligisten ab der Rückrunde als Stürmer zu verstärken.[1] Er wurde in 15 Spielen eingesetzt und erzielte sechs Tore. Zur Saison 2014/15 wechselte er zum Bundesligaaufsteiger 1. FC Köln.[2] Am 30. August 2014 erzielte er im Spiel gegen den VfB Stuttgart seinen ersten Treffer in der Bundesliga.[3] Zur Saison 2018/2019 wechselt Ōsako zu Werder Bremen.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ōsako debütierte am 21. Juli 2013 beim 3:3 gegen China im Trikot der japanischen Nationalmannschaft. Er wurde in den Kader der Weltmeisterschaft 2014 berufen, bei der er in zwei der drei Partien, die das japanische Team bis zu seinem Ausscheiden bestritten hat, eingesetzt wurde.

Vier Jahre später war Ōsako erneut Teil des japanischen Angebots zur Weltmeisterschaft 2018. Im Auftaktspiel traf er nach einer Ecke per Kopf zum spielentscheidenden 2:1 gegen Kolumbien.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinsmannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kashima Antlers

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Yūya Ōsako in der Datenbank von weltfussball.de
  • Porträt auf der Website des 1. FC Köln
  • Yūya Ōsako in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Münchens neue Liebe aus Fernost. Süddeutsche Zeitung vom 7. Januar 2014
  2. Osako wechselt zum 1. FC Köln, fc-koeln.de vom 5. Juni 2014
  3. http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2014-15/2/2407243/spielanalyse_vfb-stuttgart-11_1-fc-koeln-16.html
  4. Fix! Osako wechselt zu Werder. Weser Kurier vom 16. Mai 2018