Dekanat Visp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dekanat Visp
Basisdaten
Diözese Bistum Sitten
Pfarreien 20
Liturgiesprache deutsch
Website Pfarreien Dekanat Visp

Das Dekanat Visp ist eines von 12 Dekanaten im katholischen Bistum Sitten, das den grössten Teil des Kantons Wallis sowie den waadtländischen Bezirk Aigle umfasst.

Das Dekanat Visp besteht aus folgenden fünf Seelsorgeregionen:

  • Saastal,
  • Schattenberge und Zeneggen,
  • Stalden,
  • Visp,
  • Zermatt – St. Niklaus

und folgenden zwanzig Pfarreien:

Seelsorgeregion Pfarrei / Schutzpatron Ort / Gemeinde Gläubige
(31. Dezember 2020)
Fläche
in km²
Saastal

(ehemalige Grosspfarrei Saas Grund)

Bartholomäus Saas-Grund 990 24.6
Herz Jesu Saas-Fee 1559 40.6
Kostbares Blut Saas-Balen 351 30.2
St. Barbara Saas-Almagell 364 110.3
Schattenberge und Zeneggen * Mariä Himmelfahrt Zeneggen 295 7.5
Stalden Dreifaltigkeit Staldenried 537 14.3
Mariä Unbefleckte Empfängnis Eisten 188 38.0
St. Michael Stalden 1052 10.5
St. Peter und Paul Embd 280 13.4
St. Theodul Törbel 498 17.3
Visp St. Josef Eggerberg 324 6.0
St. Josef Lalden 668 1.4
St. Martin Visp 9034 44,6
St. Theodul Visperterminen 1328 51.6
Zermatt – St. Niklaus

(ehemalige Grosspfarrei St. Niklaus
(ohne Grächen))

Mariä Namen Herbriggen vgl. St. Niklaus
Mariä Unbefleckte Empfängnis Täsch 1345 58.7
St. Jakob d. Ä. Grächen 1258 14.3
St. Mauritius Zermatt 5820 242.7
St. Nikolaus St. Niklaus 2224 89.3
St. Sebastian Randa 425 54.5
Total Pfarreien 20 28'712 869.8

Verglichen mit dem Bezirk Visp umfasst das Dekanat Visp auch Eggerberg, das zum Bezirk Brig gehört. Baltschieder ist Teil der Pfarrgemeinde St. Martin in Visp (Pfarrei St. Martin Visp – Eyholz – Baltschieder).

 * Die Region Schattenberge und Zeneggen umfasst insgesamt vier Pfarreien, wobei aber die Pfarreien Eischoll, Unterbäch und Bürchen zum Dekanat Raron gehören.