Rock Your Life

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rock Your Life
ROCK YOUR LIFE! Mentoring
Rechtsform gemeinnützige GmbH
Gründung seit Oktober 2008 als GbR,
ab 21. Januar 2010 als gGmbH
Gründer Elisabeth Hahnke, Stefan Schabernak, Christina Veldhoen
Sitz München
Personen Maximilian Grotz, Alisa Wieland
Aktionsraum Deutschland, Schweiz[1] und Niederlande
Schwerpunkt Bildung, Chancengleichheit, Integration
Methode Eins-zu-Eins Mentoring
Freiwillige etwa 7.500 Ehrenamtliche
Angestellte 18
Motto Wir bauen Brücken zwischen Schülern, Studierenden und Unternehmen. Deutschlandweit.
Website www.rockyourlife.de

Rock Your Life (Eigenschreibweise: ROCK YOUR LIFE!, kurz: RYL!, etwa: „Beweg dein Leben“) ist eine gemeinnützige Bildungsinitiative in Trägerschaft der Rock Your Life! gGmbH mit Sitz in München. Dabei werden Schüler aus sozial, familiär oder wirtschaftlich benachteiligten Familien von einem Studierenden als Mentor für mindestens ein Jahr begleitet. Ziel der Mentoring-Beziehungen ist es, die Schüler zu unterstützen, ihr individuelles Potential zu entfalten, ihre personalen und sozialen Kompetenzen zu entwickeln und ihre Perspektiven zu erweitern. Außerdem soll die schulische Situation verbessert und ein erfolgreicher Übergang ins Berufsleben oder auf eine weiterführende Schule ermöglicht werden. Die Studierenden erwerben praktische Fähigkeiten für das Berufsleben, lernen unterschiedliche Lebenswelten kennen und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung.[2] Rock Your Life! wurde 2009 von einem studentischen Team an der Zeppelin Universität unter Leitung von Elisabeth Hahnke, Stefan Schabernak und Christina Veldhoen gegründet. Derzeit existieren 51 Standorte in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden, an denen sich über 7.500 Studierende ehrenamtlich engagieren. Die Schirmherrschaft tragen Gesine Schwan und Cem Özdemir.

Die gGmbH ist Unterzeichnerin der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.[3]

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An den verschiedenen Standorten (momentan: Aachen, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Braunschweig/Wolfsburg, Chemnitz, Dresden, Duisburg-Essen, Düsseldorf, Flensburg, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Flensburg, Friedrichshafen, Halle (Saale), Hamburg, Hannover, Heidelberg, Hohenheim, Karlsruhe, Kassel, Konstanz, Köln, Leipzig, Lüneburg, Mainz, Mannheim, Marburg, München, Münster, Nürnberg, Passau, Regensburg, Tübingen, Ulm/Neu-Ulm, Wernigerode, Witten) finden die lokalen gemeinnützigen Vereine Studierende der ansässigen Universitäten und Fachhochschulen. Die Studierenden organisieren sich in den lokalen Vereinen selbst, erhalten jedoch eine umfassende Unterstützung der gGmbH durch Veranstaltungen und Workshops. 2013 wurde die Rock Your Life! Schweiz GmbH gegründet, an der die deutsche gGmbH eine Beteiligung von 25 % hält. In der Schweiz ist Rock Your Life! inzwischen an acht Standorten vertreten. 2017 wurde Rock Your Life! Niederlande gegründet und verfügt aktuell über einen Standort in Den Haag.

Die Mentoren werden über ein „Speed-Dating“[4] mit den Schülern (Mentees) gematcht. Im ersten Jahr der Beziehung erhalten die Paare drei zweitägige Trainings zu den Themen Mentoring, Potentialentfaltung und Berufsorientierung. Diese Trainings werden von eigens qualifizierten Rock Your Life! Trainern gegeben. Eine Mentoring-Beziehung umfasst mehrere Treffen im Monat, bei denen der Student mit dem Schüler beispielsweise Berufsinformationen recherchiert, Bewerbungen verfasst, Unterrichtsstoff bespricht oder anderen Aktivitäten (z. B. Sport) nachgeht.en.

Rock your life stellt für die Vereine im Rahmen eines Social Franchise das Konzept, inhaltliche Unterstützung sowie andere Leistungen (z. B. IT-Plattformen) bereit. Getragen wird die Initiative über ein Unternehmensnetzwerk mit Partnerunternehmen. Über diese werden zudem Praktika und Ausbildungsplätze an die Teilnehmer vermittelt. Im Jahr 2014 wurde die erste standortübergreifende Kooperation „Zukunftskick“ mit dem Discounter Penny gestartet.[5] Rock Your Life! Standorte in Süddeutschland profitierten dabei von den Angeboten einer Unternehmensbesichtigung, eines Praktikums und der Simulation von Bewerbungstrainings des Unternehmens.[6] 2015 wurde diese Kooperation deutschlandweit auf 18 Städte ausgeweitet.

Im Jahr 2017 startete Rock Your Life! eine Kooperation mit der Airbus Foundation in München. Das so genannte Flying Challenge-Programm wird von der Airbus Foundation weltweit umgesetzt, dabei ist Rock Your Life! ein Partner in Deutschland. Im Rahmen der Flying Challenge wird den bestehenden Mentoring-Paaren jeweils ein Mitarbeiter von Airbus als Mentor für sechs Monate zur Seite gestellt. Zum Abschluss des Programms durften die Teilnehmer einen Flug in einer Propellermaschine oder einem Helikopter erleben. Die Kooperation wurde im Frühjahr 2018 um den Standort Hamburg erweitert. Im Winter 2018 wird das Programm in München, Augsburg und Friedrichshafen stattfinden.

Im Frühjahr 2018 schloss Rock Your Life! außerdem eine Kooperation mit Starbucks (AmRest) ab. An den Pilotstandorten Bonn und Leipzig erhielten die Mentoring-Paare einen Einblick in das Unternehmen. Im Rahmen des so genannten Barista Days konnten interessierte Schüler einen Tag lang auch die Arbeit bei Starbucks kennenlernen. Im Winter 2018 wird die Kooperation auf zehn Standorte ausgeweitet: Berlin, Bonn, Dresden, Frankfurt, Heidelberg, Köln, Leipzig, Münster, Nürnberg und Stuttgart.

Vor dem Hintergrund hoher Abbruchquoten in der Ausbildung, des demografischen Wandels und zunehmenden Herausforderungen von Unternehmen mit der sogenannten Generation Y wurde das Angebot der ROCK YOUR LIFE! gGmbH im Jahr 2015 um einen weiteren Programmbaustein erweitert: ROCK YOUR COMPANY!.[7] Junge Mitarbeiter werden durch Inhouse-Mentoring und eine professionelle Qualifizierung in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung begleitet und gefördert. Zielgruppen sind vor allem Auszubildende, junge Berufseinsteiger und Geflüchtete. Der Fokus liegt ähnlich wie beim Mentoring für Schüler vor allem auf der Ausbildung von Soft Skills. Zentrale Themen umfassen die Entwicklung von personalen und sozialen Kompetenzen, das Kennenlernen und Einsetzen der eigenen Stärken, das Stecken und Erreichen von Zielen sowie Kommunikation und das Arbeiten in Teams.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einer Podiumsdiskussion über Bildungsgerechtigkeit mit Peer Steinbrück gründeten zwölf Studierende der Zeppelin Universität Rock Your Life! als Pilotprojekt am Standort Friedrichshafen[8]. Das Projekt wurde in verschiedenen lokalen und überregionalen Medien[9][10][11][12] gelobt und erhielt mehrere Preise sowie Auszeichnungen. Auf Grund der positiven Resonanz und erster Erfolge am Pilotstandort wurde daraufhin die gemeinnützige GmbH gegründet, um mehrere Standorte zu etablieren. Unterstützung wurde unter anderem durch die BMW Stiftung Herbert Quandt, die Vodafone-Stiftung, und die Zeppelin Universitätsgesellschaft geboten. In den anschließenden Jahren konnte Rock Your Life! ein großes Wachstum verzeichnen. Die Anzahl an Standorten wuchs innerhalb von 5 Jahren auf über 45[13], außerdem konnten bereits 168 Trainer für die Durchführung von Trainings qualifiziert werden. Förderer des gemeinnützigen Unternehmens sind unter anderem die Karl Schlecht Stiftung, die Credit Suisse EMEA Foundation, die Wübben Stiftung, die Town&Country Stiftung sowie die Förderinitiative Deutschland Rundet Auf.[14]

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.kampajobs.ch/job/junge-fuhrungspersonen-m-w-50 (Memento vom 29. Dezember 2016 im Internet Archive)
  2. https://rockyourlife.de/informationen
  3. www.transparency.de, abgerufen am 6. März 2014
  4. http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/rock-your-life-speed-dating-fuer-die-berufliche-zukunft-1.970634
  5. http://www.penny.de/unternehmen/nachhaltigkeit/was-macht-penny/zukunftskick/
  6. https://de.nachrichten.yahoo.com/mentoring-programm-von-penny-und-rock-life-startet-000000115.html
  7. http://rockyourcompany.de/
  8. Nimm dein Leben in die Hand
  9. Nimm dein Leben in die Hand. In: Die Zeit, Nr. 23/2010
  10. focus.de
  11. Schwäbische Post, 2010 (PDF; 231 kB)
  12. Projekt will Brücken bauen auf suedkurier.de
  13. https://rockyourlife.de/informationen#standorte
  14. rockyourlife.de/partner
  15. http://rockyourlife.de/images/uploads/2015_03_25_RYL!_Phineo_Siegel.pdf
  16. Land der Ideen
  17. Stifterverband
  18. Deichmann Förderpreis
  19. startsocial
  20. BMW Stiftung
  21. engagementpreis.de
  22. sei-ein-futurist.de