Saas-Grund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saas-Grund
Wappen von Saas-Grund
Staat: Schweiz
Kanton: Wallis (VS)
Bezirk: Visp
BFS-Nr.: 6291i1f3f4
Postleitzahl: 3910
Koordinaten: 638243 / 10736046.1166617.9333231559Koordinaten: 46° 7′ 0″ N, 7° 56′ 0″ O; CH1903: 638243 / 107360
Höhe: 1'559 m ü. M.
Fläche: 40.57 km²
Einwohner: 1053 (31. Dezember 2014)[1]
Einwohnerdichte: 26 Einw. pro km²
Website: www.3910.ch
Saas-Grund

Saas-Grund

Karte
Lac de Moiry Mattmarksee Lago di Place Moulin Italien Kanton Bern Brig (Bezirk) Bezirk Entremont Bezirk Goms Bezirk Hérens Bezirk Leuk Bezirk Östlich Raron Bezirk Siders Bezirk Westlich Raron Baltschieder Baltschieder Eisten VS Embd Grächen Lalden Randa VS Saas-Almagell Saas-Balen Saas-Fee Saas-Grund St. Niklaus VS Stalden VS Staldenried Täsch Törbel Visp Visperterminen Zeneggen ZermattKarte von Saas-Grund
Über dieses Bild
w

Saas-Grund (bis 31. Dezember 2006 offiziell Saas Grund) ist eine politische Gemeinde im Bezirk Visp des Schweizer Kantons Wallis.

Geographie[Bearbeiten]

Sie liegt an der Saaser Vispa im Herzen des Saastals auf 1560 Meter über Meer. Die Nachbargemeinden sind Saas-Fee, Saas-Almagell und Saas-Balen.

Politik[Bearbeiten]

Die Exekutive besteht aus einem Gemeinderat mit fünf Mitgliedern.

Tourismus[Bearbeiten]

Station Hohsaas mit Blick aufs Weissmies.
Blick vom Kreuzboden auf die Mischabel und die Bergwelt von Saas-Fee

Saas-Grund verfügt über ein Wintersport- und ein Wandergebiet. Zwei Gondelbahnen und mehrere Skilifte reichen bis auf 3'142 m ü. M. Höhe ins fünfthöchste Skisportgebiet der Schweiz (nach Zermatt, Saas-Fee, Verbier und St. Moritz).

Bei der Mittelstation Kreuzboden (2'400 m ü. M.) befindet sich ein kleiner See sowie ein Kinderland (grosser Spielplatz). Von der Bergstation Hohsaas (3'142 m ü. M.) kann man die ganze Mischabelkette bis zum Monte-Rosa-Massiv sehen.

Auf halbem Weg zwischen Saas-Grund und Kreuzboden liegt die Triftalp.

Verkehr[Bearbeiten]

Das Dorf Saas-Grund liegt an der Hauptstrasse 212 Visp–Saas-Fee und kann mit dem Postauto von Brig und Visp her erreicht werden. Von Saas-Grund aus führt die Hauptstrasse 212.1 nach Saas-Almagell und zum Mattmarksee.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Rippenhelm Saas Grund
  • Kapelle Hl. Dreifaltigkeit
  • Rippenhelm des ehemaligen Kirchturms (Friedhofskapelle)
  • Kirche St. Bartholomäus (Innenausstattung)
  • Kapellenweg (liegt auf Territorium der Gemeinde Saas-Fee)
  • Kapelle St. Antonius (liegt auf Territorium der Gemeinde Saas-Balen, gehört aber zur Pfarrei St. Bartholomäus Saas-Grund)

Literatur[Bearbeiten]

  • Peter Joseph Ruppen, Gustav Imseng, Werner Imseng: Saaser Chronik. 1200–1988. Verkehrsverein Saas-Fee, Saas-Fee 1988.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saas-Grund – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)